Nachrichten aus dem nördlichen Kreis Neuwied | GA-Bonn

Essen wie die Neandertaler

Kochseminar der anderen Art in Unkel

UNKEL. DieTeilnehmer lernen, wie man Kräutersuppe im Ledertopf, Eier, Fisch und Fleisch auf Steinen am offenen Feuer zubereitet. mehr...

Reliquien waren vor 850 Jahren in Erpel

Hort für drei Könige auf der Durchreise

ERPEL.  Einer Legende nach hat das kleine Erpel vor 850 Jahren eine große Rolle gespielt: Als Zwischenstation der Reliquien der Heiligen Drei Könige auf dem Transport nach Köln. mehr...

Dattenberger Kita "Rappelkiste"

Wo kleine Forscher arbeiten

DATTENBERG. Gleich zwei gute Gründe für ein großes Fest hatte die Kommunale Kindertagesstätte "Rappelkiste" in Dattenberg. Zum einen blickt die Kita auf eine inzwischen 40-jährige Geschichte zurück, zum anderen erhielt sie die Auszeichnung als "Haus der kleinen Forscher". mehr...

SGD Nord verweist auf Auflagen für Schülerjobs

Für Jugendliche gilt besonderer Schutz

KREIS NEUWIED. Zahlreiche Schüler haben zurzeit einen Ferienjob, um ihr Taschengeld aufzubessern und nutzen so die schulfreie Zeit, die in Rheinland-Pfalz aktuell noch bis 5. September währt. mehr...

Verkehr im Kreis Neuwied

ÖPNV: Bürger können Plan mitgestalten

KREIS NEUWIED. Seit gut einem Jahr berät der zuständige Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr des Kreises Neuwied über den Nahverkehrsplan des Landkreises. Jetzt sollen auch die Bürger mitreden dürfen: In zwei Stufen will der Kreis sie beteiligen. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >

Anzeige

Ausbau in Windhagen

Auf Kreisstraße 43 wird ordentlich Dampf gemacht

WINDHAGEN. In Stockhausen wird derzeit auf Hochtouren die Kreisstraße 43 auf einer Gesamtlänge von etwa 710 Metern ausgebaut. Vom Windhagener Ortsteil Stockhausen bis zur Landesgrenze nach Nordrhein-Westfalen erstreckt sich der Ausbau. mehr...

Alten Schule in Vettelschoß

Vertrauen in Farbe - Bilder von Petra Lemmerz

VETTELSCHOSS. "Ich freue mich, nach den Arbeiten von Norbert Tadeusz jetzt Bilder von Petra Lemmerz hier in Vettelschoß ausstellen zu können. Diese Künstlerin wird von der Farbe geleitet, lässt sich ganz auf sie ein", schwärmte der Kölner Künstler-Galerist Michael Royen gestern einen Tag vor der Vernissage. mehr...

100. Geburtstag

Eine Brille braucht er bis heute nicht

UNKEL. Normalerweise hätte Peter Scharfenstein auch diese Weltmeisterschaft am Fernsehapparat verfolgt. Aber die Übertragungen aus Brasilien passten nicht zum Rhythmus des Fußball-Fans. Er geht gern ganz früh schlafen und steht um fünf Uhr auf.  mehr...

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+