Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Reinhard Mey sorgt für Gänsehaut

Lebensgeschichten eines bunten Hundes in der Kölner Philharmonie

KÖLN. Ein strahlendes Lächeln, ein "Da bin ich wieder" nach drei Jahren Auszeit - und alles ist wieder gut. Mehr braucht es nicht, um bei den Besuchern in der ausverkauften Kölner Philharmonie wohlige Schauer zu erzeugen, Zuneigung für diesen ergrauten "komischen Vogel mit dem schwarzem Gefieder", der ganz alleine in der Saalmitte steht, von Alltagsdingen, Freunden, Rüpel-Rappern und vor allem von sich selbst singt und mit seiner unvergleichlichen Lyrik immer wieder einen Nerv trifft. Weil er so vieles in sich vereint: Geschichtenerzähler, Märchenonkel, Spielmann, Gaukler, Traumtänzer. Eben Reinhard Mey. mehr...

Helene Fischer kann alles und begeistert in Köln

Elfe im Zauberwald

KÖLN. Von Musical bis Rock Party: Keiner ist fehlerfrei", singt Helene Fischer in dem Lied "Fehlerfrei", doch mit ihrem Plädoyer für mehr Träumerei und weniger Perfektionismus kann Deutschlands aktuell erfolgreichste Schlagersängerin unmöglich sich selbst gemeint haben. mehr...

Stadttheater in Rheinbach

Konrad Beikircher gastierte mit seinem Programm

RHEINBACH. Früher hat er als Gefängnispsychologe in Siegburg gearbeitet. Jetzt steht er auf der Bühne - und das seit 35 Jahren. Kabarettist Konrad Beikircher machte auf seiner Jubiläumstournee im Rheinbacher Stadttheater Station. Für seine Programme wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 1988 mit der Morenhovener Lupe. mehr...

Konzert auf Schloss Drachenburg

Mit Begeisterung und Liebe für die Musik

KÖNIGSWINTER. Einmal im festlichen Ambiente eines altehrwürdigen Schlosses vor ausverkauftem Haus auftreten zu dürfen, ist für junge Musiker nicht selbstverständlich. Das Netzwerk Musikalische Jugendarbeit in Bonn "Ludwig van B." gibt begabten Nachwuchskünstlern regelmäßig diese Chance - so auch am Sonntag bei einem Gesprächskonzert im Schloss Drachenburg. mehr...

Lanxess-Arena

Farbenspielerin: Helene Fischer in Köln

KÖLN. Deutschlands Schlagerkönigin Helene Fischer gelingt es auch in Köln, den Erfolg ihrer aktuellen "Farbenspiel"-Tour fortzusetzen. mehr...

Jack DeJohnette Trio in der Kölner Philharmonie

Wenn der Boss im Ring wirbelt

KÖLN. Schon der Einstieg ist eine Herausforderung: Hingetupfte Becken-Klänge, unvermittelt und impulsiv gesetzte, knappe Saxofon-Sequenzen, das Wummern des verzerrten E-Basses. mehr...

John Legend in Düsseldorf

Großes Gefühlskino

DÜSSELDORF. Wie fühlt man sich in einem John-Legend-Konzert? Wohlig, wie in einem wohltemperierten Schaumbad. Die Seele baumelt. Abschalten, träumen. Vielleicht von der großen Liebe, der man alles gibt, weil sie einem alles gibt ("All Of Me"). mehr...

Philharmonie in Köln

Stärker als Kölsch

Wenn es Vasily Petrenko wieder einmal in ein fremdes Land zieht, möchte er immer sehr gern die jeweilige Kultur kennenlernen. Als Dirigent liegt dem gebürtigen Sankt Petersburger dabei natürlich die Musik besonders am Herzen. mehr...

Rocky Horror Show

Der Verführer stöckelt in Strapsen

KÖLN. Die Korsage ist korrekt verschnürt. Die Strümpfe haben die Laufmaschen an den richtigen Stellen. Und auch die High Heels lassen nichts zu wünschen übrig. mehr...

"The Flying Fish Theatre"

Oberpleiser Schüler von Western-Musical "Saddle up" begeistert

OBERPLEIS. Der wilde Wilde Westen fängt gleich hinter den sieben Bergen an, genauer gesagt in der Aula des Schulzentrums Oberpleis. Zumindest am Mittwoch konnte man diesen Eindruck haben, da nämlich schallten Hufgetrappel, Revolvergeknall und Westernmusik lautstark aus der Aula. mehr...

Kölner Philharmonie

Das Publikum feiert Operndiva Cecilia Bartoli

KÖLN. Ihr Auftritt glich dem einer Königin: Cecilia Bartoli in schneeweißer Robe, an welche eine meterlange Schleppe geheftet war. Erster Beifall, noch in Hermann Friedrich Raupachs "Al'ceste"-Marsch hinein. mehr...

"Sprayers von Zürich"

Naegeli-Graffito erhitzt die Gemüter

SIEGBURG. Am Sonntag packte Harald Naegeli, der als "Sprayer von Zürich" bekannt geworden ist, nach der offiziellen Eröffnung seiner Ausstellung im Museum zur Spraydose und sprühte einen Pegasus an die strahlend weiße Wand im Erdgeschoss. Ganz legal. mehr...

Holger Arndt im Stadtmuseum

Wo einst Marlon Brando seinen Kaffee trank

SIEGBURG. Normalerweise sind Fotos, die man im Urlaub und auf Reisen macht, Schnappschüsse von Orten und Reisenden, die mehr die Anwesenheit dokumentieren als einen genaueren Blick hinter die "Kulissen". mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5   >   > >

Leserfavoriten

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+