Nachrichten aus dem nördlichen Kreis Neuwied | GA-Bonn

Kindergarten Sonnenschein

Kinder lieben den neuen Wasserspielplatz

RHEINBREITBACH. Ein paarmal kräftig pumpen, und schon kann's losgehen: Die Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten Sonnenschein in Rheinbreitbach haben passend zu den sommerlichen Temperaturen eine neue Wasserspiel- und Matschanlage in Betrieb genommen. mehr...

Internationales Fußball-Turnier in Unkel

Flüchtlinge treffen auf Jugendliche

UNKEL. Zu einem internationalen Fußballturnier hatten am Samstagvormittag Nina Thyssen und Martin Diedenhofen in Kooperation mit der Kontaktgruppe "Asyl" auf den Unkeler Sportplatz eingeladen. mehr...

Sporthalle und Bürgerhaus in Neustadt

Wiederaufbau nach dem Großbrand liegt im Zeitplan

NEUSTADT/WIED. "Nun Glas zerschmettere im Grund, geweiht sei dieses Haus zur Stund'." Mit diesen Worten beendete Zimmerer Klaus Huhmann seinen Richtspruch und schloss damit den offiziellen Teil des Richtfestes auf der Baustelle "Bürgerhaus/Sporthalle Neustadt" ab. mehr...

Sarah Kirschbaum ist Weinkönigin von Erpel

Weinmajestät mit Regentschaftserfahrung

ERPEL. Die Orsbergerin Sarah Kirschbaum ist die Nachfolgerin von Tonia Sieberz als Weinkönigin von Erpel. mehr...

Zoo in Neuwied

Flamingonachwuchs begeistert Besucher

NEUWIED. Der Zoo in Neuwied hat derzeit eine ganz besondere Attraktion im Angebot: Gleich drei Küken der Rosaflamingos können die Besucher bestaunen. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5 6 7   >   > >

Anzeige

Zeugnisse für die Absolventen der Realschule plus und der Fachoberschule in Asbach

98 Schüler sagen fröhlich "Au revoir"

ASBACH. Eine stolze Schar von Schülern verlässt in diesem Jahr die Realschule plus und Fachoberschule in Asbach: 98 junge Menschen erhielten ihre Abschlusszeugnisse, mit denen sie entweder die Berufsreife oder den qualifizierten Abschluss der Sekundarstufe I, die Mittlere Reife, erreicht haben. mehr...

Täter in Bonn festgenommen

Überfall auf Tankestelle vereitelt

BAD HÖNNINGEN. Ein Tankstellenbesitzer wehrte sich am späten Donnerstagabend erfolgreich gegen einen versuchten Überfall. Mit einem Knüppel schlug er zwei maskierte Männer in die Flucht. Die Täter und ein Komplize wurde später in Bonn gestellt und festgenommen. mehr...

Weniger Fördermittel für Linzer Sporthalle

Mainz will weniger zahlen

LINZ. Der Linzer Verbandsbürgermeister Hans-Günter Fischer spricht von einem "Schildbürgerstreich". Hintergrund ist die umfangreiche Sanierung der Sporthalle Miesgesweg, die sowohl die Grundschule als auch die Realschule plus, Sportvereine und die Martinusschule nutzen. 1,8 Millionen Euro wird die Generalsanierung wohl kosten, die förderfähigen Kosten liegen bei 1,1 Millionen Euro. In der Vergangenheit hatte das Land Rheinland-Pfalz stets einen Fördersatz von 40 Prozent bewilligt. Nun hat die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Koblenz, eine dem Bildungsministerium nachgeordnete Behörde, den Linzern aber mitgeteilt, dass nur 30 Prozent gezahlt werden. mehr...

Verbandsgemeinden sind Leader-Region

Vom Sprint in den Marathon

UNKEL. Es ist nicht so, dass die Bürger in den Verbandsgemeinden Unkel, Linz, Bad Hönningen und Waldbreitbach keine Ideen hätten, wie sich das Zusammenleben besser gestalten ließe.  mehr...

Meistgelesen

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+