Nachrichten aus dem nördlichen Kreis Neuwied | GA-Bonn

Weniger Fördermittel für Linzer Sporthalle

Mainz will weniger zahlen

LINZ. Der Linzer Verbandsbürgermeister Hans-Günter Fischer spricht von einem "Schildbürgerstreich". Hintergrund ist die umfangreiche Sanierung der Sporthalle Miesgesweg, die sowohl die Grundschule als auch die Realschule plus, Sportvereine und die Martinusschule nutzen. 1,8 Millionen Euro wird die Generalsanierung wohl kosten, die förderfähigen Kosten liegen bei 1,1 Millionen Euro. In der Vergangenheit hatte das Land Rheinland-Pfalz stets einen Fördersatz von 40 Prozent bewilligt. Nun hat die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Koblenz, eine dem Bildungsministerium nachgeordnete Behörde, den Linzern aber mitgeteilt, dass nur 30 Prozent gezahlt werden. mehr...

Verbandsgemeinden sind Leader-Region

Vom Sprint in den Marathon

UNKEL. Es ist nicht so, dass die Bürger in den Verbandsgemeinden Unkel, Linz, Bad Hönningen und Waldbreitbach keine Ideen hätten, wie sich das Zusammenleben besser gestalten ließe. mehr...

Küche stand in Flammen

Feuerwehr löschte Brand in einem Altbau in Erpel

ERPEL. Einsatz am Dienstag im historischen Ortskern von Erpel: Starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus hat am Nachmittag Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Wie die Polizei Linz am späten Nachmittag mitteilte, war in einem Altbau ein Feuer ausgebrochen. mehr...

Paiasverbrennung in Rommersdorf

Gewöhnliches Ende der ungewöhnlichen Kirmes

ROMMERSDORF. Der Spielmannszug des TV Eiche spielte "Adieu, mein kleiner Gardeoffizier". Und Christian Panzer setzte den Kirmeskerl mit der Fackel in Brand. Das war das Aus für den Paias und auch der Ausklang der Anna-Kirmes 2015. mehr...

Ausstellung in der Unkeler Galerie

Der Müllhaufen ist ein Kunstwerk

UNKEL. "Der Müll, der Mensch, die Pflanzen, die Gärten, das Land" - der Untertitel der ersten Accrochage des Jahres in der Unkeler Galerie "KunstFaktor 20/21" lässt bereits erahnen, welches verbindende Element den gänzlich unterschiedlichen Werken der fünf ausstellenden Künstler zugrunde liegt. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >

Anzeige

Ferien im Asbacher Land

Kinder aus Jelsk genießen ihren Erholungsurlaub

ASBACH. 28 Stunden waren die 29 Kinder, sieben Erwachsenen und zwei Betreuer unterwegs, morgens um sieben waren sie im weißrussischen Jelsk zur 2000 Kilometer langen Fahrt gestartet. Und die Vorfreude auf die Ferien auf Einladung der Kinderhilfe Tschernobyl Asbach und Umgebung war größer als die Müdigkeit. mehr...

Tour von Leutesdorf nach Königswinter

24-Stunden-Wandern für den guten Zweck

REGION. Rund um die Uhr auf den Beinen für einen guten Zweck: Auf die Teilnehmer der 24-Stunden-Wanderung am Wochenende für ein Hilfsprojekt in Indien trifft das allerdings zu.  mehr...

Zeugnisvergabe an Robert-Koch-Schule und Realschule plus

Bodenhaftung und ein Quäntchen Glück

LINZ. Mehr als 200 Schüler begingen in Linz ihren wohlverdienten Schulabschluss. 44 Absolventen der Robert-Koch-Schule nahmen ihr Berufsreifezeugnis entgegen, 162 durften sich über den erfolgreichen Abschluss der zehnten Klasse und damit über den erlangten Sekundarabschluss eins freuen. mehr...

Wanderwege in Sankt Katharinen

Ihr Traumprojekt ist ein großer Kinderspielplatz

SANKT KATHARINEN. Sie haben Schilder und Ruhebänke gestrichen, Bushäuschen gereinigt und in der Grundschule und im Kindergarten Holzmöbel restauriert. Seit gut einem Jahr sind die Mitglieder des Seniorenteams Sankt Katharinen aktiv. mehr...

Meistgelesen

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+