Nachrichten aus der Stadt Köln | GA-Bonn

Beeindruckendes Spektakel trotz Panne

Ein Fest für Funken-Fans

KÖLN. "Gehen se mal durch. Andere wollen auch noch rein!" Schon in der Bahn Richtung Kölner Hauptbahnhof perlt der Schweiß. Aber irgendwo müssen sie ja herkommen, die rund 600 000 Menschen, die sich am Samstagabend die Kölner Lichter anschauen wollen. mehr...

Feuerwerk der Superlative

Hunderttausende Besucher bei den "Kölner Lichtern"

KÖLN. Mehrere hunderttausend Besucher haben am Samstagabend in Köln das Feuerwerksspektakel "Kölner Lichter" besucht. Nach ersten Schätzungen des Veranstalters kamen zwischen 500 000 und 600 000 Zuschauer an den Rhein und damit etwa ein Drittel weniger als im vergangenen Jahr. mehr...

Musical "Dirty Dancing" in Köln

Sie ist wie der Wind

KÖLN. Das Musical "Dirty Dancing" kommt an den Kinohit nicht heran: Nach Gastspielen in Berlin und Zürich ist die Produktion jetzt in Köln angelangt. Am Donnerstagabend war Premiere im Musical Dome. mehr...

Kommunalverwaltungen bewertet

Handwerk hadert mit Baubehörden in der Region

KÖLN. "Die Stadt Köln müsste eigentlich die Flaggen auf Halbmast setzen", sagte Ortwin Weltrich, der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Köln. Fast überall belege Köln den letzten Platz bei einer Bewertung der kommunalen Verwaltungen durch Handwerksbetriebe. mehr...

Kölner Lichter

Feuerwerk der Superlative

KÖLN. Die 14. Kölner Lichter stehen am Samstag auf dem Terminplan. 4,7 Tonnen Sprengstoff werden für den bunten Himmel über dem Dom gezündet. mehr...

Das Gehirn des Hauptbahnhofs

Tag und Nacht hoch konzentriert

KÖLN. Die sogenannte 3-S-Zentrale und das regionale Ansagemanagement bilden das Gehirn des Hauptbahnhofs. 80 Stationen rund um die Uhr im Blick mehr...

Kölner Hauptbahnhof

"Die Reise beginnt bei uns"

KÖLN. Hinter den Kulissen des Kölner Hauptbahnhofs: Von Currywurst bis Pömpel - die Warenlogistik sorgt dafür, dass in den Zügen nichts fehlt. mehr...

Einreise oder Abreise

Festnahme nach Glück im Unglück

KÖLN/BONN. Die Bundespolizei hat am Donnerstagmorgen eine 24-jährige Frau, die aus Kiew (Ukraine) nach Deutschland einreisen wollte, vorläufig festgenommen. Die junge Frau konnte die fällige Summe bezahlen und gehen, allerdings fiel der Polizei ihr Begleiter auf. mehr...

Lärm

Bahn macht Güterzüge leiser

KÖLN. 11.700 Waggons sind bereits mit Flüsterbremsen für mehr Lärmschutz ausgerüstet. mehr...

Sperrung

Lebensgefährlicher Spaziergang in den Gleisen

KÖLN . Ein 19-Jähriger ist am Donnerstagmorgen auf den Bahngleisen 9/10 im Kölner Hauptbahnhof herumspaziert. Die Gleise mussten kurzzeitig gesperrt werden. mehr...

Güterverkehr ist zu laut

Mit "Flüsterbremsen" gegen den Lärm

KÖLN. Bis 2020 will die Bahn mit besseren Bremsen für Güterwagen die Geräusche reduzieren - Kritikern dauert das zu lang. mehr...

Nach der WM

Lukas Podolski im Goldenen Buch

KÖLN. Lukas Podolski hält die Aufregung um den Gaucho-Tanz der deutschen Fußball-Weltmeister für übertrieben. "Es gibt immer Leute, die was zu meckern haben", sagte der Nationalspieler am Mittwoch in Köln. mehr...

Garrelt Duin in Brühl

NRW-Minister besucht Phantasialand

BRÜHL. Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat gestern anlässlich einer von Tourismus NRW organisierten Sommerreise das Phantasialand in Brühl besucht. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+