Landstraße im Westerwald

Motorradfahrer stirbt bei Frontalunfall bei Eudenbach

Sicherheit geht vor: Auf jeder Tour sollten Motorradfahrer Handschuhe tragen.

Bei einem Unfall bei Eudenbach ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Eudenbach/Buchholz. Bei einem schweren Unfall im Westerwald ist am Samstag ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Er war bei Eudenbach mit einem Fahrzeug frontal zusammengestoßen.

Seinen schweren Verletzungen erlegen ist ein Motorradfahrer, der am frühen Samstagmittag auf der Fahrt zwischen Eudenbach und Buchholz verunglückt ist. Nach Informationen der Polizei Straßenhaus stießen das Motorrad des 39-Jährigen und der Wagen eines 67-jährigen Fahrers auf der Landesstraße 274 an der Einmündung zur Landesstraße 273 frontal zusammen.

Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät, der Mann starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des beteiligten Pkw Audi wurde lediglich leicht verletzt. Ein drittes Fahrzeug wurde durch herumfliegende Fahrzeugteile leicht beschädigt. Die Ermittlungen zu Unfallursache dauern noch an. Zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Verkehrsgutachter hinzugezogen, teilte die Polizei abschließend mit.