"Dä Blötschkopp"

Marc Metzger sagt komplette Session ab

KÖLN.  Der Kölner Comedian Marc Metzger ("Dä Blötschkopp") hat am Freitag alle Termine für die laufende Session abgesagt. Marc Metzger ist seit Freitag in einer Klinik. Im Dezember war bekannt geworden, dass der Karnevalsstar an Multipler Sklerose erkrankt ist.
Marc Metzger hat am Freitag alle Termin für die laufende Session abgesagt. Foto: Max Malsch (Archivbild)

„Marc hat einen Multiple-Sklerose-Schub bekommen und muss die ganze Session pausieren“, so zitiert der  "Express" Metzgers Ehefrau Veronika am Freitgnachmittag.

Am Freitag sollte Marc Metzger in die laufende Session 2012/2013 starten. Er war unter anderem für die Prinzenproklamation in Bonn und für eine Veranstaltung in Siegburg gebucht.

Im Dezember war Marc Metzger mit seiner Krankheit an die Öffentlichkeit gegangen: Schon seit 13 Jahren wusste er von der Erkrankung.

Multiple Sklerose ist eine chronische Entzündung des zentralen Nervensystems, deren Ursache trotz großer Forschungsanstrengungen noch nicht geklärt ist.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+

Anzeige