Weihnachtsbäckerei in Bad Breisig: 22 i-Dötzchen der Lindenschule verzieren lebensgroßes Lebkuchenhaus | GA-Bonn

Weihnachtsbäckerei in Bad Breisig

22 i-Dötzchen der Lindenschule verzieren lebensgroßes Lebkuchenhaus

BAD BREISIG.  "In der Weihnachtsbäckerei macht so mancher Knilch eine riesengroße Kleckerei." Der Traum von der Weihnachtsbäckerei aus dem bekannten Kinderlied von Rolf Zuckowski wurde für die 22 i-Dötzchen der Klasse 1 d der Bad Breisiger Lindenschule Wirklichkeit.
Konzentriert und mit Spaß bei der Sache sind die Grundschüler in der Backstube.
								Foto: privat
Konzentriert und mit Spaß bei der Sache sind die Grundschüler in der Backstube. Foto: privat

 Mit ihrer Lehrerin Andrea Boltersdorf besuchten sie die Backstube von Bäcker Marcel Bauer in Oberbreisig. Er hatte nämlich die Idee, für den Weihnachtsmarkt am 1. und 2. Dezember ein lebensgroßes Lebkuchen-Hexenhaus zu backen und brauchte für die Verzierung viele helfende Hände. Mit Feuereifer gingen die kleinen Hobbybäcker ans Werk und verschönten die Lebkuchenplatten. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt, so dass Motive mit Plätzchen, Gummibärchen, Glitzer und Farbe entstanden. Hoch konzentriert waren sie bei der Sache, versahen ihre Werke mit Namen.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen