Beschuldigter geständig

Zweiter Dom-Einbrecher in Köln gefasst

Kölner Dom.

Kölner Dom.

Köln/Bonn. Am Freitagmorgen haben Fahnder der Polizei einen 37-jährigen Mann in Köln-Buchforst festgenommen. Sein Komplize wurde bereits am Dienstag gefasst.

Ermittlungen der Polizei Köln hatten die Fahnder zu einer Wohnung in Köln-Buchforst geführt. Hier nahmen sie den Gesuchten gegen 7.30 Uhr fest. Laut Polizei ist der Beschuldigte geständig und wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Bereits am Dienstag war der 28-jährige Komplize auf dem Flughafen Köln/Bonn festgenommen worden. Der Mann konnte am Dienstagmorgen bei der Einreisekontrolle aus London-Stansted identifiziert werden. Gegen ihn lag ebenfalls ein Haftbefehl vor.

Der erste Tatverdächtige hatte sich unmittelbar nach der Tat „wohl nach England abgesetzt“, wie die Polizei mitteilte. Nach der Festnahme setzte der Mann seine Reise dann in Richtung Polizeipräsidium Köln fort. Dort wartete er dann auf die Gerichtsverhandlung.

In einer vorangegangenen Meldung hatte die Polizei zunächst bekanntgegeben, beide Einbrecher gefasst zu haben.

Das Einbrecherduo soll am 17. Juli in den frühen Morgenstunden in den Kölner Dom eingebrochen sein. Seit dem 18. Juli hatte die Polizei mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera nach dem Duo gefahndet.