Sanierungen an der A61: Autobahnbrücken sind fast fertig | GA-Bonn

Sanierungen an der A61

Autobahnbrücken sind fast fertig

KREIS AHRWEILER.  Drei Talbrücken der A61 zwischen Brohltal und Bengen sind in den vergangenen Monaten instand gesetzt worden. "Diese umfangreichen Arbeiten sind jetzt weitestgehend abgeschlossen und damit ein reibungsloserer Verkehrsfluss wieder gewährleistet", so Infrastrukturminister Roger Lewentz. Insgesamt wurden in die Baumaßnahmen rund 15 Millionen Euro investiert.
In wenigen Tagen ist die Baustelle an der Brohltalbrücke aufgelöst. 2013 wird dann die Baustelle in Richtung Norden eingerichtet.
							Foto: dpa
In wenigen Tagen ist die Baustelle an der Brohltalbrücke aufgelöst. 2013 wird dann die Baustelle in Richtung Norden eingerichtet. Foto: dpa

Die Arbeit an der Talbrücke Bengen konnte bereits Ende Oktober abgeschlossen werden. Die bestehende Baustellenverkehrsführung wurde jedoch noch weiter genutzt, um in Fahrtrichtung Koblenz die Fahrbahndecke bis zur benachbarten Ahrtalbrücke zu erneuern.

Bei der Sanierung der Talbrücke Bengen (968 Meter Länge) wurden zur Verstärkung der Tragkraft zusätzliche Spannstähle angebracht - damit ist die Brücke für die Belastungen der Zukunft gewappnet und entspricht den Anforderungen der neuen Richtlinien.

Ebenfalls in der gleichen Verkehrsführung wurden drei Übergangskonstruktionen der Ahrtalbrücke für rund eine Million Euro ausgetauscht. Rechtzeitig vor dem nahenden Winter sind auch die Arbeiten des ersten Bauabschnitts auf der Brohltalbrücke zwischen den Anschlussstellen Sinzig und Niederzissen kurz vor dem Abschluss.

Ab Anfang Dezember ist dort dann auch wieder freie Fahrt. Das 600 Meter lange Bauwerk wurde ebenso wie die Talbrücke Bengen umfassend repariert. Dabei ist auch der Belag erneuert worden. Nach dem Winter wird die Gegenfahrtrichtung (Norden) der Brohltalbrücke in gleicher Weise erneuert werden, so das Innenministerium.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen