Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Konzert des Bläsercorps Auel-Gau Oberpleis

Ein
musikalisches
Festmenü

OBERPLEIS. Das Bläsercorps Auel-Gau Oberpleis stimmte Konzertbesucher auf die Weihnachszeit ein mehr...

WDR Sinfonieorchester in Japan

Zehntausend Stimmen für Beethoven

Samstag, am frühen Morgen in Osaka: Auf den Straßen und in den Cafés wimmelt es von Frauen in langen schwarzen Röcken und Männern in schwarzen Anzügen. Die Schwarzröcke sind aus ganz Japan zusammengeströmt, und gleich werden sie zur Generalprobe in die Osaka-jo Hall schlüpfen. mehr...

Kölner Philharmonie

High Noon im Kinderzimmer

Die idyllischen Heile-Welt-Bläserakkorde des Anfangs aus Antonin Dvoraks sinfonischer Dichtung op. 108 sind trügerisch. Sie beschreiben eine Familienszene, in der alles gut ist, bis das Kind in Gestalt eines sich in Tonwiederholungen ergehenden Oboenmotivs derart zu nerven beginnt, dass die Mutter sich bald nicht anders zu helfen weiß, als mit der Mittagshexe zu drohen. mehr...

Ausstellung im Wintermühlenhof

Glas in magischen Facetten

KÖNIGSWINTER. "Das ist unglaublich." Fasziniert betrachten die Besucher bei der Vernissage in der Continuum Gallery im Wintermühlenhof die Werke von Wilfried Grootens. Es ist Magie in Glas, die der Künstler geschaffen hat. mehr...

Oper am Dom

Der Kuss nach dem Atomtest

KÖLN. Oper am Dom: Mariame Cléments versöhnt in ihrer Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" Natur und Wissenschaft mehr...

Patrice in der Kölner Philarmonie

Optimistische Weltsicht

KÖLN. Patrice ist musikalischer Weltbürger wie hierzulande nur ganz wenige. Doch gerade deswegen ist für ihn, der im benachbarten Kerpen-Brüggen aufwuchs und in der Kölner Hip-Hop- und Reggae-Szene groß geworden ist, ein Konzert in Philharmonie wie ein Heimspiel, dem er sich besonders verpflichtet fühlt. mehr...

Frank Weisz: "Finn und die Magie der Musik"

Der Rabe weist den Weg

Vater und neunjähriger Sohn sitzen beim Essen und reden. Der Junge sagt einen unerhörten Satz: "Ich will aufhören." Mit dem Fußball. Der Vater, ein holländischer Zimmermann, ist schockiert. mehr...

Eröffnung des sanierten Opernhauses gefährdet

Die Kölner Oper sucht eine neue Ersatzspielstätte

KÖLN. Die Stadt Köln sucht eine neue Ersatzspielstätte für die Oper. Offiziell hält die Verwaltung zwar noch am geplanten Eröffnungstermin, 7. November 2015, fest, hinter den Kulissen heißt es aber, dass dieser kaum zu halten sein wird. mehr...

Männergesangverein "Eintracht Ittenbach 1957"

Ulrich Hülder: "Der Zeitgeist hat sich verändert"

ITTENBACH. Seit 57 Jahren besteht der Männergesangsverein "Eintracht Ittenbach". An seiner Spitze steht seit 25 Jahren Chorleiter Ulrich Hülder. mehr...

Saal Lichtenberg in Heisterbacherrott

Wolfgang Kaes liest in seinem "Wohnzimmer"

KÖNIGSWINTER. In seinem "Wohnzimmer", so nennt es Wolfgang Kaes selbst, hatte der Krimiautor erneut ein echtes Heimspiel. mehr...

15. lit.Cologne

Köln wird zum Nabel der lesenden Welt

KÖLN. Als dreistufige Rakete startet die 15. lit.Cologne in die Stratosphäre. Die erste Stufe wird schon am 19. Januar gezündet (19.30 Uhr, Depot 1). Dann reist das französische enfant terrible Michel Houellebecq mit seinem druckfrischen Roman an, der zeitgleich in Frankreich erscheint. Titel: ebenso unbekannt wie die Stimmung des Unberechenbaren. mehr...

Interview mit Wolfgang Kaes

"Vermisste sitzen mit am Tisch"

Wolfgang Kaes stellt seinen neuen Roman "Spur 24" auch im Siebengebirge vor. Der Schriftsteller und Chefreporter des General-Anzeigers arbeitet darin den realen Fall um das Verschwinden der Rheinbacherin Trudel Ulmen auf. Philipp Königs sprach mit ihm über die Hürden beim Schreiben und die enge Bindung zur Opferfamilie. mehr...

LaBrassBanda in Köln

Triumph mit Tuba und Trompete

KÖLN. Hier is a wenig mehr Drecksau", stellt Stefan Dettl beim Konzert von LaBrassBanda in der mit 1200 Fans ausverkauften Kölner Live Music Hall mit karlvalentinschem Humor fest. Die begnadete Rampensau, auch als Vorsänger und Trompeter der bayerischen Power-Blaskapelle im Einsatz, meint damit ein wenig euphemistisch die größere Intimität des diesjährigen Konzertortes im Vergleich zum ausverkauften, aber ungleich größerem E-Werk im vergangenen Jahr. mehr...

< <   <   1 |2| 3 4 5   >   > >

Leserfavoriten

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+