Nachrichten aus dem nördlichen Kreis Neuwied | GA-Bonn

Brückenköpfe in Erpel

Erhaltung des Denkmals wird 1,4 Millionen Euro kosten

ERPEL. Ein schwieriges Erbe der Ortsgemeinde Erpel kommt wohl im Frühjahr 2015 zu seiner dringend notwendigen Ertüchtigung: die Brückenköpfe der Ludendorff-Brücke, die als Brücke von Remagen zu internationaler Bekanntheit erlangt ist. mehr...

FFU Vorstand tritt zurück

Freibadsanierung vor dem Aus

UNKEL. Der Förderverein Freibad Unkel (FFU) und damit auch die Sanierung des maroden Freibades selbst stehen vor dem Aus. mehr...

Programm "Historische Stadtbereiche

Jetzt braucht Linz ein Konzept

LINZ. Im Frühjahr hatten politische Fraktionen den rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz nach Linz eingeladen. Sie zeigten ihm die Altstadt, gingen über den Marktplatz, durch die Mühlengasse und schauten sich die Probleme rechts, links und auf der Straße an. mehr...

Unglück in Linz

21-Jähriger erhält tödlichen Stromschlag

LINZ. Ein schweres Unglück hat sich am späten Montagabend gegenüber des neuen Stellwerkes in Linz am Rhein ereignet. Ein 21-Jähriger kam ums Leben, eine weitere Person wurde verletzt. mehr...

Hilfe für Asylbewerber

Unkel sucht Wohnungen

UNKEL. Die Verbandsgemeinde (VG) Unkel sucht dringend Wohnungen für die Asylbewerber, die sie in den kommenden Wochen aufnehmen muss. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7 8 9 10   >   > >

Anzeige

Feuer in Asbach

Gartenhütte brannte aus

ASBACH. Eine Gartenhütte ist am Freitagnachmittag in Asbach-Schöneberg vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.  mehr...

Säuberungsaktion in Linz

Freiwillige Helfer beseitigten Unrat und Graffiti

LINZ. Mit Fächerbesen, Rübenjäter, Heurechen, Schaufeln und Spachteln bewaffnet war Ende April gut ein Dutzend Linzer dem Aufruf des damaligen ersten Beigeordneten Hans-Georg Faust gefolgt: Sie hatten schwerpunktmäßig die Rheinpromenade rund um die Fähre, den Tilmann-Joel-Park und das Vorfeld der Marienkirche sowie den Dr.-Sigmund-Wolf-Platz samt der angrenzenden Martinusstraße von allerlei Unrat befreit. mehr...

Gespräch am Wochenende

"Ein Geschichtsbuch, aufgehängt an Straßen"

UNKEL. Der Unkeler Geschichtsverein hat etwa 100 Straßenporträts erstellt und für das "Buch der Unkeler Straßennamen" zusammengestellt. Woher die Namen der Straßen stammen und welche - warum - im Laufe der Zeit geändert wurden, ist darin zu lesen.  mehr...

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+