Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Start von Kapellmeister François-Xavier Roth

"Wir sind ein Orchester für alle!"

KÖLN. Der neue Gürzenich-Kapellmeister und Kölner Generalmusikdirektor François-Xavier Roth macht als Referent einen recht professionellen Eindruck. mehr...

Zwei Konzerte im Kölner Stadtgarten

Neue Erkenntnisse unter der Sonne Kaliforniens

KÖLN. Nils Wülker, neben Till Brönner einer de großen Trompeter seiner Generation in Deutschland - wobei Wülker der musikalisch Interessantere ist -, steckt zurzeit in einer spannenden Phase. mehr...

Die Band Calexico in Köln

Ein Hauch von Mexiko

KÖLN. Musiker müsste man sein, am besten der Frontmann einer Band, die erfolgreich ist. Was für ein Leben! Schon wenn man die Bühne betritt, spürt man die Begeisterung der Fans. Man selber ist in bester Stimmung und gerät zunehmend in einen rauschähnlichen Zustand. mehr...

Konzert im Haus Schlesien

Herzen schlagen im Dreivierteltakt

HEISTERBACHERROTT. "Du sollst der Kaiser meiner Seele sein", sang die Koloratur-Sopranistin Annette Linke am Samstagabend im Haus Schlesien in Heisterbacherrott. Anlässlich seiner Mitgliederversammlung hatte der Verein für schlesische Landeskunde unter dem Motto "Musik der Erinnerung" in den Eichendorffsaal eingeladen, in dem die Sopranistin, am Flügel begleitet von ihrem Vater Norbert Linke, mit komödiantischem Charme Tonfilmschlager zu Gehör brachte. mehr...

Robert Kreis in Sankt Augustin

Zeitreise in die Zwanzigerjahre

SANKT AUGUSTIN. Vom Hotelpagen zum Kabarettisten: Robert Kreis blickt in Sankt Augustin zurück - mit viel Humor mehr...

Hoftheater der Alanus Hochschule in Alfter

Sehenswerte Wiederaufnahme von "Generation Hamlet"

ALFTER. Das wohl berühmteste Selbstgespräch der Theatergeschichte, Hamlets "Sein oder Nichtsein", hat Generationen von Schauspielstudenten zur Verzweiflung gebracht. mehr...

Auftritt des Tenors Jonas Kaufmann in Köln

Stehende Ovationen und Begeisterung

KÖLN. Wegen eines lauten Orchesters musste der Tenor Jonas Kaufmann in Köln zum Mikro greifen. mehr...

Ausstellung "1000 Jahre Königswinter"

Ein Festtagskuchen aus Steinzeug

KÖNIGSWINTER. Seit jeher gehört der Weinanbau zu Königswinter. Bereits die früheste bekannte urkundliche Erwähnung des Drachenfelsortes am 25. Februar des Jahres 1015 als "Winetre" kündet von der Bedeutung des Winzertums für die rheinischen Gefilde. mehr...

Drei Grupen auf der Bühne

Mini-Festival mit hohem Anspruch

AHRWEILER. "Rock am Markt", die Konzertreihe der katholischen Jugend von St. Laurentius, ging in die nächste Runde. Die Konzertreihe in "Lau" gehört zu den Festivals im Ahrkreis mit einem hohen Anspruch an die Musiker. Dabei präsentierten sich gleich drei Bands in der Ahrweiler Zehntscheuer mit doch recht unterschiedlichen Musikstilen. mehr...

System of a Down in Köln

Weckruf für die Seelen

KÖLN. Was im Allgemeinen die Weltsicht des Papstes und die von Heavy Metal-Bands anbetrifft, dürften Gemeinsamkeiten wohl eher die Ausnahme darstellen. mehr...

Ausstellung "Boro - Stoffe des Lebens"

Ein blaues Wunder aus Lumpen

KÖLN. Gespenstisch hängen sie da an Bambusstangen im Dämmerlicht: indigoblaue Schlafkimonos und Arbeitsjacken, fast so, als hätten sich ihre Träger im Spuk davongemacht. mehr...

Lesung im Atelier Meerkatze

Nur beim Sonett sind sie sich uneins

KÖNIGSWINTER. Dass Kurt Volkert malen und schreiben kann - das wissen die Besucher des Ateliers Meerkatze nach seinen Ausstellungen und spätestens seit der Lesung aus seinem Buch "Zwischenlandungen". Jetzt überraschte er das Publikum in der voll besetzten "Meerkatze" aber auch als Dichter - im Duett mit Dieter Ditscheid. mehr...

Reggae-Star Gentleman im Kölner Palladium

Den Stecker rausgezogen

Manchmal ist weniger mehr. Im Fall von Tilmann Otto, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Gentleman, ist weniger viel mehr. Im mit 4000 Fans komplett ausverkauften Palladium macht der Wahlkölner am Mittwochabend, derzeit unterwegs auf "MTV unplugged"-Tour, Station. mehr...

Kubanische Tanz-Show "Soy de Cuba"

Fidel Castro ist immer dabei

KÖLN. Im Vordergrund das Setting eines schummrigen Show-Rooms. Links das Orchester-Podium, rechts die Bar, dazwischen die Tanzfläche. mehr...

Ausstellung in Brühl

Zwischen Labor und suggestivem Szenario

BRÜHL. Zum 124. Geburtstag des Brühler Künstlers Max Ernst hat die 23-jährige Sophie Schweighart jetzt in Brühl das zum 45. Mal verliehene Max-Ernst-Stipendium in Höhe von 10.000 Euro erhalten. Die in München geborene Künstlerin studiert im fünften Semester Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg. mehr...

Der Gitarrist Robben Ford im Interview

"Ich will erstklassige Songs schreiben"

Robben Ford ist ein Ausnahmegitarrist. Mit seinem brillanten Gitarrensound zieht er seit Jahrzehnten seine zahlreichen Bewunderer immer wieder in Bann. Gerade ist sein neues Album "Into The Sun" erschienen (Mascot Label Group/Rough Trade), und am 10. Mai gastiert der Amerikaner in der Kölner Kantine (Neusser Landstraße 2). mehr...

Luigi Dallapiccola und Bernd Alois Zimmermann in Köln

"Weh dem, der allein ist!"

KÖLN. Der A-cappella-Vortrag des Bach-Chorals "Es ist genug" zu Beginn der Doppelinszenierung von Luigi Dallapiccolas "Il Prigioniero" (Der Gefangene) und Bernd Alois Zimmermanns "Ich wandte mich und sah an alles Unrecht, das geschah unter der Sonne" (Ekklesiastische Aktion) ist schon ein untrüglicher Hinweis darauf, dass es an diesem Musiktheaterabend in der Kölner "Oper am Dom" um die letzten Dinge des Menschen gehen wird, um Tod, Gericht, Himmel und Hölle. mehr...

Denkmalpflegeplan von Sankt Augustin

Nicht geschützt, aber erhaltenswert

SANKT AUGUSTIN. Während sich vielerorts im Stadtgebiet die Baukräne drehen, alte Gebäude abgerissen und durch moderne Neubauten ersetzt werden, kommt eine wichtige Frage auf: Sind bisherige Gebäude ein Denkmal oder kein Denkmal, aber erhaltenswert, oder einfach nur "schön anzusehen", jedoch nicht unbedingt schützenswert? mehr...

Herseler Kita "Weltentdecker"

Vorurteile haben hier keinen Platz

BORNHEIM-HERSEL. Die Herseler Kita "Weltentdecker" setzt mit einem polnischen Frühlingsfest ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit. mehr...

Schokoladenmuseum Köln

Menagerie zum Anbeißen

KÖLN. Schon bevor sie das Gebäude betreten haben, wissen Besucher, was derzeit im Schokoladenmuseum los ist. Auf der Mauer zum Hafen hin hockt ein 2,80 Meter großer "Goldhase". Der Riesenmümmler mit der roten Schleife ist Botschafter der großen Sonderschau "Tierisch süß - Im Schokoladenzoo", die seit gestern dort zu sehen ist. mehr...

Stadtfest "Fühl Dich Frühlich"

Bad Honnef: Mit Schwung in den Frühling

BAD HONNEF. Oh, là, là, dieses Frühlingsfest wird ganz schön französisch. Händler aus dem Nachbarland werden bei "Fühl Dich Frühlich" der Bad Honnefer Innenstadtgemeinschaft Centrum e.V. an diesem Wochenende auf dem Kirchplatz rund 15 Stände aufschlagen und hier französische Delikatessen anbieten. mehr...

Reitersdorfer Park

Countdown für das "Dîner en blanc" hat begonnen

BAD HONNEF. Der Countdown läuft: Der "Freundeskreis Reitersdorfer Park" nimmt Anmeldungen zum "Dîner en blanc" an. Am Samstag, 20. Juni, ab 19 Uhr startet in der grünen Lunge mit der prägenden Ruine im Zentrum zum dritten Mal dieses besondere Fest, bei dem die Farbe Weiß die festliche Kleidung der Gäste sowie die Dîner-Tafeln dominiert. mehr...

Tanzmusical "Soy de Cuba"

Diese blauen Augen

Es war einmal ein kleines Mädchen, das zwischen Tabakplantagen der elterlichen Farm im wunderschönen Viñales-Tal unter der karibischen Sonne Kubas aufwuchs. Reichtümer gab es dort nicht, aber Ayala, so war der Name des Mädchens, hatte eine Sehnsucht. mehr...

Kölsche Kult-Band

Zwei Mitglieder verlassen Höhner

KÖLN. Klatschen, schunkeln, mitsingen - wenn die Höhner auftreten, ist gute Laune angesagt. Doch jetzt heißt es Abschiednehmen bei den kölschen Mundart-Musikern: Die letzten Gründungsmitglieder verlassen die Bühne. mehr...

Tokio Hotel vor 1500 Fans in Köln

Nach dem Monsun

KÖLN. Die Beats pumpen bis tief zum Anschlag. Der Boden vibriert. Geometrische Figuren zeichnen sich auf dem Vorhang aus durchsichtiger Gaze ab. mehr...

Konzert von Noel Gallagher

Es klappt auch ohne den kleinen Bruder

DÜSSELDORF. Knapp 5000 begeisterte Fans feierten Noel Gallagher und seine High Flying Birds beim einzigen NRW-Konzert seiner "Chasing Yesterday"-Tour in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle. mehr...

Philharmonie in Köln

Schottisches Orchester mit Renaud Capuçon

KÖLN. Seit sechs Jahren ist Robin Ticciati Chef des Scottish Chamber Orchestra. Am Donnerstag war der sehr sportlich wirkende, lockenköpfige Londoner, den man wohl als Feuergeist bezeichnen darf, mit seinem Orchester in der Kölner Philharmonie zu Gast. mehr...

Arp Museum Rolandseck

"Die Revolution der Bilder": Werke von Poussin bis Monet

ROLANDSECK. Es ist ein düsteres Naturschauspiel, ein schauriges Wetterdrama, das sich da abspielt: Da regnet es schon seit Tagen in dichten Schauern, die sich wie ein Vorhang über die Landschaft legen, der Fluss ist über die Ufer getreten, gleicht einem Meer, auf das Regen und Wind einpeitschen. mehr...

Jan Delay im Kölner Palladium

Jetzt wird's richtig rockig

KÖLN. Sie ist wunderschön, da gibt's nur ein Problem, - sie kann nicht tanzen", beklagt sich singend Jan Delay auf der Bühne im restlos ausverkauften Palladium. mehr...

"Und Pippa tanzt!"

Wo winterliche Irrlichter glitzern

KÖLN. Fast leichenblass wirkt die kleine Ballerina mit ihrem Tanzkleid in Unschuldsweiß. Der Puppenmacher Atif Hussein hat die Titelheldin in Gerhart Hauptmanns "Und Pippa tanzt!" bewusst nicht zum Engelchen verzuckert. mehr...

lit.Cologne in Köln

Herbert Grönemeyer und Michael Lentz eröffnen Literatur-Großereignis

KÖLN. "Ein Text darf verdammt noch mal das Lied nicht kaputt machen!" Klare Ansage von Herbert Grönemeyer. Eine Kampfansage zum Auftakt des Lesefestivals lit.Cologne, das der Sänger zusammen mit Autor Michael Lentz gestern Abend im Gürzenich eröffnete? mehr...

Museum Ludwig in Köln

Heimspiel mit höheren Mächten

KÖLN. Mit einer gewaltigen Bugwelle kommt die Retrospektive des 2010 in Köln gestorbenen Sigmar Polke über New York (MoMA) und London (Tate Modern) ins Kölner Museum Ludwig, zum Heimspiel ins Rheinland. "Die drei Lügen der Malerei" hieß die letzte große Retrospektive, 1997 in der Bundeskunsthalle. mehr...

Beethoven-Festspielhaus

Kölner Philharmonie bleibt gelassen

BONN/KÖLN. Intendant Louwrens Langevoort äußert sich zur Konkurrenz zwischen der Philharmonie und dem Beethoven-Festspielhaus. mehr...

Art Lounge in Ittenbach

Ein Leben wie eine große Collage

ITTENBACH. Es ist die Mischung, die es macht. In der Galerie "The Art Lounge" zeigten in den zwei Jahren seit Bestehen rund 90 Künstler etwa 1800 Werke. Die "Geschäftsidee" von Galerist Dave Deighton und seiner Frau Andrea: Künstler mieten Wände an, um sich in der Kunst-Lounge zu präsentieren. mehr...

Jahreskonzert des Ittenbacher Bläsercorps

Gänsehaut-Momente beim Publikum

OBERPLEIS. Mit einem regelrechten Paukenschlag begann am Sonntagabend das Jahreskonzert des Ittenbacher Bläsercorps in der Aula des Schulzentrums Oberpleis: Die Musiker spielten "Des Großen Kurfürsten Reitermarsch". mehr...

Terri Lyne Carrington

Leuchtkraft der improvisierten Musik

KÖLN. Terri Lyne Carrington beweist mit ihrem ungewöhnlichen Quartett, wie viel Kraft in Duke Ellingtons Musik steckt. mehr...

Kölner Theater am Tanzbrunnen

Umjubeltes Konzert von D'Angelo und Band

KÖLN. "The Second Coming", so hat D'Angelo seine Tour, in deren Rahmen er ein atemberaubendes Konzert im ausverkauften Kölner Theater am Tanzbrunnen gab, betitelt. mehr...

Jan Neumanns "Die Abschaffung der Nacht"

Volle Mailbox, leeres Herz

KÖLN. Kölner Uraufführung: Jan Neumanns "Die Abschaffung der Nacht" im Depot 2 des Schauspiels. mehr...

Sam Smith im Kölner Palladium

Die aktuell heißeste Stimme der europäischen Pop-Musik

KÖLN. Kurz nach 21 Uhr, der schwere schwarze Vorhang hängt noch, die Schweinwerfer sind aus, da erstrahlt der Zuschauerraum des Kölner Palladiums bereits: Tausende Handybildschirme sind Richtung Bühne gerichtet. Dann betritt Sam Smith die Bühne, das Kreischen aus überwiegend weiblichen Kehlen schwillt an, die Smartphone-Displays werden vom warmen Bühnenlicht in den Schatten gestellt, als der vierfache Grammy-Gewinner seine ersten Zeilen des Abends singt. mehr...

Kate Perry-Show in Köln

Und alles blinkt und glitzert

KÖLN. Die Welt ist ein Dreieck. Seit Donnerstagabend glauben das 12 000 Menschen, die in der Lanxess-Arena dabei waren, als Katy Perry dort auf ihrer "Prismatic World Tour" Station machte. Triangulärer geht's nimmer. mehr...

Usher in Köln

In der Pose des Eroberers

Es gibt sie, die weiblichen Fans, die sich für den blendend aussehenden 36-jährigen Schmuse-R&B-Mann aus Georgia/Atlanta aufbrezeln, als gingen sie in den nächsten stylischen Club. Nicht wenige von ihnen haben Männer an ihrer Seite, deren protzige SUVs kaum ihren Weg durch die Tiefgarage finden. mehr...

Kammermusikabend in Bad Honnef

Hamburg Chambers Players im Kurhaus

BAD HONNEF. Die Besucher des Kammermusikabends mit den "Hamburg Chamber Players" erlebten eine Premiere: Julia Mensching musizierte erstmals auf ihrer selbst gebauten Bratsche, wie Ian Mardon, der künstlerische Leiter dieses Ensembles, dem Kulturring-Publikum im Kursaal verriet. mehr...

Ausstellung im KSI

Edvard Frank: Geachtet in Künstlerkreisen, fast vergessen beim Publikum

BAD HONNEF. Die Wildromantik der Berglandschaft Arkadiens auf der griechischen Peloponnes aufzusaugen - das bedeutete für Edvard Frank das Glücklichsein. Mit seinen Bilder entführte er aus dem tristen Alltag; stets darum bemüht, seinen Blick für die Schönheit der Dinge in sehnsüchtigen Pinselstrichen festzuhalten. mehr...

Madonna in Köln

Die "Queen of Pop" auf "Rebel-Heart"-Tournee

KÖLN. Popstar Madonna (56) macht auf ihrer "Rebel Heart"-Tournee Station in Köln. Die Sängerin tritt am 4. November in der Lanxess Arena auf. mehr...

Voll besetzter Wormersdorfer Kunstraum

Gitarrenduo begeistert mit ungezügelter Spielfreude

RHEINBACH-WORMERSDORF. Mucksmäuschenstill war es im voll besetzten Tomberger Kunstraum in Wormersdorf, als das Gitarrenduo Frank Haunschild und Vitaliy Zolotov am Samstagabend die ersten Töne ihres Songs "G-Punkt" anstimmte. Schon nach den ersten Klängen und dem sich langsam steigernden Tempo waren die Zuhörer von der spielerischen Leichtigkeit der beiden Musiker begeistert. mehr...

Jiddische Lieder in der Markuskirche Hemmerich

"Der Klezmer macht uns lachen"

BORNHEIM-HEMMERICH. "Spiltsche mir a Lidele" - unter diesem Titel stand das Klezmer-Konzert in der Markuskirche Hemmerich. Als "Musik der zusammenfließenden Gegensätze" bezeichnete Irmelin Schwalb die Klezmer-Musik in einer Einführung zu Anfang des Konzerts. mehr...

Grafschafter Theaterverein

"Vorhang auf" zeigt Stücke mit Witz und Wortduellen

GRAFSCHAFT. Beim Grafschafter Theaterverein "Vorhang auf" geht's derzeit gewaltig rund: Schüsse knallen, und böse Worte fallen. Vermeintlich feine treffen auf weniger feine Leute. mehr...

Jazz & friends im Theatersaal des Augustinums

Baden im Rhythmus des Jazz

BAD NEUENAHR. Als erstes Konzert der Reihe "Hautnah - Jazz & friends" haben Gitarrist Ignaz Netzer und Pianist Thomas Scheytt den Weg in die Seniorenresidenz Augustinum gefunden. Eigentlich für das Foyer vor dem großen Saal geplant, musste das Konzert aufgrund des großen Andrangs in den Saal verlegt werden. mehr...

Kraftklub im Palladium

Erfrischend anders

Als der Vorhang beim ersten von zwei ausverkauften Kraftklub-Konzerten im Kölner Palladium fällt, bricht frenetischer Jubel von 4000 Fans los. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5|   >   > >

Leserfavoriten

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+