Nachrichten aus dem nördlichen Kreis Neuwied | GA-Bonn

Linzer nehmen CD zugunsten der Hangrutschopfer auf

Karnevalshit soll Familie helfen

LINZ. "Nimm de Händ us d'r Täsch - un pack an!" So lautet die Aufforderung eines Liedes, das jüngst unter Mitwirkung von Linzer Vereinen und Kindern der Bürgermeister-Castenholtz-Grundschule als CD eingespielt wurde. mehr...

Nach Hangrutsch in Linz

Behörde: Sicherung des Hangs geht vor

LINZ. "Derzeit finden Untersuchungen statt, um die Ursachen der Hangrutschung in Linz möglichst genau zu rekonstruieren." Mehr möchte Sandra Hansen-Spurzem, Pressesprecherin der zuständigen Struktur- und Genehmigungsbehörde (SGD) Nord nicht sagen. mehr...

Karnevalsprinzen in Linz

Stelldichein der langen Federn

LINZ. Einmal Prinz, immer Prinz: Beim Empfang im historischen Linzer Rathaus trifft Tobi I. viele Altregenten. mehr...

Neuwied richtet der Currywurst ein Festival aus

Hier höllisch feurig, dort vegan

NEUWIED. Neuwied richtet der Currywurst ein eigenes Festival aus. 35 Anbieter mit vielen Variationen sind noch bis Sonntag dabei. GA-Volontär Marcel Dörsing hat sich auf die Suche nach der perfekten Wurst gemacht. mehr...

B 257 bei Hönningen

Unfall mit Sommerreifen

HÖNNINGEN. Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Adenau hat Freitagmorgen mit seinem Pkw die B 257 in Richtung Ahrbrück befahren, als er in einer leichten Linkskurve in der Ortslage Hönningen auf eisglatter Fahrbahn mit Sommerreifen ins Schleudern geriet. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >

Anzeige

Nach Brand im Kulturhaus Neustadt

Wieder geregelter Schulbetrieb

NEUSTADT/WIED. Für die Schüler der nach dem Brand im Kulturhaus in Neustadt aus Sicherheitsgründen gesperrten Grundschule ist eine Lösung gefunden worden. Ab kommenden Montag, 7. April, kann wieder geregelter Schulbetrieb stattfinden.  mehr...

Unkeler Rathaus

Eine starke Verbindung zur Natur

UNKEL. Wo normalerweise über meist fehlende Finanzen und trotzdem notwendige Investitionen der Stadt Unkel debattiert wird, ist seit dem Wochenende farbenprächtige Kunst eingezogen. Die gebürtige Rumänin Veronica Masuch, die seit 2007 mit ihrer Familie in Erpel lebt, stellt im Sitzungssaal des alten Rathauses über 30 ihrer meist großformatigen Acrylbilder aus. mehr...

Meistgelesen

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+