Nachrichten aus dem nördlichen Kreis Neuwied | GA-Bonn

Unkeler Kirmes

Karussellfahrt und Königswalzer

UNKEL. Beim Königsschießen eine Woche zuvor hatte er gesiegt und vor Glück gestrahlt. Bei der Sankt-Pantaleon-Kirmes erfuhr Jan-Henning Viol aus Kamen aber erst so richtig, was es bedeutet, Junggesellenkönig in Unkel zu sein. mehr...

Unkel für den Kongo

Unkeler Fähren im Afrika-Einsatz

UNKEL. Heiko Buchloh hat im Auftrag der Welthungerhilfe zwei Schiffe für den Kongo gebaut. mehr...

Schwarzmilan

Eleganter Segler über Neuwied

KREIS NEUWIED. Lange war er in der Region verschwunden, dann wurden in den 90er Jahren wieder die ersten Brutpaare gesichtet - inzwischen ist der Schwarzmilan ein etablierter Brutvogel im Kreis Neuwied. mehr...

Unkeler Friedhof

Nur für Reiche gab es Kreuze aus Trachyt

UNKEL. Der Heimatforscher und ehemalige Archivar Rudolf Vollmer führt Interessierte über den alten Unkeler Friedhof. Auch heute noch schließt die uralte Begräbnisstätte im Süden, Westen und Osten unmittelbar an die Pfarrkirche Sankt Pantaleon an. mehr...

Museum in Unkel

Leihgaben fürs Loewe-Museum in Löbejün

UNKEL. Sechs Original-Bleistiftzeichnungen, welche die Tochter von Carl Loewe, Julie von Bothwell angefertigt hatte, haben der Unkeler Stadtarchivar Wilfried Meitzner und sein Vorgänger Rudolf Vollmer als unbefristete Leihgabe dem Präsidenten der Internationalen Loewe-Gesellschaft, Andreas Porsche, für das Loewe-Museum in Löbejün übergeben. mehr...

Zirkuskunststücke

Schwerelos in der Manege

RHEINBREITBACH. "Herrrrrreinspaziert!" Für die Mädchen und Jungen der Gebrüder-Grimm-Grundschule ging ein Traum in Erfüllung: einmal in der Manege stehen - als Clown, Zauberer, Akrobat, Feuerschlucker, Seiltänzer oder Trapezkünstler. mehr...

Unkeler Junggesellen

Wieder ein König aus Kamen

UNKEL. Von Ehefrau Marita gab es einen dicken Siegerkuss. Und ein paar Tränchen kullerten beim neuen Unkeler Bürgerkönig Rudolf Zimmermann auch. Nach einem harten Kampf hatte er dem Königsvogel des Bürgervereins Unkel 1730 den Garaus gemacht. mehr...

Rückzug nach 38 Jahren

Bürgermeister Dieter Sander nimmt Abschied

KASBACH-OHLENBERG. Mit der neuen Wahlperiode ist in der Doppelgemeinde Kasbach-Ohlenberg die Ära von Bürgermeister Dieter Sander nach 38 Jahren zu Ende gegangen. mehr...

Rheinland-Pfalz-Tag

Malu Dreyer besucht Ahrtal-Stand

NEUWIED. Der 31. Rheinland-Pfalz-Tag lockte rund 200.000 Besucher in die Neuwieder Innenstadt, die mit einer Festmeile und einem Bühnen- und Unterhaltungsprogramm mit Stars wie Anastacia, Marlon Roudette und Andreas Bourani aufwartete. Den Höhepunkt am Sonntag bildete der Festumzug mit über 120 Gruppen und Wagen. mehr...

Stux in Unkel

Bei Rotwein werden Falter schwach

UNKEL. "Du kriegst die Motten." Dieses Sprichwort ist durchaus angebracht. Denn: Unkel ist in Deutschland der Ort mit den meisten Nachtfalterarten. Dass es sich bei diesen Tierchen nicht nur um unscheinbare "graue Mäuse" handelt, sondern es unter den Nachtfaltern so richtige Schönheiten gibt, erlebten jetzt die Teilnehmer der "Unkeler Falternacht" auf dem Stux. mehr...

Fehlalarm in Linz

Krankenhaus wegen Bombendrohung evakuiert

LINZ. Rund 150 Patienten des Franziskus-Krankenhauses in Linz am Rhein (Kreis Neuwied) haben wegen einer Bombendrohung die Klinik verlassen müssen, die sich dann als falsch herausstellte. mehr...

Die Polizei meldet

Mann in Dattenberg von Rasentraktor erfasst

DATTENBERG. Schwer verletzt worden ist laut Polizei Linz am Donnerstag gegen 20.40 Uhr ein 69-Jähriger in Dattenberg-Heeg, der auf einer abschüssigen Wiese von seinem eigenen Traktor erfasst wurde. mehr...

Neues Fahrzeuge fürs Rote Kreuz

Sponsorin half bei der Finanzierung

UNKEL. Gleich zwei neue Fahrzeuge des DRK-Ortsvereins Unkel konnten Pfarrer Michael Busch und Pfarrer Andreas Arend kürzlich einsegnen. mehr...

Jugendscout

"Jobfux" hilft beim Weg ins Berufsleben

KREIS NEUWIED. Der Kreis und die Stadt Neuwied haben auch für den Förderzeitraum von Juli 2014 bis Juni 2015 wieder den Zuschlag für je einen Jugendscout erhalten. mehr...

Pfarrkirche Sankt Pantaleon

Glasmaler unterm Kirchendach

UNKEL. Haushohe Baugerüste, dickes Malervlies auf dem Marmorboden, schwarze Abdeckungen an der Kanzel und Planen, die die Orgel und andere unbewegliche Kostbarkeiten vor Staub schützen sollen - die katholische Kirche Sankt Pantaleon ist zurzeit nicht mehr wiederzuerkennen. mehr...

100 Jahre Feuerwehr Ockenfels

"Vom Löscheimer zum Löschfahrzeug"

OCKENFELS. Verbandsbürgermeister Hans-Günter Fischer begrüßt die Linzer Wehr am Samstag zum Verbandsgemeindefeuerwehrtag in Ockenfels. Und am Freitagabend ist ab 18 Uhr Festkommers im Bürgerhaus in Ockenfels. Denn der Löschzug des Ortes feiert unter dem Motto "Vom Löscheimer zum Löschfahrzeug" sein 100-jähriges Bestehen. mehr...

Lärmschutz

Rüddel: Die Schweiz als Vorbild

RHEINTAL. Der Neuwieder Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel begrüßt die Umrüstung von 60.000 Güterwaggons der Deutschen Bahn. "Mit Einführung der LL-Sohle (Leise Sohlen) und den lärmabhängigen Trassenpreisen konnten in den letzten Monaten bereits wichtige Fortschritte erreicht werden", teilte Rüddel am Donnerstag mit. mehr...

Güterverkehr ist zu laut

Mit "Flüsterbremsen" gegen den Lärm

KÖLN. Bis 2020 will die Bahn mit besseren Bremsen für Güterwagen die Geräusche reduzieren - Kritikern dauert das zu lang. mehr...

Amt des Verbandsbürgermeisters

Positionsbestimmung vor der Direktwahl

LINZ. Während der konstituierenden Sitzung des Verbandsgemeinderates war deutlich geworden, dass SPD, FWG, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke nur äußerst ungern mit Verbandsbürgermeister Hans-Günter Fischer (CDU) weiter zusammenarbeiten würden. mehr...

100. Geburtstag

Eine Brille braucht er bis heute nicht

UNKEL. Normalerweise hätte Peter Scharfenstein auch diese Weltmeisterschaft am Fernsehapparat verfolgt. Aber die Übertragungen aus Brasilien passten nicht zum Rhythmus des Fußball-Fans. Er geht gern ganz früh schlafen und steht um fünf Uhr auf. mehr...

Neuzugang

Krokodilkaimane für den Zoo Neuwied

NEUWIED. München, Österreich, Neuwied. Das ist die Reiseroute von zwei Krokodilkaimanen, die nun ihr neues Zuhause im Neuwieder Zoo bezogen haben. mehr...

Bürgerstiftung Windhagen

Kinder und Jugendliche stehen immer im Fokus

WINDHAGEN. Grund zur Freude hatten am Wochenende die beiden Kirchengemeinden von Windhagen, der Sportverein des Ortes und das Kulturteam Windhagen. Insgesamt 6000 Euro hat die Bürgerstiftung Windhagen für sie locker gemacht. mehr...

Sommernachtsfest am 26. Juli

Feuerwerk zum "Dinner am Fluss"

BAD HÖNNINGEN. Das Bad Hönninger Sommernachtsfest, auch betitelt als das "Fest der 1000 Lichter", wird in diesem Jahr erstmals mit einem "Dinner am Fluss" kombiniert. mehr...

"Kunst Faktor 20/21"

Kostbarkeiten aus dem Galerie-Fundus

UNKEL. Eine Accrochage, eine Ausstellung mit Arbeiten aus eigenen Beständen seiner Unkeler Galerie "Kunst Faktor 20/21", zeigt Lars-Ulrich Schnackenberg zurzeit. Neben ihm selbst sind Peter Angermann, Rainer Barzen, Birgit Jensen, Kirsten Krüger, Edith Oellers, Werner Reuber, Ingrid Roscheck und Götz Sambale vertreten. mehr...

Unkeler Bahnhof mit Graffiti

Sprayer-Kunst begrüßt Besucher

UNKEL. Es riecht nach Lack und Verdünner in der Unterführung zwischen Gleis 1 und den anderen Gleisen auf dem Unkeler Bahnhof: 25 Schüler der Stefan-Andres-Realschule dürfen sich dort legal als Graffiti-Sprayer austoben. mehr...

Osanna-Markt

Wo Trödel-Freunde fündig werden

ERPEL. Als ein Besuchermagnet hat sich erneut der Osanna-Trödelmarkt der "Freunde des Erpeler Weinfestes" erwiesen. Weit mehr als 200 Händler hatten ihre Stände zu einer Flohmarkt-Meile vom Maat auf der Kölner Straße unter dem Neutor hindurch und auf der Rheinallee bis zur B 42 sowie auf der großen Rittershauswiese formiert. mehr...

Schülzchen ist Fraktionschef

Neue Spitze bei der CDU

WINDHAGEN. Die CDU-Fraktion im Ortsgemeinderat Windhagen hat in ihrer konstituierenden Sitzung Axel Schülzchen erneut zum Vorsitzenden der Fraktion und Winfried Weiler zu seinem Stellvertreter gewählt. Zudem beschloss sie, mit FDP-Gemeinderatsmitglied Alfons Ewens eine Fraktionsgemeinschaft zu bilden. mehr...

Sankt-Hubertus-Bruderschaft

Zapfenstreich beim Schützenfest

BUCHHOLZ. Großer Zapfenstreich für Manfred Walgenbach: Die Sankt-Hubertus-Schützenbruderschaft verabschiedete ihren Brudermeister ehrenvoll nach dessen 30-jähriger Amtszeit. mehr...

Kirmes in Scheuren

Public Viewing, Königszug und Ballnacht boten vielfältiges Programm

UNKEL. "Unsere neuen Königspaare, sie leben hoch!", kommandierte der Vorsitzende des Sankt-Joseph-Bürgervereins von Unkel-Scheuren, Jörg Schröder, am Kirmessamstag im Festzelt auf dem großen Platz an der Kita Sankt Pantaleon. mehr...

Säuberungsaktion in Linz

Freiwillige Helfer beseitigten Unrat und Graffiti

LINZ. Mit Fächerbesen, Rübenjäter, Heurechen, Schaufeln und Spachteln bewaffnet war Ende April gut ein Dutzend Linzer dem Aufruf des damaligen ersten Beigeordneten Hans-Georg Faust gefolgt: Sie hatten schwerpunktmäßig die Rheinpromenade rund um die Fähre, den Tilmann-Joel-Park und das Vorfeld der Marienkirche sowie den Dr.-Sigmund-Wolf-Platz samt der angrenzenden Martinusstraße von allerlei Unrat befreit. mehr...

Hagerhof ist Mitbewerber

Konkretes Gesamtschul-Angebot - Erzbistum macht ernst

BAD HONNEF. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Das trifft jetzt auf die Stadt Bad Honnef in Sachen Schullandschaft zu. Zwei Schulträger, das Erzbistum Köln und die Schloss Hagerhof GmbH & Co.KG, bieten neue Schullösungen an. mehr...

Kläranlage

Das Vorzeigebeispiel kommt aus Unkel

LINZ. Die modernisierte Kläranlage des Zweckverbands Abwasserbeseitigung Linz-Unkel ist Vorbild für Ökoeffizienz. mehr...

Kultursommer Rheinland-Pfalz

Metamorphose mit allen Sinnen

LINZ. Im Linzer Kunstverein zeigten Performance-Künstlerinnen ihren Beitrag zum Kultursommer. mehr...

DLRG Ortsgruppe Bad Honnef/Unkel

240 Teilnehmer stürzen sich in den Rhein

BAD HONNEF/LINZ. Regen? Na und! 240 Teilnehmer machten sich am Samstagnachmittag beim 29. Rheinschwimmen der DLRG Ortsgruppe Bad Honnef/Unkel in Linz auf den Weg auf die Fähre, um anschließend die elf Kilometer lange Strecke bis zur Insel Grafenwerth schwimmend zurückzulegen. mehr...

Kreis Neuwied

Auto erfasste Rentner beim Fotografieren einer Hochzeitsgesellschaft

PUDERBACH/STRASSENHAUS. Ein 77 Jahre alter Mann ist bei einer Hochzeit in Puderbach (Landkreis Neuwied) von einem Auto erfasst und verletzt worden. Wie die Polizei in Straßenhaus mitteilte, wollte er am Samstag gerade die Hochzeitsgesellschaft vor der Kirche fotografieren, als auf der Straße zwei Autos zusammenstießen. mehr...

Linzer Verbandsgemeinderat

Die Bürgermeisterwahl wirft Schatten voraus

LINZ. Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die konstituierende Sitzung des Linzer Verbandsgemeinderates stand schon im Zeichen der Wahl des VG-Bürgermeisters Anfang September. Der parteilose Wolfgang Bernath tritt dann als Kandidat von SPD, FWG, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Linken gegen den Amtsinhaber, Hans-Günter Fischer (CDU), an. mehr...

Täter in Bonn festgenommen

Überfall auf Tankestelle vereitelt

BAD HÖNNINGEN. Ein Tankstellenbesitzer wehrte sich am späten Donnerstagabend erfolgreich gegen einen versuchten Überfall. Mit einem Knüppel schlug er zwei maskierte Männer in die Flucht. Die Täter und ein Komplize wurde später in Bonn gestellt und festgenommen. mehr...

Kontrollen in Asbach

An den Schulbussen war alles in Ordnung

ASBACH. Keine Beanstandungen bei Schul- und Linienbussen - dafür mussten aber Eltern verwarnt werden, die ihre Kinder nicht ordnungsgemäß gesichert transportierten: Das ist das Ergebnis einer nicht angekündigten Verkehrskontrolle, die der Kreis Neuwied als Schulwegkostenträger jetzt am Schulstandpunkt Asbach in Zusammenarbeit mit den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchführte. mehr...

Neuer Rheinbreitbacher Bürgermeister

Gisevius wünscht sich "gute Kooperation"

RHEINBREITBACH. Die Ära "Ortsbürgermeister Karsten Fehr" ist nach fünf Jahren beendet. Es war seine letzte Amtshandlung, seinem Nachfolger, dem Sozialdemokraten Wolfgang Gisevius, bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates die Ernennungsurkunde zu überreichen und ihn zu vereidigen. mehr...

Unkeler Wegekreuze und Heiligenhäuschen

Ein Buch gibt erstmals eine Übersicht

UNKEL. In der Unkeler Gemarkung gibt es alte Wegekreuze und Heiligenhäuschen, die als Zeugen des Glaubens einen Einblick in die tiefe Religiosität früherer Jahre geben und zudem die künstlerischen Fähigkeiten der Handwerker in der damaligen Zeit belegen. mehr...

Johannes Selzer und Marie-Claire Arnolds

Großer Bahnhof für stolze Majestäten in Bruchhausen

BRUCHHAUSEN. Durch ein Spalier farbenprächtiger Fahnen und blitzender Säbeln haben sich das Königspaar der Bruchhausener Junggesellen, Johannes Selzer und Marie-Claire Arnolds, und die Ehrenpaare Regina Selzer und Jonas Nitze sowie Eileen Pertz und Marwin Becker am Samstagabend den Weg geradezu ins Freie bahnen müssen. mehr...

Starke Frauen

Birgit Patz ist Kaiserin

LINZ. Linzer Sebastianer vergeben beim Schützenfest zahlreiche Titel. Die neue Schützenkönigin ist auch Kaiserin. Besonders geehrt wurden auch Karin Lodde und Christel Cosan. mehr...

Kinderhilfe Tschernobyl

Familienfest wirbt für die gute Sache

ASBACH. Großer Trubel herrschte auf dem Asbacher Markt: Der Verein Kinderhilfe Tschernobyl Asbach und Umgebung um seinen Vorsitzenden Josef Szerencsi hatte zum ersten Familienfest eingeladen. mehr...

Erpeler Grundschule

Schüler verfolgen die Übung hautnah

ERPEL. Nur um sie direkt wieder evakuieren zu lassen, hatte Jens-Robert Heinroth, der Rektor der Erpeler Sankt Johannes-Grundschule, seine Schüler am Samstagvormittag in die jeweiligen Klassen beordert. mehr...

Unkeler Willy-Brandt-Forum

Der Kanzler ohne Krawatte, aber mit weißer Weste

UNKEL. "Politiker-Porträts - ein Problem für Demokraten?" hatte Klaus-Henning Rosen seinen Vortrag überschrieben, in dem er sich im Unkeler Willy-Brandt-Forum am Wochenende vorwiegend mit dem Porträt beschäftigte, das Georg Meistermann von dem ersten SPD-Bundeskanzler für die von Helmut Schmidt ins Leben gerufene Galerie im Bundeskanzleramt gemalt hatte. mehr...

Markus Fischer

Bruchhausens Bürgermeister verpflichtet zwölf Ratsmitglieder

BRUCHHAUSEN. 86 Prozent, wie bei seiner ersten Wiederwahl zum Bürgermeister von Bruchhausen vor fünf Jahren, sind es zwar nicht geworden. Aber Markus Fischer, der wieder ohne Gegenkandidat angetreten war, erreichte bei den Kommunalwahlen immerhin 78,7 Prozent der abgegebenen Stimmen . mehr...

Arbeitsgruppen

Die Aktion "Linz blitzblank" wird wiederholt

LINZ. Auf überparteilicher Grundlage hatte sich im vergangenen Jahr die ehrenamtliche Initiative "Linz gestalten - Leben in der Altstadt" gebildet. Inzwischen haben die daraus entstandenen Arbeitsgruppen Ergebnisse vorzuweisen. mehr...

Messer hatte er auch dabei

20-Jähriger bedroht Polizisten in Rheinbreitbach mit Spitzhacke

RHEINBREITBACH. Mit einer Spitz-Kreuzhacke hat ein 20-Jähriger am späten Sonntagabend in Rheinbreitbach zwei Polizisten bedroht. Zuvor hatte der Mann bereits Anwohner der Grabenstraße bedroht. Der Mann wurde festgenommen und verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. mehr...

WM 2014

Der GA sucht die beste Art, zu Hause die WM zu feiern

BONN/REGION. Holztribüne im Garten, Leinwand auf der Dachterrasse, oder gleich die ganze Wohnung in Schwarz-Rot-Gold tapeziert: Während die Profis auf dem brasilianischen Rasen alles geben, geht's während der Fußball-Weltmeisterschaft daheim vor allem darum, das richtige Ambiente zum Mitfiebern zu schaffen. mehr...

< <   <     >   > >

Anzeige

Parkfest in Rheinbreitbach

Attraktives Programm im Schatten der Oberen Burg

RHEINBREITBACH. Zwei Tage lang, nämlich am kommenden Samstag, 24. August, und Sonntag, 25. August, steht das Gelände um die Obere Burg in Rheinbreitbach wieder ganz im Zeichen des Parkfestes. Es ist bereits das 34. Fest seiner Art, das der Förderverein der Ortsvereine organisiert.  mehr...
Folgen Sie uns auf Google+