Nachrichten aus dem nördlichen Kreis Neuwied | GA-Bonn

Die Wärme aus dem Wasser

Spatenstich für Pyrolyse-Anlage im Abwasserwerk in Unkel

UNKEL. Das Abwasserwerk in Unkel ist bereits 2001 von einer mechanisch-biologischen Klärung auf Klärschlammfaulung umgestellt worden. Seitdem wird die Abwärme der Faulgase genutzt. Nun wird die Anlage durch den Bau einer sogenannten "Pyrolyse-Anlage" weiterentwickelt. mehr...

Sankt-Martin-Kirche in Linz

Stadt feierte das Jubiläum mit Pontifikalamt

LINZ. Gleich an zwei Wochenenden wird in der Stadt Linz das Jubiläum "800 Jahre Sankt-Martin-Kirche" gewürdigt. Höhepunkt der geistlichen Feierlichkeiten war das Pontifikalamt, das der Trierer Weihbischof Jörg Michael Peters am Sonntagvormittag im Anschluss an die Statio in der Marienkirche Sankt Martin zelebrierte. mehr...

Ärger mit der Telekom

Firma Kühn Modell & Digital ist provisorisch am Netz - per Draht

RHEINBREITBACH. Die Klagen über die Deutsche Telekom reißen nicht ab. Nach Kunden in Aegidienberg und Oberdollendorf, wo Massenausfälle und eine Service-Odyssee beim Bonner Unternehmen für Verdruss sorgten, melden sich auch Kunden aus Rheinbreitbach zu Wort. mehr...

Weinfest 19. bis 22. September

Schornsteinfegerin Tonia Sieberz regiert ab sofort in Erpel

ERPEL. Die 23-Jährige folgt auf Jessica Siebert. Ihr zur Seite stehen die beiden Prinzessinnen Diana Wambach und Kristina Steil. mehr...

Service im Kreis Neuwied

Persönlicher Abfuhrkalender kommt gut an

KREIS NEUWIED. Das Angebot der Abfallwirtschaft ist in den ersten Monaten bereits intensiv genutzt worden. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >

Anzeige

Kreis Neuwied

Künftig fallen 300.000 Euro Buß- und Verwarngelder weg

KREIS NEUWIED. Weil die Buß- und Verwarngelder seit dem 1. Januar dieses Jahres nicht mehr den Landkreisen, sondern dem Land Rheinland-Pfalz zufließen, muss der Kreis Neuwied auf Einnahmen von mehr als 300.000 Euro verzichten. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage von der CDU-Landtagsabgeordneten Ellen Demuth hervor. mehr...

Rückzug nach 38 Jahren

Bürgermeister Dieter Sander nimmt Abschied

KASBACH-OHLENBERG. Mit der neuen Wahlperiode ist in der Doppelgemeinde Kasbach-Ohlenberg die Ära von Bürgermeister Dieter Sander nach 38 Jahren zu Ende gegangen.  mehr...

Essen wie die Neandertaler

Kochseminar der anderen Art in Unkel

UNKEL. DieTeilnehmer lernen, wie man Kräutersuppe im Ledertopf, Eier, Fisch und Fleisch auf Steinen am offenen Feuer zubereitet. mehr...

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+