Unfall auf der A1

Autofahrer aus Bad Honnef lebensgefährlich verletzt

Bad Honnef/Köln.  Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der A 1 bei Leverkusen, bei dem am Dienstag ein 26-jähriger Autofahrer aus Bad Honnef lebensgefährlich verletzt wurde, sucht die Polizei dringend Zeugen.

Der Mann war gegen 3.50 Uhr mit seinem Auto auf der A1 zwischen der Anschlussstelle Burscheid und dem Kreuz Leverkusen von der Fahrbahn abgekommen, eine Böschung hinaufgeschleudert und gegen einen Baum geprallt. Dieser fiel mit der Krone auf die Fahrbahn, das Auto wurde in Teile gerissen.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zur vorherigen Fahrweise des Unfallfahrers machen können. Er war mit seinem gelben Renault zuvor in Dortmund. Von dort trat er die Fahrt über die A1 in Richtung Köln an.

Hinweise nimmt die Polizei Köln unter der Rufnummer 0221/2290 oder per Email unter info@polizei-koeln.de entgegen.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+

Anzeige