Nachrichten aus der Stadt Köln | GA-Bonn

Liebesschlösser

Die Last der Liebe - Kleine Schlösser schädigen Brücken

HEIDELBERG/KÖLN. Früher haben Pärchen ihre Initialen in einen Baum oder eine Parkbank geritzt. Heute hängen sie ein Liebesschloss an eine Brücke und werfen den Schlüssel in den Fluss. Doch diese Liebe kann zur Last werden. mehr...

Prozessauftakt in Köln

17-Jährige entführt und vergewaltigt

KÖLN. Weil er eine 17-Jährige in Köln verschleppt, missbraucht und drei Tage lang festgehalten haben soll, steht ein 52-Jähriger in Köln vor Gericht. mehr...

Kölner hilft Seniorin

Ältere Dame war ihm "zugelaufen"

KÖLN. Einen Anruf der eher ungewöhnlichen Art machte in der Nacht auf Montag ein 44-Jähriger bei der Polizei. Gegen ein Uhr meldete sich der Kölner bei der Leitstelle der Polizei und sagte, ihm sei "vor etwa drei Tagen eine 63-jährige Dame zugelaufen". mehr...

Tödliche Benzol-Dämpfe

Tankschiff-Kapitän stirbt bei Arbeitsunfall

Bei einem Arbeitsunfall auf einem Tankschiff im Rhein bei Köln ist am Montagmorgen der 54-jährige Kapitän ums Leben gekommen. mehr...

Kögida gibt auf

Keine weiteren Pegida-Demos in Köln

KÖLN. Kögida gibt auf: In Köln sollen keine weiteren Demonstrationen der von Rechtsextremisten gesteuerten islamkritischen Kögida stattfinden. mehr...

Rückzieher

Doch kein "Charlie-Hebdo"-Wagen im Kölner Karneval

KÖLN. Vollbremsung in Köln: Die Zug-Organisatoren ziehen den angekündigten "Charlie-Hebdo"-Wagen zurück. Nun müssen sie sich mit dem Vorwurf auseinandersetzen, die Meinungsfreiheit zu beschädigen und vor Terroristen einzuknicken mehr...

Facebook

Karnevalisten kritisieren Stopp des Kölner "Charlie-Hebdo"-Wagens

KÖLN. Auf Facebook durften die Kölner Karnevalisten abstimmen, welchen Rosenmontags-Wagen sie zum Thema Terror in Paris wollten. Und auf Facebook machen nun viele ihrem Ärger über die Absage Luft. mehr...

Mutmaßliche Schleuserbande in Köln

Polizei nimmt fünf Männer fest

KÖLN. Bundespolizei und Staatsanwaltschaft ist am Mittwochmorgen ein Schlag gegen eine international agierende Schleuserbande gelungen. Den fünf festgenommenen Männern wird vorgeworfen, in "erheblichem Umfang" Menschen vor allem aus Eritrea illegal nach Europa geschleust zu haben. mehr...

Kögida-Demo in Köln abgesagt

Oertel und Mitglieder des Pegida-Orgateams zurückgetreten

KÖLN. Der Zusammenhalt im Organisationsteam der islamkritischen Bewegung Pegida scheint zu bröckeln: Die Sprecherin der Gruppierung, Kathrin Oertel, und weitere Mitglieder des Organisationsteams haben laut "stern.de" alle Funktionen und Ämter niedergelegt. In Köln wurde derweil eine für Mittwochabend geplante Kundgebung des Pegida-Ablegers Kögida abgesagt. mehr...

Warnstreiks beim Wach- und Sicherheitspersonal

Erste Streiks an Flughäfen Köln/Bonn und Düsseldorf

KÖLN/DÜSSELDORF. Fluggäste müssen sich am Dienstag an den Flughäfen in Düsseldorf und Köln/Bonn wegen eines Warnstreiks beim Wach- und Sicherheitspersonal auf Verspätungen einstellen. mehr...

Kandidatur

Henriette Reker will OB in Köln werden

KÖLN. Henriette Reker spricht nicht von einer Kandidatur, wenn sie über ihre Bewerbung für das Amt des Kölner Oberbürgermeisters redet, sondern von einem Angebot, das sie machen will - genauer: einem parteiübergreifenden Angebot. mehr...

Drei Frauen in Köln festgenommen

Spendenbetrug an S-Bahn-Haltestelle

KÖLN. Drei junge Frauen hat die Polizei am Mittwochnachmittag an der S-Bahn-Haltestelle "Müngersdorf" festgenommen, nachdem sie angebliche Geldspenden gesammelt hatten. mehr...

Zeichenstift verstopft Gewehr - "Charlie Hebdo" im Kölner Karneval

KÖLN. Wo der Selbstmordattentäter Dynamitstangen am Gürtel trägt, hat der Kölner Jeck seine Buntstifte. Beide Figuren stehen im Rosenmontagszug auf dem Wagen zum Thema Terror und Meinungsfreiheit. mehr...

< <   <   1 2 |3| 4 5   >   > >

Meistgelesen

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+