Ehrenzeichen: Grafschafter Feuerwehr ehrt verdiente Mitglieder | GA-Bonn

Ehrenzeichen

Grafschafter Feuerwehr ehrt verdiente Mitglieder

Grafschaft.  Mit dem Silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen wurde im Ringener Rathaus Franz Müller von der Löschgruppe Birresdorf geehrt.
Erich Krupp (links) und Achim Juchem ehren Franz Müller aus Birresdorf.
								Foto: Martin Gausmann
Erich Krupp (links) und Achim Juchem ehren Franz Müller aus Birresdorf. Foto: Martin Gausmann

Der Grafschafter Bürgermeister Achim Juchem in seiner Eigenschaft als hauptamtlicher Chef der Feuerwehr sowie Wehrleiter Erich Krupp gratulierten dem Löschgruppenleiter, der bereits seit 1972 seinen Kameraden in der blauen Uniform die Treue hält und unzählige Einsätze auf dem Buckel hat.

Entsprechend groß war der Beifall der im Ratssaal versammelten Wehrleute. In der Löschgruppenführerbesprechung, zu der Erich Krupp eingeladen hatte, dankte Juchem den Wehrmännern "für Einsatz, Engagement und gute Zusammenarbeit". Die Kommunalpolitik wisse die Arbeit der Wehr sehr zu schätzen.

Juchem: "Jeder hat hier verstanden, wie wichtig die Feuerwehr ist." Über elf Löschgruppen, 200 Wehrmänner und -frauen sowie 21 Fahrzeuge verfügt die Grafschafter Wehr, die besonders stolz auf ihre 50-köpfige Jugendabteilung sein kann.

Stolz ist man aber auch auf Achim Klein, Johannes Becker, Stefan Marx und Rolf Ahrend. Klein wurde zum stellvertretenden Wehrleiter der Gemeinde Grafschaft ernannt, Becker zum stellvertretenden Löschgruppenführer von Karweiler, Marx zum Eckendorfer und Ahrend zum Lantershofener Löschgruppenführer.

Die Jahresabschlussbesprechung der Wehr war auch Anlass, Beförderungen auszusprechen: Maximilian Schäfer wurde Feuerwehrmann, Phillip Boyn und Dominik Stuppi wurden zu Oberfeuerwehrmännern ernannt.

Befördert wurden außerdem Matthias Schäfer (Feuerwehrmann), Kevin Ulrich (Feuerwehrmann), Christopher Krause (Oberfeuerwehrmann), Johannes Jung (Hauptfeuerwehrmann), Rolf Ahrend (Brandmeister), Achim Klein (Hauptbrandmeister) sowie Karl-Heinz Schäfer (Hauptfeuerwehrmann).

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen