Nachrichten aus dem nördlichen Kreis Neuwied | GA-Bonn

Obere Burg in Rheinbreitbach

"Wir wollen einen Mountainbikepark für Rheinbreitbach"

RHEINBREITBACH. "Na immerhin sind wir mehr als in der Verbandsgemeindeversammlung, von der ich gerade komme", sagte Ortsbürgermeister Wolfgang Gisevius mit einem Augenzwinkern und einem Blick auf die sieben Teilnehmern der Runde. mehr...

Unfall in Windhagen

Lastwagen fährt gegen Hauswand

WINDHAGEN. Glück in Unglück hatten der Fahrer eines Lastwagens und die Bewohner eines Hauses an der Hallerbacherstraße bei einem spektakulären Unfall in Windhagen am frühen Samstagmorgen. mehr...

Ehrenamtskarte in Unkel

Kleiner Dank für große Mühe

UNKEL. Hoher Besuch hatte sich am Donnerstag in der Verbandsgemeinde Unkel angesagt. Zusammen mit Agnes Neureiter, der Referentin der Leitstelle "Ehrenamt und Bürgerbeteiligung" war der Chef der Mainzer Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, angereist, um mit Verbandsbürgermeister Karsten Fehr die Kooperationsvereinbarung für die landesweit gültige Ehrenamtskarte zu unterzeichnen. mehr...

Beirat für Migration und Integration

"Sprache ist der Schlüssel zur Integration"

LINZ. Mitte des Monats hatte sich die Linzerin Violeta Jasiqi auf der konstituierenden Sitzung des Beirates für Migration und Integration des Landkreises Neuwied bei den Vorstandswahlen der Kreisverwaltung als Nachfolgerin des Vorsitzenden Dilorom Jacka deutlich gegen zwei Mitbewerber durchgesetzt. mehr...

Neubau der Wiedbachtalbrücke wird in den kommenden zehn Jahren geplant

Neue Brücke mit weniger Steigung

KREIS NEUWIED. Im Spiegel-Magazin hat ein Journalist vor ziemlich genau 60 Jahren über die Wiedbachtalbrücke geschrieben: "Die Gefahr bleibt." Anlass war die Fertigstellung einer zweiten Fahrbahn auf der Brücke, die auf mehr als 400 Metern das gleichnamige Tal im Kreis Neuwied überspannt. mehr...

Basar der Kita St. Marien in Linz

Möchte ich ein Elefant sein?

LINZ. Der Februar steht vor der Tür. Wieder einmal heißt es nun: Kräfte bündeln für die fünfte Jahreszeit, die an Ausdauer und Einsatz mindestens ebenso viel verlangt wie Weihnachten, Silvester und Neujahr zusammen. mehr...

Erpel

Theo Frickel erhält den Heimatorden

ERPEL. Als "Mann für alle Fälle" war der neue Ordenträger bei vielen Sanierungsarbeiten in der Gemeinde im Einsatz. mehr...

Freizeit-, Kultur- und Gastro-Führer 2015" in Unkel

Fahrplan durch den Veranstaltungs-Dschungel

UNKEL. "Wer in der Kulturstadt Unkel am Rhein lebt, hat wirklich Glück. Wer die Kulturstadt Unkel am Rhein besucht, auch!", ist Stadtbürgermeister Gerhard Hausen überzeugt. mehr...

Willy-Brandt-Forum Unkel

Veranstaltungsprogramm 2015 verspricht viel Abwechslung

UNKEL. SPD-Chef Sigmar Gabriel nennt Willy Brandt eine "politische Ikone des 20. Jahrhunderts", Heinrich Böll befand: "In seinem Lebenslauf liegt der Stoff für eine Legende." Wie könnte sich das nach dem Alt-Bundeskanzler benannte Willy-Brandt-Forum in Unkel also dem diesjährigen Motto des rheinland-pfälzischen Kultursommers entziehen, das da lautet: "Helden und Legenden"? mehr...

Jugendtreff in Kasbach

Wenn die Sonne über Ohlenberg untergeht

KASBACH-OHLENBERG. Die Farbe des großen Wandbildes war noch nicht ganz trocken, das die Längswand gegenüber den Fenstern des Jugendtreffs in Kasbach-Ohlenberg seit Kurzem ziert. Einem Pferdchen musste eine kleine Künstlerin zudem noch seine Mähne malen, und dem Grauschimmel auf der anderen Seite der großen Wiese fehlte noch der Schweif. mehr...

Katholische und evangelische Gemeinde Unkel

Ökumenisches Miteinander besiegelt

UNKEL. Jetzt ist es ganz offiziell: Die Gemeinden des römisch-katholischen Seelsorgebereichs der Verbandsgemeinde Unkel mit den Kirchengemeinden Sankt Johannes Baptist Bruchhausen, Sankt Severinus Erpel, Sankt Maria Magdalena Rheinbreitbach und Sankt Pantaleon Unkel sowie die Evangelischen Trinitatis-Kirchengemeinde Unkel/Rheinbreitbach haben sich "zu weiteren Schritten auf dem Weg zur sichtbaren Einheit in dem einen Glauben und in der kirchlichen Gemeinschaft" verpflichtet. mehr...

Hangrutsch am Kaiserberg in Linz

"Die Hilfsbereitschaft ist umwerfend"

Heike Trier berichtet wie sie und ihre Familie den Verlust ihres Hauses verarbeiten müssen. mehr...

Hangrutsch in Linz

Aufatmen am Kaiserberg

LINZ. Das zweite Einfamilienhaus ist gesichert und wieder bewohnbar. Experten messen zunächst weiter und bereiten die Sanierung vor. mehr...

Manöverball der Linzer Stadtsoldaten

Wo Piraten, Indianer und ein Bischof feiern

Wenn das Hotel Weinstock Ziel eines schier endlosen Pilgerzugs Kostümierter aus allen Richtungen ist, dann ist klar: Das Linzer Stadtsoldatencorps hat wieder zum "Manöverball - Das Original" eingeladen. mehr...

Linzer Salon

Ein Treffpunkt für alle Bürger

LINZ. Drei Tage nach dem Linzer Gemeindecafé des Seniorenbeirates wurde am Samstagmittag auch der "Linzer Salon" vorgestellt. mehr...

Die Erde bleibt in Bewegung

Nachbarhaus ebenfalls einsturzgefährdet

LINZ. Das Haus Am Gericht 13 war nicht mehr zu retten - jetzt arbeiten die Ingenieure fieberhaft daran, das Nachbarhaus unterhalb des Linzer Kaiserbergs vor dem gleichen Schicksal zu bewahren. Teil zwei des Hangrutsch-Dramas. mehr...

Am Kaiserberg in Linz

Arbeiter stoppen den Hangrutsch

LINZ. Die Rechnungen der Experten scheinen aufzugehen: Seit Sonntagnachmittag ist dem Hangrutsch am Kaiserberg in Linz Einhalt geboten. Die Arbeiter rückten ab. mehr...

Hangrutsch in Linz

Haus dem Erdboden gleichgemacht

LINZ. Das beschädigte Haus Am Gericht 13 ist annähernd dem Erdboden gleichgemacht. Wie berichtet, hatte gestern am späten Nachmittag der Abriss des durch einen schweren Hangrutsch einsturzgefährdeten Hauses begonnen. mehr...

Schulungen für Mitarbeiter und Infektionsalarmplan

Gesundheitsamt und Kliniken sind auf Ebola-Fall vorbereitet

KREIS NEUWIED. Auch wenn die Ebola-Epidemie weit entfernt grassiert: Der Kreis Neuwied ist auf den Fall vorbereitet, dass die Erkrankung in seinem Zuständigkeitsbereich auftritt. mehr...

Einsturzgefährdetes Haus

Abrissarbeiten in Linz haben begonnen

LINZ. Am späten Donnerstagnachmittag hat ein Unternehmen mit den Abrissarbeiten an dem einsturzgefährdeten Haus in Linz begonnen. Der Hausbesitzer hatte am Morgen seine Einwilligung gegeben. mehr...

Hangrutsch nicht aufzuhalten

Wohnhaus in Linz muss abgerissen werden

Das einsturzgefährdete Haus in Linz muss abgerissen werden. Das bestätigten die zuständigen Stellen am Morgen dem GA. Der Hausbesitzer hat seine Einwilligung zum Abriss heute gegeben. mehr...

Hang weiter in Bewegung

Wohnhaus in Linz akut einsturzgefährdet

LINZ. Das Wort Dramatik und das zentimeterweise Abrutschen eines Hanges wollen zunächst nicht recht zusammenpassen. Und doch ist die Lage am Linzer Kaiserberg genau das: dramatisch. mehr...

Ulrike Kessel aus Unkel

"Sie steht für den Aufbruch in Unkel"

UNKEL. Ulrike Kessel, Gründungsmitglied der Zukunfts-Werkstatt Unkel, hat beim Neujahrsempfang von Bürgermeister Gerhard Hausen die Ehrennadel der Kulturstadt am Rhein erhalten. Sie folgt damit dem "englischen Rheinländer" Rex Stephenson und Heide Lorenz, Mitbegründerin und langjährige Vorsitzende des Unkeler Geschichtsvereins, die in den vergangenen Jahren geehrt wurden. mehr...

Erdrutsch in Linz

Mehrere Häuser evakuiert

LINZ. Weil ein Hang unterhalb des Kaiserbergs abrutscht, sind am Montagnachmittag mehrere Häuser in Linz vorübergehend evakuiert worden. Betroffen sind zwei Mehrfamilien- und zwei Einfamilienhäuser an der Straße "Am Gericht" am Kaiserberg. mehr...

Sturz zwischen Stockhausen und Germscheid

Elfjährige Fahrradfahrerin schwer am Kopf verletzt

STOCKHAUSEN. Ein elf Jahre altes Mädchen hat sich am Montagmorgen bei einem Fahrradunfall zwischen Stockhausen und Germscheid schwere Kopfverletzungen zugezogen. mehr...

Junge Philharmonie

Neujahrskonzert mit Schreckminuten

LINZ. Eine Cellistin der Jungen Philharmonie bricht zusammen, ist aber wenig später wieder wohlauf. mehr...

Diebstahl in Windhagen

Lachsforellen aus Angelpark gestohlen

WINDHAGEN. Betrieb in Windhagen erneut heimgesucht mehr...

Jahresrückblick im Siebengebirge

Der Zaun steht

Auch 2014 erhitzen die Sicherungsmaßnahmen in den Weinbergen am Siegfriedfelsen die Gemüter. Denn nachdem die Maßnahme nach vielen Hindernissen abgeschlossen ist, fallen Teile des mittleren Weinbergsweges weg. mehr...

Eisenbahnfreunde Wied-Rhein

Kinder werden zu Lokführern

KREIS NEUWIED. Gemächlich zieht die "Preußische P 8" der Dampflokomotiven-Baureihe 38 durch die Landschaft und fährt, wie im wahren Leben, einfach am Bahnhof vorbei. Anhalten, das käme "Lokführerin" Stefanie Klotz jetzt, wo die Bahn einmal richtig in Fahrt ist, nicht in den Sinn. mehr...

Einsätze der Feuerwehr

Bäume stürzten am Ölberg um

KÖNIGSWINTER. Mit Sturm und Schnee hat der Winter im Siebengebirge Einzug gehalten. Die Zufahrt zum Oelberg wurde vorübergehend durch umgestürzte Fichten blockiert, wie die Königswinterer Feuerwehr am Sonntag berichtete. mehr...

Linz braucht weiteren Kindergarten

Bau einer dreigruppigen Einrichtung beschlossen

LINZ. Mehr Platz für Kinder schafft die Stadt Linz im kommenden Jahr: Im Neubaugebiet "Roniger Hof" wird ein Kindergarten für mindestens drei Gruppen gebaut. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. Einig waren sich alle Fraktionen darüber, dass die neue Einrichtung ein großzügiges Raumangebot erhalten soll, inklusive einer Platzreserve. mehr...

Konzert in Rheinbreitbach

Klangvolle Einstimmung auf das Christfest

Mit seinem Programm "Kölsch klassisch: Advent & Weihnacht" gastierte der Star-Trompeter Bruce Kapusta jetzt auch in der katholischen Kirche Sankt Maria Magdalena in Rheinbreitbach. mehr...

Linzer Ausnahmesportler Josef Weber

"Bei 2000 Metern wird es knüppelhart"

LINZ. Der Ausnahmesportler aus Linz ist 1,63 Meter groß, fast schmächtig wirkt er, dabei durchtrainiert bis in die letzte Faser seines Körpers. Josef Weber erhielt jetzt die Goldene Ehrennadel der Stadt. Zahlreiche Extrem-Läufe bestritten. mehr...

Ausstellung un Unkel

Unkeler Geschichtsverein zeigt Arbeiten des Honnefer Künstlers AKM Kreutzberg

UNKEL. Der "Quarterback", von seinem Schöpfer auch "Mephisto" genannt, empfängt zurzeit überlebensgroß die Besucher des Unkeler Verwaltungsgebäudes an der Linzer Straße. Mit ihm weist der Geschichtsverein auf die Ausstellung hin, die er im benachbarten Sitzungssaal seinem Mitglied widmet, dem Bad Honnefer Rechtsanwalt und Maler Alfred Karl Maria Kreutzberg (AKM). mehr...

Feinkostgeschäft in Rheinbreitbach

Es gibt wieder einen Laden im Ort

RHEINBREITBACH. Die Zeit ohne Lebensmittelgeschäft im Ort ist vorüber: Rheinbreitbach hat wieder einen Laden. Sema und Heval Kedik haben ein Feinkostgeschäft in den Räumen des früheren Dorfladens bi Georgi eröffnet. mehr...

Unkel investiert in Marien-Kindergarten

63.500 Euro für Schalldämmung, Heizung und Türen

UNKEL. Der Altbau des integrativen städtischen Marien-Kindergartens wird teilweise saniert. Das hat der Unkeler Stadtrat einstimmig beschlossen. Die Kosten in Höhe von 63.500 Euro hat er in den Doppelhaushalt 2015/16 aufgenommen. mehr...

Infoveranstaltung von Windhagen und Asbach

Windkraft bewegt die Gemüter

WINDHAGEN. Das Thema Windkraft bewegt die Menschen in der Region. Daher hatte die Gemeinde Windhagen um Bürgermeister Josef Rüddel und die VG Asbach um den Ersten Beigeordneten André Gottschalk erneut zu einer Informationsveranstaltung zum geplanten Windpark am Asberg eingeladen. mehr...

Handwerk in Linz

Kinder als Krippenbauer

LINZ. Karl Pantaleon Zimmermann kann es nicht lassen. Im April 80 Jahre alt geworden, verbringt der Unkeler immer noch fünf bis acht Stunden täglich in seiner Werkstatt. "Es ist eben meine Leidenschaft", sagt er. mehr...

23. Geschichtsbote "Ansichten von Unkel"

Historische Ansichten der Rheinfront

UNKEL. Das Jubiläum in 2010 "1125 Jahre Unkel, 725 Jahre Scheuren" war für den Geschichtsverein Anlass, genauer für Stadtarchivar Wilfried Meitzner, die zahlreichen historischen Ansichten der Unkeler Rheinfront vom 16. bis zum 19. Jahrhundert näher unter die Lupe zu nehmen. mehr...

Unkeler Christdemokraten

Alfons Mußhoff zieht Bilanz eines ereignisreichen Jahres

UNKEL. Unkeler Christdemokraten treffen sich zur Jahreshauptversammlung und ehren langjährige Mitglieder mehr...

Filmabende in Unkel

Lust auf visuelles Erleben

UNKEL. Am Anfang hat ein kleines Pilotprojekt in den eigenen vier Wänden gestanden: Im Frühjahr zeigten die Unkeler Gabriela Mrozik und Christian Rosenzweig historische Super-8-Filme über die Schweizer Eisenbahn. Ein Dutzend Freunde kam zu Besuch. mehr...

Linzer Prova Galerie

Filigrane Kunst und leckere Kekse

LINZ. Unter dem Motto "Kunst & Kekse" haben am zweiten Adventswochenende Künstler, die in Linz und der Umgebung leben und mit ihren Werken bundes- und europaweit unterwegs sind, Bilder und Objekte in der Linzer Prova Galerie ausgestellt. mehr...

Weihnachtskonzert

Besinnliche Stunde auf dem Domplatz

UNKEL. Spätestens als die Musik des Bläserquintetts "Barhocker" in Unkel-Scheuren erklang, zog es die Anwohner auf den Domplatz. Der Lions Club Remagen und sein Förderverein Remagen-Unkel hatten zum Weihnachtskonzert eingeladen. mehr...

Ergebnisse von Gutachten

Windparkfläche auf dem Asberg schrumpft

UNKEL. Der Platz für den möglichen Bau eines Windparks auf dem Asberg wird immer kleiner: Gestern Abend legte der Unkeler Verbandsbürgermeister Karsten Fehr in der Gemeinderatssitzung die Ergebnisse dreier Gutachten vor. mehr...

Konzert in Erpel

Evergreens zum Abschied

ERPEL. Cäcilia Erpel lässt beim Jahreskonzert alte Grand-Prix-Songs aufleben. Chorleiterin geht. mehr...

Konzert in Unkel

Virtuoses Spiel im Rheinhotel

UNKEL. In die Heimat von Carl Loewes Schwiegersohn James Arthur, nach Schottland auf Bothwell Castle, entführte der Geschichtsverein Unkel seine Gäste am Samstag zu Beginn seines Adventskonzertes. mehr...

Weihnachtsmarkt in Linz

Flair zwischen Burgplatz und Buttermarkt

LINZ. "Unser Weihnachtsdorf ist so schön geschmückt wie noch nie", freute sich am Freitag der Vorsitzende der Linzer Werbegemeinschaft, Martin Flöck. Mit Hilfe von Marktbeschicker Oliver von der Gathen aus Bergheim ist es dem Verein gelungen, den Markt in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. mehr...

"Legal Highs"

Kräutermischung bringt 18-Jährigen in Lebensgefahr

KREIS NEUWIED. Nachdrücklich warnt die Polizei erneut vor sogenannten "Legal Highs". Anlass: Ein 18-Jähriger aus dem Kreis ist am späten Donnerstagabend nach dem Konsum einer solchen Kräutermischung in lebensbedrohlichem Zustand in ein Krankenhaus eingeliefert worden. mehr...

Energiegewinnung im Kreis Neuwied

Wasser und Erdwärme statt Wind

KREIS NEUWIED. Zwischen Gegnern und Verteidigern von Windrädern im Kreis Neuwied haben sich in den vergangenen Monaten tiefe Gräben gebildet. Eine Brücke sollte nun ein Treffen auf Einladung der Bürgerinitiative (BI) Romantischer Rhein schlagen - und deren Vertreter Dirk Seeling nutzte die Gelegenheit, um Vorschläge für eine bessere Bürgerbeteiligung und für eine "sachliche Abwägung für erneuerbare Energien im Kreis Neuwied" zu überreichen. mehr...

< <   <     >   > >

Anzeige

Ursula Höfer

Linzerin mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

LINZ. "Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu machen. Indem Ursula Höfer ihre Musikalität durch herausragendes bürgerschaftliches Engagement für das Gemeinwohl ihrer Heimatgemeinde und für die Musikkultur in Rheinland-Pfalz einsetzt, bringt sie anderen Menschen Freude." Das unterstrich Kulturstaatssekretär Walter Schumacher, der das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland der in Linz am Rhein lebenden Ursula Höfer überreichte, in seiner Laudatio. mehr...

SV Unkel

Karl Hammer: Ja sagen zum Leben

UNKEL. Für den Geschäftsführer des SV Unkel, Rudolf Weichsel, ist Karl Hammer ein Wunderknabe oder, nomen est omen, der 86-Jährige ist "einfach der Hammer". mehr...

Meistgelesen

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+