Nachrichten aus dem nördlichen Kreis Neuwied | GA-Bonn

Auto stürzt Böschung hinab

BMW geriet auf der B42 ins Schleudern

ERPEL. Spektakulärer Unfall in Erpel am Samstagabend um kurz vor 23 Uhr: Ein 41-Jähriger kam mit seinem BMW von der Fahrbahn der Bundesstraße 42 ab, das Auto stürzte eine fünf bis zehn Meter hohe Böschung zum Rhein hinab. mehr...

Mehrgenerationenhaus in Rheinbreitbach

Plattform funktionierender Nachbarschaft

RHEINBREITBACH. Schon der Andrang im Burghotel Ad Sion ließ darauf schließen: Das Thema Mehrgenerationenhaus stößt in Rheinbreitbach auf großes Interesse. mehr...

Tour von Erpel nach Köln

Radeln mit dem Segen der Geistlichkeit

ERPEL. Monsignore Markus Bosbach schwenkte das Aspergill. Vor der Pfarrkirche Sankt Severin in Erpel besprengte der Direktor der Hauptabteilung Seelsorge des Generalvikariats im Erzbistum Köln, 60 Fahrradfahrer und ihre Räder. mehr...

Grundschule in Erpel

Sanierungsarbeiten sind vollendet

ERPEL. Bis Ende voriger Woche stand noch ein letztes Gerüst an der Erpeler Sankt-Johannes-Grundschule auf der Winzerstraße, deutliches Zeichen, dass dort umfangreiche Arbeiten in Angriff genommen worden waren. mehr...

Rheinbreitbach

Sorgen um die Obere Burg

RHEINBREITBACH. Auf ein erneut ereignisreiches Jahr stießen die Mitglieder des Förderkreises Obere Burg (FKOB) nach dem Rechenschaftsbericht ihres Vorsitzenden Dietmar Ackermann im Trauzimmer der Burg an. Und das sogar mit einem eigenen Wein, dem 2013er Breitbacher Burg-Regent, trocken. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >

Anzeige

Asbach

Einbruch in die Kinderwelt in Asbach

ASBACH. Unbekannte Täter haben am Freitag zwischen 6 und 21.45 Uhr mit einem Vorschlaghammer die Tür zur Halle der Kinderwelt Asbach, Im Wäldchen 4, eingeschlagen. mehr...

Amt des Verbandsbürgermeisters

Positionsbestimmung vor der Direktwahl

LINZ. Während der konstituierenden Sitzung des Verbandsgemeinderates war deutlich geworden, dass SPD, FWG, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke nur äußerst ungern mit Verbandsbürgermeister Hans-Günter Fischer (CDU) weiter zusammenarbeiten würden. mehr...

Weinkönigin der Kulturstadt Unkel

Wie die Mutter so die Tochter

UNKEL. Nina Schmitz ist die neue Weinkönigin der Kulturstadt Unkel. Am ersten Samstag im September wird sie als Burgundia Nina I. von ihrer Vorgängerin, Weinkönigin Michelle I. (Welsch) mit der Zepterübergabe auf dem Festplatz inthronisiert. mehr...

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+