Nachrichten aus Grafschaft | GA-Bonn

FDP in der Grafschaft

Wilfried Klein gibt Mandat ab

GRAFSCHAFT. Wilfried Klein hat mit sofortiger Wirkung sein Mandat im Grafschafter Gemeinderat niedergelegt. Mit seinem überraschenden Schritt könne "die FDP im begonnenen Wahlkampf stärker agieren", erklärte das ehemalige Mitglied der FDP-Fraktion, das seit geraumer Zeit nach Zerwürfnissen mit seinen Parteifreunden den Status eines Fraktionslosen innehat. mehr...

Tongrube Leimersdorf

Der Wirtschaftsweg ist weiter unpassierbar

GRAFSCHAFT. Hintergrund ist zum wiederholten Mal der abgerutschte und angeblich mittlerweile völlig zerstörte Wirtschaftsweg. "Die Erdrutsche sind so nah an die dahinterliegende Obstplantage gelangt, dass das Betreten der vorderen Reihen der Plantage wegen der bestehenden Lebensgefahr verboten ist und das Obst an den Bäumen vergammelt." mehr...

Brauchtums- und Verschönerungsverein in Niederich

Werner Schäfer bleibt der Chef

NIEDERICH. Mehr als ein Drittel der 70 Mitglieder des Brauchtums- und Verschönerungsvereins Niederich nahmen an der Jahreshauptversammlung im Zelt vor der Dorfhütte teil. Dabei gab der Vorsitzende Werner Schäfer zunächst einen Überblick über das vergangene Jahr mit seinen zahlreichen Aktivitäten. mehr...

Alte Schule in Lantershofen

Feuerwehr wirbt mit Übung um Nachwuchs

LANTERSHOFEN. Seit vielen Jahren ist die Alte Schule in Lantershofen verwaist. Sonntagmorgen kam Leben in das Gebäude in der Nähe der Burg Lantershofen. Das Fachwerkhaus war Übungsobjekt für die Wehrleute der mittleren Grafschaft. Das Szenario hatte Winfried Flohe aus der Altersriege der Lantershofener Wehr entworfen. mehr...

Polizei bittet um Hinweise

Kastenwagen bringt einen Radler zu Fall

RINGEN. Um Hinweise zu einem Unfall in Ringen bittet die Polizei der Kreisstadt. Am Freitagnachmittag wurde gegen 17 Uhr in Ringen ein 58-jähriger Radfahrer von einem weißen Kastenwagen mit Anhänger überholt. Beim Einscheren streifte das Gespann den Radfahrer und brachte diesen zu Fall. mehr...

Rodung für Hochwasserschutz

Vorarbeiten am Regenrückhaltebecken Nierendorf haben begonnen

GRAFSCHAFT. Rechtzeitig vor dem Beginn des allgemeinen Fäll- und Schnittverbots von Bäumen und Gehölzen wurden am Leimersdorfer Bach oberhalb von Nierendorf und unterhalb von Birresdorf die notwendigen Vorarbeiten zum Bau des dort geplanten Regenrückhaltebeckens durchgeführt. mehr...

Gigantische Pyramide aus Erdaushub

Als Cheops die Grafschaft grüßte

GELSDORF. Der Kreativität der Grafschafter ist, wenn es darum geht, Spitznamen zu verteilen, gar groß. So bei einem Bauwerk, das eigentlich gar keines war, sondern nur Erdaushub. Dieses allerdings in einer Dimension, die alles bisher zwischen Nieredorf und Geldsdorf Dagewesene sprengte. mehr...

Bengen

Feuerwehr sucht Nachwuchs

BENGEN. 19 Mal rückte die Bengener Löschgruppe im Jahr 2013 aus. Das berichtete Sebastian Krupp bei der Generalversammlung der Interessengemeinschaft (IG) der Freiwilligen Feuerwehr Löschgruppe Bengen, zu der Vorsitzender Erwin Nolden die Kameraden in der Mehrzweckhalle begrüßte. mehr...

Lantershofen

Comedian Markus Krebs trifft Lachmuskeln des jungen Publikums

LANTERSHOFEN. Auftakt nach Maß für den neuen Grafschafter Verein "Kulturlant": Nach der ersten Comedy-Veranstaltung im Januar in Leimersdorf war auch das Gastspiel von "Hocker-Rocker" Markus Krebs am Donnerstagabend im Lantershofener Winzerverein ausverkauft und vom Programm her ein Volltreffer. mehr...

Kommentar

Nierendorfer Backes: Keine Eigenbrötler

Die Nierendorfer sind alles andere als Eigenbrötler. Jeder und alles ist willkommen, um das ehrgeizige Projekt "Bau eines Backes" zu realisieren. mehr...

Nierendorfer Backes

Der Einweihung im Herbst steht nichts mehr im Weg

NIERENDORF. Es ist noch nicht fertig, das Nierendorfer Backes, da hat es schon einen eigenen Song: den Backes-Blues. Von der Idee, die erstmals 1999 ein einstimmiges Votum des Ortsbeirates fand, bis zum Spatenstich im Sommer 2012, greift das Lied Freud und Leid eines solchen Projektes auf, das immerhin 123.000 Euro kostet. mehr...

Grenzen in Grafschaft

Birresdorf tritt Gebiet an Nierendorf ab

GRAFSCHAFT. Was im Mittelalter vielleicht noch zu handgreiflichen Auseinandersetzungen geführt hätte, wird in der Grafschaft heute unaufgeregt geregelt. Der Birresdorfer Ortsbeirat hatte in seiner jüngsten Sitzung keinerlei Problem damit, die Gemarkungsgrenze zu Nierendorf hin ein wenig zurückzunehmen. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7 8 9 10   >   > >

Meistgelesen

Blitzer in Bad Neuenahr-Ahrweiler


Blitzer in Bad Neuenahr-Ahrweiler auf einer größeren Karte anzeigen

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+