Nachrichten aus dem Kreis Ahrweiler | GA-Bonn

Auch der Einzehandel stellt sich vor

Kunsthandwerk und Kinderbelustigung

ALTENAHR. Beim Altenahrer Ostermarkt kannte das Programm keine Grenzen. Kinder bis acht Jahre liefen 1000 Meter. mehr...

FOC in Grafschaft

Outlet-Center soll größer werden

GRAFSCHAFT. Der Factory Outlet-Betreiber Neinver arbeitet weiter an seinen Plänen, am Innovationspark auf der Grafschaft ein FOC zu bauen. Wie Neinver auf GA-Anfrage bestätigte, ist der Grundstücksankauf optional abgeschlossen. Bedeutet: Erst wenn für ein FOC das Planungsrecht geschaffen ist, kommen die Kaufverträge zustande. mehr...

Präsentation im Kloster Marienthal

Frühburgunder lockte Weinfreunde

MARIENTHAL. Das Weingut Kloster Marienthal war am Samstag Ziel von mehr als 300 Freunden des Frühburgunders, einer alten Rebsorte der Ahr. Zum dritten Mal hatte der Verein "Ahrwein" zu der alle zwei Jahre stattfindenden Präsentation eingeladen, an der sich zahlreiche Weingüter und Genossenschaften der Ahr beteiligen. mehr...

Einbruch in das Sinziger Rathaus

Täter hinterlassen Spur der Verwüstung

SINZIG. Dreister Einbruch in das Sinziger Rathaus: Unbekannte Täter drangen am Wochenende in das am Marktplatz gelegene Verwaltungsgebäude ein und hinterließen eine Spur der Verwüstung. mehr...

Wahl am 10. Mai in der Verbandsgemeinde Brohltal

Bürgermeister Johannes Bell soll es weiter richten

KEMPENICH. Die Freie Wählergruppe (FWG) steht geschlossen hinter dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Brohltal, Johannes Bell. Der 47-Jährige soll Bürgermeister im Brohltal bleiben. mehr...

Erdrutsch an der Tongrube Ringen/Karweiler bereitet der Bevölkerung Sorgen

Ortsvorsteher spricht von "modernem Landraub"

KARWEILER. Der erneute Erdrutsch in Karweiler und die immer näher an den Ort rückende Tongrube sowie die damit verbundenen Gefahren bereiten sowohl den Einwohnern des Dorfes als auch dem Ortsbeirat große Sorgen. Dies teilte der Ortsvorsteher von Karweiler, Albert Mertens, mit. mehr...

Brüllen als Unterhaltungsform

Gernot Hassknecht rechnet lautstark mit der Welt ab

REMAGEN. Sie würden sich anschreien lassen. Das war wohl jedem der rund 600 Zuschauer klar, als er sich auf den Weg in die Remagener Rheinhalle gemacht hatte. Schließlich stand Gernot Hassknecht auf dem Programm. Jene Kunstfigur also, als die der Schauspieler Hans-Joachim Heist regelmäßig in der "Heute-Show" im Fernsehen den allzeit wetternden Wutbürger mimt. Brüllen hat er zu Unterhaltungsform erhoben. mehr...

Finanzlage in Bad Breisig

CDU warnt vor "permanenter Dramatisierung"

BAD BREISIG. Die CDU in Bad Breisig will die Darlegungen des SPD-Fraktionsvorsitzenden Bernd Lang zum städtischen Haushalt so nicht stehen lassen. Lang hatte im GA erklärt, dass die Pro-Kopf-Verschuldung weitaus höher sei, als vom CDU-Fraktionsvorsitzenden Norbert Heidgen in der Haushaltsdebatte aufgeführt wurde. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6   >   > >

66. Spielzeit mit "Sindbads Abenteuern"

Freilichtbühne: Orient im Eifelwald

SCHULD. Im 66. Jahr ihres Bestehens verschlägt es die Truppe der Freilichtbühne in den fernen Orient. In "Sindbads Abenteuer" wird das Publikum bis zum 10. August unter anderem in die engen Gassen Bagdads, die hohe See und die mystische Halle der vier Elemente entführt. Hoher technischer Aufwand und zahlreiche liebevolle Details versprechen unterhaltsame Nachmittage und Abende. mehr...

Anzeige

Landräte diskutieren Krisenmanagement

Für den Notfall gewappnet

BAD BREISIG. Katastrophen haben den Nachteil, dass sie in der Regel nicht planbar sind. Jedoch können Entscheidern Handlungsempfehlungen und Handlungshilfen gegeben werden, wie Krisenmanagement erfolgreich bewältigt werden kann.  mehr...

Der Förderverein hilft seit 25 Jahren

In Königsfeld wurde am neugestalteten Feuerwehr-Gerätehaus gefeiert

KÖNIGSFELD. Wenn das kein Grund zum Feiern ist: seit nunmehr 25 Jahren weiß die Freiwillige Feuerwehr Königsfeld einen Förderverein im Rücken, der immer dann zur Seite steht, wenn es finanziell mal klemmt und die Verbandsgemeinde nicht helfen kann.  mehr...

Rolandsbogen in Remagen

Stahlnetze sollen die Mauer sichern

ROLANDSECK. "Die alte Burgmauer sollte ohnehin ab dem Frühjahr saniert werden." Das sagte Jörg Pierdzig von der Eigentümergemeinschaft Develop-Visio GmbH aus Bonn am Mittwoch vor dem Expertentermin mit Architekt, Statiker, Landesamt für Geologie und Bergbau und der Bauaufsicht des Kreises am Rolandsbogen.  mehr...

Wasserschaden in Lantershofen

Seit Weihnachten kein Festnetz

LANTERSHOFEN. Leo Mattuscheck ist der Geduldsfaden gerissen. Täglich wurde der Ortsvorsteher von Lantershofen mit Beschwerden über die Telekom konfrontiert. Seit dem 21. Dezember.  mehr...

Meistgelesen

Blitzer in Bad Neuenahr-Ahrweiler


Blitzer in Bad Neuenahr-Ahrweiler auf einer größeren Karte anzeigen

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+

Anzeige