Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Konzert des Akkordeon-Orchesters Königswinter

Unkonventionelle Balkanreise

KÖNIGSWINTER. Zugegeben: Den allerbesten Ruf genießt das Akkordeon nicht. Süffisante Spitznamen à la "Quetschkommode" oder "Riemenorgel" vermag das Handzuginstrument nicht so recht abzuschütteln - zu Unrecht. mehr...

Ausstellung im Wintermühlenhof bis 13. Juli

"Berge, Wälder und magische Orte" in der Continuum Gallery

KÖNIGSWINTER. Man möchte ihn am liebsten berühren, mit der Hand über den wie ein Eiswürfel aussehenden Glasblock streichen, der auf einem großen Porphyr - einem Stein vulkanischen Ursprungs - liegt und geradezu mit ihm zu verschmelzen scheint. mehr...

Schauspiel Köln

Alice im digitalen Horrorland

KÖLN. Angela Richter hat ein Händchen dafür, interessante Menschen als Gesprächspartner für sich zu gewinnen. Mit Wikileaks-Gründer Julian Assange pflegt sie mittlerweile ein fast freundschaftliches Verhältnis, sie traf Edward Snowden in Moskau, und viele andere Whistleblower gaben ihr bereitwillig Auskunft. mehr...

Hard-Rock-Institution Def Leppard

Sie lassen es krachen

KÖLN. Als Aufnäher mit den spitzwinkligen gelben Lettern war das Bandlogo von Def Leppard auf den Kutten vieler Hard-Rock-Fans Pflicht, hatte dort auch viele Jahre überdauert. Die Band selbst hatte sich hingegen eher rar gemacht, 2008 war mit "Songs From The Sparkle Lounge" das letzte Album erschienen. mehr...

Interview mit Forscher Abdel-Hakim Ourghi

"Die Islamkritik muss zum Islam gehören"

Mit der Frage "Was wollte Mohammed?" beginnt heute um 18 Uhr die phil.Cologne. Beantwortet wird sie vom promovierten Freiburger Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi (Jahrgang 1968). mehr...

"Köln 5 Uhr 30"

Das nackte Bild einer Stadt

KÖLN. Man kennt seine atmosphärischen Kölnbilder, seine Ruhrgebiets-Reportagen, seine verliebten Paare und intensiven Porträts: Was aber Chargesheimer (1924 bis 1977) im Jahr 1970 vorlegte, zeigte eine ganz neue Facette des Werks. mehr...

"Star Wars Identities"

Bist du Yoda oder Darth Vader?

KÖLN. Erst ist es stockdunkel. Dann taucht das Universum auf. Und plötzlich steht man inmitten einer Weltraumschlacht: Sternenkreuzer eröffnen das Feuer auf Raumjäger. mehr...

Neue Ausstellung im Siebengebirgsmuseum

Glanz und Bröckelndes im Siebengebirge

KÖNIGSWINTER. Wenn Friedrich Wilhelm IV., seines Zeichens König von Preußen, schon einmal symbolisch zu Hammer und Kelle griff, dann musste es etwas hermachen: silbern glänzend mit schwarzem Holzschaft. So sahen die beiden Werkzeuge aus, mit denen er die erneute Grundsteinlegung des Kölner Doms 1842 symbolisch feierte. mehr...

E-Werk in Köln

Mike & The Mechanics machen wunschlos glücklich

KÖLN. Die Vorgabe - "The Hits" - klingt einfach. Für einen, der in 30 Jahren weltweit rund zehn Millionen Tonträger verkauft hat. Und, als Gründungsmitglied von Genesis, weitere 150 Millionen Scheiben unters Volk brachte. mehr...

Stadtmuseum in SIegburg

Comedian Sascha Korf hat die Lacher auf seiner Seite

SIEGBURG. Pünktlich betrat Sacha Korf am Sonntagabend die Bühne im Stadtmuseum - "schließlich hat das Publikum ja ab halb acht bezahlt" - und legte gleich los. Mit einem gegenseitigen Vorstellen zum Kennenlernen. mehr...

Glasmuseum in Rheinbach

Sabrina Ma gastiert in der Reihe Kammerkonzerte

RHEINBACH. Mit ihrem virtuosen Spiel und atemberaubender Finderfertigkeit begeisterte Sabrina Ma ihre Zuhörer beim Konzert für Marimba im Rheinbacher Glasmuseum. Die Gewinnerin des Deutschen Musikwettbewerbs 2013 gastierte in der Reihe Kammerkonzerte in der Glasstadt. mehr...

Kammermusikalische Reihe "Klassik in der Scheune"

Kulturbotschafter für die Region

KÖNIGSWINTER. Die kammermusikalische Reihe "Klassik in der Scheune" geht in dieser Saison in ihr dreizehntes Jahr. Seit dem ersten Tag hat Wolfram Lehnert die künstlerische Leitung inne. Mit Engagement, musikwissenschaftlichem Know-how und seinem Partner Markus Hoitz von der Stiftung Abtei Heisterbach bietet er dem Publikum jeden Sommer musikalische Kostbarkeiten. mehr...

Schlüssel zum Paradies

Julia Fischer begeisterte mit Petersburger Philharmonikern in Köln

KÖLN. Es ist durchaus eines besonderen Hinweises wert, wenn der Solist/die Solistin eines sinfonischen Konzertes vom Publikum zu einer zweiten Zugabe animiert wird. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5   >   > >

Leserfavoriten

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+