Nachrichten aus Remagen | GA-Bonn

Skulpturenufer in Remagen

Aron Demetz' Werk zeigt die Verbundenheit von Mensch und Baum

REMAGEN. Die Nummer 13 durchbricht das Prinzip des Skulpturenufers Remagen. Eigentlich sollen danach die Kunstwerke als solche nämlich erst auf den zweiten Blick wahrzunehmen sein. mehr...

Landesarbeitsgemeinschaft "Kultur"

Mainz fördert Kunstaktionen mit Kindern

REMAGEN. Kunst und Kultur werden in Remagen groß geschrieben. Grund für die Landesarbeitsgemeinschaft "Kultur" der Grünen, ihre Mitgliederversammlung am Samstag in der Römerstadt abzuhalten. mehr...

Freiluft-Kino

Nicht alle sahen das Happy End

REMAGEN. Schon 20 Minuten vor dem eigentlichen Start legten sie los. "Schön, dat mer do sin", fanden die fünf Musiker von "J.Eu.'s Kellerband". Und auch die Freunde des Lebendigen Marktplatzes Remagen freuten sich über das Wiedersehen mit der Band. mehr...

Rhein-Pfalz-Sommerferien enden

Die größte Gefahr droht von links

REMAGEN. Die Polizei gibt Tipps für den Schulweg: Alles Erlernte ist schnell vergessen. Der erste Schultag ist für viele Kinder so aufregend, dass sie vor lauter Vorfreude oder Spannung nicht mehr beachten, was sie möglicherweise schon im Kindergarten, in der Vorschule und von den Eltern über das richtige Verhalten auf dem Schulweg gelernt haben. mehr...

Rathausverein Oberwinter

Ausstellung über den ersten Arzt in Oberwinter

OBERWINTER. Es war Zeit zu "jeuscheln" im alten Rathaus Oberwinter. So wie einst die "Jeuschelbrüder" des Ortes an den Theken der Gasthäuser gerne über all das redeten, was die Welt und den Hafenort bewegte, so hatten die Besucher des Oberwinterer Rathauses am Wochenende vor allem ein Thema: den "Herrn Sanrat". mehr...

Rudergesellschaft Remagen

Die Tücken von Strom und Regen

REMAGEN. Das enge Strombett, viel Schiffsverkehr und die starken Strömung wegen des hohen Wasserstandes waren eine besondere Herausforderung bei der neuntägigen Rhein-Wanderfahrt der Rudergesellschaft (RG) Remagen. mehr...

Rollator

Die richtige Griffhöhe schont den Rücken

REMAGEN. Ein Rollator sorgt für Mobilität, aber damit einfach loszurollen, kann der falsche Weg sein. Schließlich kann die Gehhilfe wegrutschen und kippen oder zu Hause an der umgeschlagenen Teppichkante hängen bleiben. mehr...

Kneipensterben im Kreis Ahrweiler

Der Letzte macht das Licht aus

OEDINGEN. In den Dörfern sterben die Kneipen. In Birresdorf, Oeverich, Niederich, Werthoven und Unkelbach gibt es längst keine Gaststätten mehr. Lediglich in Oedingen hielten noch die Breuers die Kölsch- und Pils-Bastion. 53 Jahre lang gab es die Kneipe. mehr...

8. Remagener Kunstsalon

Vernissagen im Stundentakt

REMAGEN. Als Stadt der Künste feiert Remagen sich erneut am Wochenende, 13. und 14. September. Auch beim achten Kunstsalon in der Altstadt geht es wieder um Kunst und Kultur zwischen Marktplatz und katholischer Pfarrkirche in Galerien, Ateliers, Künstlergruppen und künstlerischen Einrichtungen. mehr...

Remagen

"Lebendiger Marktplatz" setzte Zeichen für ein Miteinander der Kulturen

REMAGEN. Auch mit der vierten Veranstaltung des diesjährigen Sommerprogramms hat der Verein "Lebendiger Marktplatz" seinem Namen alle Ehre gemacht. Nach der Big Band Warwick University, dem Country-Duo "Poppyfield" und dem von gut 800 Besuchern gefeierten Konzert der Band "Irish Stew" sorgte am Samstag auch der vom Bundesprogramm "Toleranz fördern - Kompetenz stärken" geförderte deutsch-türkische Abend für Leben auf der "Remagener Piazza". mehr...

B9 Oberwinter

Bauarbeiten sorgen für Staus

OBERWINTER. Die Autofahrer in Oberwinter stehen noch eine Weile vor nervlichen Zerreißproben. Die Arbeiten auf der stark befahrenen Bundesstraße 9 zwischen Oberwinter und der Unkelsteinbrücke sind in vollem Gange. Es kommt zu starken Behinderungen. mehr...

Verwaltungsgericht bestätigt Maria Laach

Kein Stand in der Unterführung

MARIA LAACH. Ein Mitglied einer christlichen Vereinigung darf in der Unterführung vom Parkplatz zum Kloster Maria Laach keinen Stand betreiben. Das hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden. Der Mann hatte dieses bereits getan und nach Meinungsverschiedenheiten mit den Benediktinern des Klosters den Eigentümer, die Straßenbauverwaltung des Landes um eine Sondernutzungserlaubnis angegangen. mehr...

< <   <   1 2 3 |4| 5 6 7 8 9   >   > >
News, Informationen und Service aus Remagen

  • Einwohnerzahl: 16.093
  • Bürgermeister: Herbert Georgi
  • Telefon: (02642) 2010
  • Homepage: www.stadt-remagen.de

Meistgelesen

Blitzer in Bad Neuenahr-Ahrweiler


Blitzer in Bad Neuenahr-Ahrweiler auf einer größeren Karte anzeigen

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+