Nachrichten aus Remagen | GA-Bonn

Förderverein hatte geladen

Kinder, Kölner und Kamelle

OBERWINTER. 200 kleine Jecken feiern im Oberwinterer Glaspalast mit dem Förderverein. mehr...

Nach Hangrutsch

Lebensgefahr am Rolandsbogen

REMAGEN. Den Ausblick vom Rolandsbogen auf den Rhein genießen, das dürfte bis auf Weiteres schwierig sein. Der Weg vom Parkplatz hoch zum Rolandsbogen endet vor Absperrgittern. "Achtung Lebensgefahr" warnen Schilder. Grund: Ein Podest des Treppenaufgangs ist samt Geländer weggebrochen und etwa zehn Meter in die Tiefe gestürzt. mehr...

Direkt am Rhein gelegen

Ein Stück Remagener DNA

REMAGEN. Das mehr als 130 Jahre alte Hotel "Anker" öffnet wieder. mehr...

Beobachtungen aus dem 10. Stock

Verschworene Spezialarchitektur

REMAGEN. Galerie Artspace K2 zeigt New Yorker Wassertanks, eingefangen von Anja Kleemann-Jacks. mehr...

Rheinhalle in Remagen

Ausnahmegeiger Roman Kim verzauberte das Publikum

REMAGEN. Mit einem Programm vom Barock bis in die Gegenwart begeisterte der junge Geiger Roman Kim zusammen mit seinem pianistischen Begleiter Sergiu Filioglo wie schon im letzten Jahr das zahlreiche Publikum im Foyer der Rheinhalle. mehr...

Brand in Kripp

Gasflasche explodiert beim Eintreffen der Rettungskräfte

KRIPP. Die Feuerwehren aus Remagen und Kripp waren am Freitag im Einsatz, als ein Holzschuppen in unmittelbarer Nähe eines Wohnhauses in Kripp in hellen Flammen stand. mehr...

Vier-Sterne-Hotel in Remagen

Investor und Betreiber fehlen

REMAGEN. "Noch nie waren wir unserem Ziel so nahe", meinte Remagens Bauamtsleiter Gisbert Bachem. Auch in der örtlichen Kommunalpolitik macht sich Euphorie breit. Grund: Der Weg für den Bau eines lang ersehnten Hotels am Rhein ist frei, Baurecht ist geschaffen, die Planung steht. mehr...

Arp Museum im Bahnhof Rolandseck

Ein Jahr voller Freiräume

VON G. Es soll das Jahr der Freiräume werden im Arp Museum. Direktor Oliver Kornhoff, der das Jahresprogramm am Donnerstag vorstellte, verbreitet mit gewohnt enthusiastischer Art Aufbruchstimmung, und zwar gleich in mehrerer Hinsicht. mehr...

Fahrender Supermarkt macht regelmäßig Station in Kripp

Rollender Tante Emma-Laden

KRIPP. Die guten alten Zeiten, in denen es noch Tante Emma-Läden gab, sind nun auch in Ortschaften mit 4000 Einwohnern vorbei, obwohl man dort doch eigentlich einen Bedarf für einen kleinen Lebensmittelmarkt vermuten könnte. mehr...

Ausstellung in Remagen

Selbst- und Fremdbilder

REMAGEN. Fünf Künstlerinnen präsentieren Malerei, Fotografie, Installation, Objekte und Video mehr...

Neugestaltung der Kripper Promenade

Die Linden drohen zu verschwinden

KRIPP. Die Anlieger der Rheinpromenade in Kripp sind in Sorge, dass rund 100 mehr als 100 Jahre alte Bäume nahe der Fähre gefällt werden könnten - im Zuge einer vom Ortsbeirat gewünschten Neugestaltung der Uferpromenade. mehr...

Kommentar

Säge weg in Kripp!

Wer auch immer in Kripp auf die Idee gekommen ist, zumindest in Erwägung zu ziehen, die Bäume an der Rheinpromenade fällen zu lassen, beweist wenig Sinn für Ästhetik. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7 8 9 10   >   > >
News, Informationen und Service aus Remagen

  • Einwohnerzahl: 16.093
  • Bürgermeister: Herbert Georgi
  • Telefon: (02642) 2010
  • Homepage: www.stadt-remagen.de

Meistgelesen

Blitzer in Bad Neuenahr-Ahrweiler


Blitzer in Bad Neuenahr-Ahrweiler auf einer größeren Karte anzeigen

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+