Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Roman-Utopie "Unterwerfung"

Abendland ist ausgebrannt

Im Mai 2022 brennt Paris, Bürgerkrieg an der Place de Clichy. Die Präsidentschaftswahl hat zwar Marine Le Pens Front National gewonnen, doch dahinter rangieren Sozialisten, die neue Partei der Muslimbrüder und das Zentrum. Dessen Niederlagen erprobter Chef François Bayrou wird Steigbügelhalter eines Bündnisses unter Mohammed Ben Abbes, dem ersten muslimischen Staatsoberhaupt der "Grande Nation". mehr...

Ausstellungen 2015

Die Höhepunkte des Jahres

BONN/REGION. Ein Überblick über die Ausstellungen des Jahres mit Michelangelos Erben und Videonale in Bonn und Polke-Retrospektive in Köln. mehr...

Chilly Gonzales in der Philharmonie

Er kriegt sie alle

KÖLN. Chilly Gonzales weiß, was er will. "Wichtig für mich ist, dass ich jüngere Leute überhaupt noch erreiche", sagt der 42-jährige kanadische Pianist und Komponist. Dafür legt er sich mächtig ins Zeug. Wer sich am Sonntag- und Montagabend in der Philharmonie umsah, konnte erkennen: Mission erfüllt. mehr...

Queen Esther Marrow in Köln

Glaube, Liebe, Hoffnung

KÖLN. Dieses Medikament gibt es nicht auf Rezept. Man kann es in keiner Apotheke kaufen, und es ist nur innerhalb eines bestimmten Zeitraums erhältlich. Wobei Letzteres sehr schade ist. Denn eine Überdosierung kann man grundsätzlich ausschließen. mehr...

Kölner Philharmonie

Subtiles Zusammenspiel

KÖLN. Das zu Ende gehende Jahr 2014 erinnerte unter anderem an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Ein Liederabend von Anna Prohaska in der Kölner Philharmonie im November nahm darauf engagiert Bezug. Gleichfalls auf dieses Ereignis ausgerichtet war am zweiten Weihnachtsfeiertag am nämlichen Ort ein Konzert von Kit Armstrong und dem Szymanowski Quartet. mehr...

Musical "Vom Geist der Weihnacht"

Gerührt, bezaubert und neu verliebt

KÖLN. Im Publikum sitzen Väter und Söhne, die schon zum vierten Mal dabei sind. Die Mütter und Töchter, für die es ein Premierenerlebnis ist. Oder die Freundinnen, denen ohne diese Aufführung, seit mehreren Jahren schon, etwas schmerzhaft fehlen würde. mehr...

Konzerte zum Fest

"Zu Bethlehem geboren"

BORNHEIM/ALFTER. Chöre und Orchester begeistern in Walberberg, Sechtem und Alfter. mehr...

Ausstellung un Unkel

Unkeler Geschichtsverein zeigt Arbeiten des Honnefer Künstlers AKM Kreutzberg

UNKEL. Der "Quarterback", von seinem Schöpfer auch "Mephisto" genannt, empfängt zurzeit überlebensgroß die Besucher des Unkeler Verwaltungsgebäudes an der Linzer Straße. Mit ihm weist der Geschichtsverein auf die Ausstellung hin, die er im benachbarten Sitzungssaal seinem Mitglied widmet, dem Bad Honnefer Rechtsanwalt und Maler Alfred Karl Maria Kreutzberg (AKM). mehr...

Aufführung der Musikschule Königswinter

Am Ende feiert auch der Grinch das Fest

KÖNIGSWINTER. Oh, dieser Grinch. Er wollte die Weihnachtsgeschenke stehlen. Dazu schlich sich diese Kreatur mit grüner Haut, die normalerweise in einer Berghöhle lebt, diesmal nicht in den kleinen Ort "Whoville", sondern sogar in den Königswinterer Palastweiher ein. Aber im Salon des Kunstforums wurde der Grinch überzeugt, dass Weihnachten eine wunderschöne Sache ist. mehr...

Vicky Leandros in Köln

Hier ist die Nacht nicht still

Griechin müsste man sein. Dann hätte man an Heiligabend keinerlei Probleme mit der Besinnlichkeit, man würde bei "Stille Nacht" nicht jedes Mal anfangen zu weinen, und die Verpflichtung, den ganzen Abend daheim zu bleiben, gäbe es auch nicht. mehr...

Luxor in Köln

Tanz der Moleküle mit Mia

KÖLN. Ziemlich überschätzt hatten die Veranstalter das Publikumsinteresse am Kölner Konzert von Mia. Mangels entsprechenden Ticketverkaufs wurde der Auftritt im Rahmen der "United States of Ich & Du"-Tour von der Live Music Hall, die gerade mal halb gefüllt gewesen wäre, ins mit rund 500 Gästen nunmehr restlos ausverkaufte Luxor verlegt. mehr...

Konzert des Kirchenchors Sankt Joseph Thomasberg

Magische Momente in der Rotunde

PETERSBERG. Aachener Printen, Dresdner Christstollen und Petersberger Plätzchen haben eins gemeinsam: Es gibt kaum etwas, das mehr nach Weihnachten schmeckt. Im Vergleich zu Printen und Stollen haben die Petersberger Plätzchen allerdings einen großen Vorteil - sie setzen nicht an. mehr...

Vorweihnachtskonzert des Schedrik-Chores

Mundart beherrschen schon die Jüngsten

KÖNIGSWINTER. "Leeve hillije Mann, bräng mer ne Weggemann..." Selbst Heloise und Clara, mit sechs Jahren die Küken unter dem Vorchor, beherrschten bereits die Mundart, als sie jetzt beim Vorweihnachtskonzert des Schedrik-Chores des Gymnasiums am Oelberg in der CJD-Aula auftraten. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5   >   > >

Leserfavoriten

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+