Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Kunst für fast alle Sinne

Ernesto Neto verzaubert das Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Zu Zeiten des alten Künstlerbahnhofs Rolandseck, als der Neubau des Arp Museums noch nicht existierte, suchten die Sonderausstellungen stets Korrespondenzen mit dem Werk des "Hausherrn" Hans Arp und seiner Frau Sophie Taeuber-Arp. mehr...

Umjubeltes Heimspiel

Markus Stenz mit dem Radio Filharmonisch Orkest in Köln

Es kann nicht wirklich gesagt werden, dass Markus Stenz sich bei seinem Gastspiel in der Kölner Philharmonie mit dem Radio Filharmonisch Orkest aus dem niederländischen Hilversum von einer neuen Seite gezeigt hätte: Gustav Mahler war schließlich immer schon seine große musikalische Liebe. mehr...

Theaterverein führt Komödie auf

"Warum klauen wir nicht die ganze Bank?"

BUCHHOLZ. Der Theaterverein "Thalia 1908 Buchholz" lädt zur Aufführung der Komödie in drei Akten ein. Julia Schaub und Berni Limbach führen Regie bei dem Stück "Warum klauen wir nicht die ganze Bank?". mehr...

Burleske in der Kultkapelle Bornheim

Coolcats singen

BORNHEIM. "Jetzt tauchen wir gemeinsam ab in die Welt der Music Halls, in die Welt der Varietés!" Bernhard Altfeld vom Alfterer Duo "Die Kavaliere" eröffnete den Abend in der Kultkapelle, der perfekt auf das Ambiente des Bühnenraums abgestimmt war. Der Retro-Look des Alten Klosters in Bornheim ist im Stil einer Music Hall aus den 20er Jahren gestaltet. mehr...

Spannende Mörderjagd

Gisa Klönne präsentiert ihren Krimi "Nichts als Erlösung"

HENNEF. Eine heiße Sommernacht am Rhein und eine schöne Gelegenheit für Touristen, sich seitwärts in die Büsche zu schlagen, um sich der Zweisamkeit hinzugeben. Die Lust kann einem allerdings vergehen, wenn man dabei eine Leiche findet, der das Gesicht weggeschossen wurde. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt kommt Hauptkommissarin Judith Krieger auf ihrer Joggingtour dort vorbei. Schnell hat sie zusammen mit ihrem Kollegen Manni Korzilius das Mordopfer identifiziert, aber das wirft weitere Fragen auf. mehr...

Pianist Jan Lisecki im Kölner Konzert

Mozart ganz elegant

KÖLN. Allerorten wird derzeit des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren gedacht, dessen Schrecken sich auch im Schaffen vieler Komponisten niedergeschlagen hat. Ein Beispiel ist, leicht irritierend allerdings, Maurice Ravels "Tombeau de Couperin", jetzt Auftaktstück beim Gastspiel der Camerata Salzburg unter Louis Langrée in der Kölner Philharmonie. mehr...

Konzert in Köln

Großartig: Daniel Harding dirigiert in der Philharmonie

KÖLN. Irgendwann hatte man im ersten Stück, das auf dem Programm beim Kölner Gastspiel des Schwedischen Radiosymphonieorchesters stand, das Gefühl, man sei im Kino. Im Orchester entwickelte sich eine knisternde Spannung, lang ausgehaltene Streicherklänge korrespondierten mit nervösen Holzbläserfiguren, bis bedrohlich aufblähende Blechbläserakkorde die Spannung dem vorläufigen Höhepunkt entgegentrieben. mehr...

Marianne Faithfull vor knapp 900 Zuhörern in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle

Für eine bessere Welt

DÜSSELDORF. Unter dem Jubel von lediglich knapp 900 treuen Fans kommt Marianne Faithfull, die sich zur Sicherheit bei Bühnenhelfer Carlo untergehakt hat, auf die Bühne der extrem verkleinerten Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle. Das ehemalige It-Girl im London der wilden 60er Jahre wirkt physisch ziemlich angeschlagen. mehr...

27. Morenhovener Kabarett-Tage im Kreaforum

Nicht jammern, klatschen

SWISTTAL-MORENHOVEN. Nein, dieses Programm lässt wirklich nichts aus. Vom Quickie bis zu den alten Römern, von Krisen aller Art bis zur Ausrufung der Monarchie. Kurzum: Es geht tüchtig zur Sache bei den 27. Morenhovener Kabarett-Tagen, die nach Jürgen Beckers Parforceritt durch die Kunstgeschichte Anfang September nun in die Hauptsaison starten. Es gibt noch Karten. mehr...

Düsseldorfer Capitol-Theater

Deutsche Erstaufführung des Broadway-Musicals "Shrek"

Nein, einen "Shrek" - was ja auf Jiddisch "Schrecken" bedeutet - brauchte man nicht zu bekommen, als man am Sonntagabend das Düsseldorfer Capitol-Theaters betrat. Auch wenn man sofort von grüngesichtigen Menschen, Oger-Doubles und grünen Hemden und Krawatten umgeben war. mehr...

Museum für Ostasiatische Kunst in Köln

Die Erfindung der Leere

KÖLN. Man muss sich nur vergegenwärtigen, wie die Kunst in Europa zu Beginn des 20. Jahrhunderts aussah mit ihren Resten historisch-deftiger Salonmalerei und selbstverliebter Jugendstilornamentik, mit schillerndem Spätimpressionismus, dem hektischen Aufbruch der expressionistischen "Brücke"-Künstler und den aufsplitternden Räumen, Personen und Gegenständen der Kubisten um Picasso und Gris. mehr...

Theater in Siegburg

Studiobühne, Schauspielschule und "Tollhaus" feiern Zehnjähriges

SIEGBURG. Einen prall gefüllten Terminkalender präsentiert die Studiobühne Siegburg für die Spielzeit 2014/2015. Allein 58 Veranstaltungen stehen noch bis Januar auf dem Programm - darunter auch drei Premieren: Etwa "Leiche", ein dänischer Thriller in Eigenproduktion der Schauspielschule Siegburg. Oder die brasilianische Psychokomödie "Delikate Verbrechen" und die Boulevardkomödie "Love Jogging". mehr...

Am Wochenende in Bonn?

Davide Martello spielt in Düsseldorf

DÜSSELDORF/BONN. Heute in Düsseldorf – am Wochenende in Bonn? Davide Martello, der durch seinen Auftritt am Taksim-Platz berühmt wurde, war in Düsseldorf. Ob, wann und wohin er nach Bonn kommt: Morgen früh im General-Anzeiger Bonn. mehr...

"Arme hoch und springen"

Die Chemnitzer Band Kraftklub mit einem begeisternden Konzert in Köln

KÖLN. Erwartungsgemäß ausverkauft war das Aufwärmtraining von Kraftklub im Kölner Gebäude 9, das die Chemnitzer derzeit in Form einer Clubtour absolvieren. Nach dem fulminanten Erfolg ihres Debüts "Mit K" geht es nun darum zu beweisen, dass die Kondition auch für mehr reicht. Genau das sollen die neuen Lieder des Albums "In Schwarz", das vor gut vier Wochen veröffentlicht wurde, unter Beweis stellen. mehr...

Der schöne Schmerz des Rausches

Kill It Kid geben dem Blues seine Jugend zurück

KÖLN. Das ist keine Musik für kalte Herzen, keine Musik für steife Gemüter. Kill It Kid geben dem Blues seinen Dreck zurück, seinen schönen Schmerz, die ungeschönten Gitarrenriffs des Rock kommen mit mächtig Druck aus den Lautsprechern, Bluesrock ist bei dem Quartett eine unberechenbare Geliebte, die tut, was sie will. mehr...

Rheingold Bellevue und Galerie Radicke

Menschen im Hotel

Zwei Ausstellungen in der Region: Roy Mordechay im Rolandsecker Rheingold Bellevue und Volker Kühn in der Galerie Radicke. mehr...

Kölner Lanxess-Arena

Peter Kraus mit großartiger Band auf Abschiedstournee

Es ist einfach wahr, gesanglich und motorisch ist Peter Kraus ein absolutes Phänomen. Die 75 Jahre, mit denen er nicht uneitel gern kokettiert, will man diesem vitalen Sänger und Schauspieler keinesfalls abnehmen, bestenfalls 50. mehr...

The 1975 in Köln

Musik für die Generation Tumblr

Seit Januar war ihr Konzert ausverkauft: Die Indieband The 1975 hat bei ihrem Konzert in der Live Music Hall in Köln vor allem junge Fans begeistert, die die Band vor allem aus den sozialen Netzwerken kennen. mehr...

Kölner Lanxess-Arena

14.000 Fans pilgerten zu Lady Gagas bombastischer Show

Schulterfrei, oberschenkelfrei, bauchfrei. Nicht nur bei Lady Gaga, sondern auch bei ihren Fans ist weniger mehr. Doch während die 28-jährige Sängerin, Songschreiberin und Schauspielerin in der Hitze der Scheinwerfer ihre Haut zu Markte trägt, haben die Manga-Mädchen, die martialischen Marilyns und die metrosexuellen Meerjungfrauen teilweise mehr als 24 Stunden draußen vor der Lanxess-Arena ausgeharrt. mehr...

Kölner Gloria

Die Berliner Beatsteaks beim exklusiven Clubkonzert

Die Beatsteaks haben einen guten Ruf zu verteidigen, gelten sie doch als eine der besten deutschen Livebands. Beim exklusiven Eins-Live-Radiokonzert, das die Berliner im Rahmen ihrer Club Magnet Tour im ausverkauften Kölner Gloria gaben, erlebten die Fans die Band nicht nur hautnah, sondern auch in absoluter Bestform. mehr...

Oper in Köln

Klasse Sänger, schwächelnde Regie: Johann Adolf Sasses "Leucippo"

KÖLN. Selbst in Arkadien, dem mythischen Wohlfühlort der Antike, herrschte nicht immer eitel Sonnenschein. In der Oper "Leucippo" des einstmals sehr berühmten, 1699 nahe Hamburg geborenen Komponisten und langjährigen Dresdner Hofkapellmeisters Johann Adolf Hasse braut sich für den Titelhelden eine ziemlich gefährliche Situation zusammen. mehr...

Mitsubishi-Electric-Halle in Düsseldorf

Pete Doherty ist wieder zu Hause

DÜSSELDORF. Nach zehn Jahren passiert es völlig unerwartet doch. Die Libertines finden wieder zusammen. Nicht nur für einen Auftritt wie vor vier Jahren sondern für eine ganze Tour. mehr...

Oper in Köln

Choreographin Sasha Waltz und ihre Truppe: Taumel und Ekstase

KÖLN. Was bei der Uraufführung 1913 in Paris einen handfesten Skandal auslöste, gehört heute zum klassischen Kanon: Igor Strawinskys "Le Sacre du Printemps" ist längst salonfähig geworden. mehr...

Villa Wasmuth in Remagen

Komponistenresidenz: Im Nebel des Diskurses

REMAGEN. Zum zweiten Mal hatten zwei Komponisten die Gelegenheit, fünf Wochen in der Villa Wasmuth in Rolandseck zu leben und zu arbeiten, Konzerte des Beethovenfestes zu besuchen und das Beethoven-Haus zu erkunden. mehr...

E-Werk in Köln

The Fray spielten vor ausverkaufter Halle

KÖLN. Tagsüber gab es einen von strahlender Sonne verwöhnten Herbsttag, und dann ging auch noch abends für rund 2000 Fans im ausverkauften Kölner E-Werk die Sonne auf. Im Rahmen ihrer Helios-Tour gab die US-amerikanische Band The Fray ein umjubeltes Konzert. mehr...

Einladung der Johannes-Wasmuth-Gesellschaft

Musikschüler aus Ramallah zu Besuch

ROLANDSECK. Sie haben eine volle und ereignisreiche Woche hinter sich, die sechs Schülerinnen und Schüler der Barenboim-Saïd Musikschule in Ramallah, die auf Einladung der Johannes-Wasmuth-Gesellschaft eine Woche in Deutschland verbringen durften. mehr...

Live-Club Ahorn in Rheinbach

Souliger Jazz mit dem Funk Supporters Club und George Whitty

RHEINBACH. Markante Rhythmen im Live-Club Ahorn: Posaunist und Bandleader Adi Becker war mit hochkarätiger Besetzung auf Tour. Seine Band befand sich auf Kurztournee mit Keyboarder George Whitty, der fünfmal den Grammy gewonnen hat. mehr...

Klaus "Major" Heuser im Kubana

Locker vom Hocker mit flinken Fingern

SIEGBURG. Der Gitarrist Klaus "Major" Heuser präsentiert mit seiner Band im Kubana sein neues Album "57". mehr...

Stadtmuseum in Siegburg

Beethoven und der Wiener Kongress: Hannelore Elsner und Sebastian Knauer

SIEGBURG. "Gibt es überhaupt Hoffnung für die Harmonie der Welt?", beendet Hannelore Elsner den ersten Teil ihrer Rezitation, das "Vorspiel" genannt. mehr...

Museum Ludwig Köln

Mit der Zeitmaschine in die 60er

In dieser Ausstellung fliegen die Fetzen. Es kracht, es ist laut, es riecht förmlich nach Schweiß, Brillo-Waschmittel und Campbell-Tomatensuppe, nach Zigarettenrauch und billigem Parfüm, nach viel Haut. mehr...

Filmreihe in Brühl

Zoom-Kino in Brühl zum Thema Architektur

BRÜHL. Die Menschen sind tagtäglich von Gebäuden und Plätzen, von einer gesamten Architektur umgeben. Damit bestimmen sie aber wesentlich mit, wie die Welt um sie herum aussieht. mehr...

Konzerte im Kreis Ahrweiler

Start in die neue Konzertsaison

REMAGEN/SINZIG. Die neue Konzertsaison an der Rheinschiene hat begonnen. In Remagen im Foyer der Rheinhalle mit der Reihe Klassischer Konzerte und in Sinzig die Schlosskonzerte. mehr...

"Fünf Virtuosen" in der Turm-Galerie

Ein Experiment feiert 45.Geburtstag

BERKUM. Zum Jubiläum zeigt die Turm-Galerie die Ausstellung "Fünf Virtuosen" in der Alten Schule in Berkum. mehr...

Ausstellung an der Alanus Hochschule

21 Studenten der Kunsttherapie präsentieren ihre Bilder

ALFTER. Das erste Semester des Bachelorstudiengangs Kunsttherapie an der Alanus Hochschule in Alfter gehört ganz der Malerei. Seit Sonntagnachmittag können die Besucher die Ergebnisse in der "Traces - Spuren"-Ausstellung begutachten. mehr...

Thema "Hüllen"

Jahresausstellung im Kunsthof Merten eröffnet

BORNHEIM-MERTEN. Pünktlich zum Herbstanfang öffneten Maria Dierker, Sabine Hörschler, Sigrid Rauscher, Regina Thorne, Birgit Wenninghoff und Martin Langer die Tore des Kunsthofs in Merten, um ihre Herbstausstellung mit dem Titel "Hüllen" in ihren Ateliers zu präsentieren. mehr...

Sinfonia Königswinter

Vom Konzertdrama zu Swing und Ragtime

HEISTERBACH. Ein völlig neues Konzerterlebnis. Die Sinfonia Königswinter führte in der Zehntscheune "Pelleas und Melisande" auf, ein Konzertdrama nach dem Stück von Maurice Maeterlinck aus dem Jahre 1893. mehr...

Weingut Broel

Afro-Weltmusik-Band "Gorée" beim Kultur-Treff

RHÖNDORF. Vor kurzem beim "Afrikatag" im Reitersdorfer Park hatte Issa Sow schon mit seiner Stimme begeistert. Jetzt trat der aus dem Senegal stammende Sänger, Tänzer und Komponist, der mit seiner Familie in Bad Honnef lebt, beim Kultur-Treff im Weingut Broel mit seiner Afro-Weltmusik-Band "Gorée" auf. Gorée war früher eine Sklaveninsel vor der Küste Senegals. mehr...

Max Ernst Museum Brühl und Arp Museum Rolandseck

Museen würdigen ihre Namenspatrone

Die schönsten Früchte am Baume Dadas, Spalierobst vom Scheitel bis zur Sohle, züchteten mein Freund Max Ernst und ich in Köln..." Hans Arp wusste seit dem 1914 in der Kölner Galerie Feldmann geschlossenen "Freundschaftspakt", was er am "Dada-Max" hatte. Und der verkündete "Freude im Dadahaus" ob der Botschaft: "Der Arp ist da!" mehr...

Düsseldorfer ISS-Dome

Pharrell Williams streut seine Botschaften

DÜSSELDORF. Man muss lange warten, um den smarten R&B-Superstar im Düsseldorfer ISS-Dome endlich live erleben zu können. Um kurz nach Zehn ist es soweit. Fünf Tänzerinnen bringen sich mit einer Art Tempeltanz auf den Treppen der Bühne in Stellung, um den Auftritt von Pharrell Williams optisch gebührend ins rechte Licht zu rücken. mehr...

Tango-Künstler in Siegburg

"Da ergibt sich unglaubliche Spannung"

SIEGBURG. Tango ist ein Lebensgefühl. Wie kaum ein anderer steht der argentinische Komponist Astor Piazzolla mit seinen konzertanten Tangos für Sinnlichkeit und das Temperament dieses Tanzes, der sich wie ein Fieber von Argentinien in der Welt verbreitet hat. mehr...

Konzert in der Rotunde auf dem Petersberg

Pianist Josef Bulva begeistert mit Beethoven und Chopin

KÖNIGSWINTER. Ein Salonstück als Paradebeispiel sezierenden Musizierens? Pianistische Bravour und eine wissenschaftliche Herangehensweise? Dass das zusammenpasst, bewies der 1943 geborene tschechische Pianist Josef Bulva während seines Rezitals in der Rotunde auf dem Petersberg. mehr...

Kleinkunst in Bornheim

Musik und Show im alten Kloster

BORNHEIM. Noch sind die Räume im ehemaligen Kloster Maria Hilf eine Baustelle. Farbeimer stehen herum, die Bar ist noch nicht fertig, Arbeiter sind am Werk. Doch schon bald soll an der Secundastraße das kulturelle Leben pulsieren. mehr...

Kabarettist Fatih Çevikkollu in Rheinbreitbach

"Hintergründige, zielsichere Kritik"

RHEINBREITBACH. Bereits im Frühjahr 2013 hatte der Kabarettist Fatih Çevikkollu die Gäste des Förderkreises Obere Burg begeistert, am Sonntagabend feierte er mit seinem vierten Solo-Programm "Fatih-Tag" ein freudiges Wiedersehen mit seinen Rheinbreitbacher Fans. mehr...

"Grenzüberschreitungen" in Heisterbach

Ensemble van Beethoven mit Raritäten

KÖNIGSWINTER. "Grenzüberschreitungen" hatte Wolfram Lehnert, künstlerischer Leiter der Konzerte in der Heisterbacher Zehntscheune, das Programm des Ensembles van Beethoven genannt, mit dem die Saison der "Klassik in der Scheune" beschlossen wurde. mehr...

Klassische Musik in Heisterbacherrott

Ein Benefizkonzert für die Gemeinde

HEISTERBACHERROTT. In der Emmauskirche spielten Laien und Profis gemeinsam Kompositionen von Bach und Mozart. mehr...

Singer Pur in Brenig

Glanz und Zauber der Renaissance

BRENIG. Renaissance und Moderne im Gebet vereint: Mariengesänge und Ordinaria aus dem 16. und 20. Jahrhundert standen im Zentrum des Konzerts von Singer Pur, das im Rahmen des Beethovenfests in der Kirche St. Evergislus im Bornheimer Stadtteil Brenig stattfand. mehr...

Streit mit Künstlern

Eigentümer schließt die Galerie 1 in Königswinter

KÖNIGSWINTER. Der Kunstverein "antiform" steht in der Galerie 1 in der Hauptstraße vor verschlossenen Türen. Eigentümer Werner Melchior hat im Streit mit den Künstlern die Schlösser ausgetauscht. mehr...

Oper in Köln

Wiedereröffnung mit Carlus Padrissa

KÖLN. Die Kölner Opernintendantin Birgit Meyer und der designierte GMD François-Xavier Roth, der sich aktuell in Köln befindet, lüften den Schleier, was den Titel der Eröffnungsproduktion im Herbst 2015 betrifft. mehr...

Gymnasium am Oelberg

Schul-Inszenierung mit Grusel-Faktor

OBERPLEIS. Es sollte etwas "Dunkles" sein, ein Krimi, am besten mit Gruselfaktor - und das ist den Schülern der Theater AG des Gymnasiums am Oelberg auch gelungen. Man könnte auch sagen: das Ergebnis der Proben für das aktuelle Theaterstück ist "mörderisch gut" geworden. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5|   >   > >

Leserfavoriten

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+