Nachrichten aus dem nördlichen Kreis Neuwied | GA-Bonn

Unkeler Junggesellen

Wieder ein König aus Kamen

UNKEL. Von Ehefrau Marita gab es einen dicken Siegerkuss. Und ein paar Tränchen kullerten beim neuen Unkeler Bürgerkönig Rudolf Zimmermann auch. Nach einem harten Kampf hatte er dem Königsvogel des Bürgervereins Unkel 1730 den Garaus gemacht. mehr...

Rückzug nach 38 Jahren

Bürgermeister Dieter Sander nimmt Abschied

KASBACH-OHLENBERG. Mit der neuen Wahlperiode ist in der Doppelgemeinde Kasbach-Ohlenberg die Ära von Bürgermeister Dieter Sander nach 38 Jahren zu Ende gegangen. mehr...

Rheinland-Pfalz-Tag

Malu Dreyer besucht Ahrtal-Stand

NEUWIED. Der 31. Rheinland-Pfalz-Tag lockte rund 200.000 Besucher in die Neuwieder Innenstadt, die mit einer Festmeile und einem Bühnen- und Unterhaltungsprogramm mit Stars wie Anastacia, Marlon Roudette und Andreas Bourani aufwartete. Den Höhepunkt am Sonntag bildete der Festumzug mit über 120 Gruppen und Wagen. mehr...

Stux in Unkel

Bei Rotwein werden Falter schwach

UNKEL. "Du kriegst die Motten." Dieses Sprichwort ist durchaus angebracht. Denn: Unkel ist in Deutschland der Ort mit den meisten Nachtfalterarten. Dass es sich bei diesen Tierchen nicht nur um unscheinbare "graue Mäuse" handelt, sondern es unter den Nachtfaltern so richtige Schönheiten gibt, erlebten jetzt die Teilnehmer der "Unkeler Falternacht" auf dem Stux. mehr...

Fehlalarm in Linz

Krankenhaus wegen Bombendrohung evakuiert

LINZ. Rund 150 Patienten des Franziskus-Krankenhauses in Linz am Rhein (Kreis Neuwied) haben wegen einer Bombendrohung die Klinik verlassen müssen, die sich dann als falsch herausstellte. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >

Anzeige

Forschergeist 2014

Windhagener Kita ist Landessieger

WINDHAGEN. Erfolg für den Kindergarten Sankt Batholomäus: Unter mehr als 500 Kindergärten, die sich am Wettbewerb "Forschergeist 2014" beteiligt haben, sicherte sich die Windhagener Kita den Titel Landessieger Rheinland-Pfalz. mehr...

Nach Bootsunfall auf der Lahn im Dezember

Vermisster im Rhein gefunden

BAD HÖNNINGEN/NEUWIED. Eine Wasserleiche ist im Rhein bei Bad Hönningen gefunden worden. Nach Mitteilung der Polizei in Koblenz handelt es sich bei dem Toten um einen 19-jährigen Mann, der in der Nacht zum 30. Dezember mit einem Schlauchboot auf der hochwasserführenden Lahn verunglückt war und seitdem vermisst wurde. mehr...

Unkeler Willy-Brandt-Forum

Neuer Blick auf bekannte Details

UNKEL. Werke der Künstlergruppe "panta rheiN 637" sind gegenwärtig im Willy-Brandt-Forum zu sehen. Der Vorsitzende der Stiftung, Christoph Charlier, begrüßte am Wochenende zur Vernissage.  mehr...
Folgen Sie uns auf Google+