Arbeiten an der Aggerbrücke

Vollsperrungen der Autobahn 3 in Richtung Köln und Lohmar

Saniert werden muss die Aggerbrücke auf der A3 bei Lohmar. Sie erhält unter anderem neue Brückenlager.

Saniert werden muss die Aggerbrücke auf der A3 bei Lohmar. Sie erhält unter anderem neue Brückenlager.

Lohmar/Köln. In der kommenden Woche wird die Autobahn 3 in Fahrtrichtung Köln zwischenzeitlich gesperrt. Grund sind Schweißarbeiten an der Aggerbrücke.

Laut Straßen.NRW wird von Montagabend (9.10) bis Mittwochmorgen (11.10.) die A 3 in Fahrtrichtung Köln/Oberhausen zwischen den Anschlussstellen Lohmar-Nord und Rösrath jede Nacht zwischen 22 und 5 Uhr voll gesperrt.

Eine örtliche Umleitung erfolge über die U 9 und sei entsprechend ausgeschildert. Wenn möglich, solle der Fernverkehr großräumig über die A 560 und die A 59 ausweichen.

Die aktuelle Verkehrslage

Grund für die Sperrung sind in diesen Nächten stattfindende Schweißarbeiten an der Aggerbrücke. Diese können nur unter Ausschluss des Verkehrs ausgeführt werden.

Die derzeitigen Arbeiten an der Aggerbrücke erfolgen auf der Unterseite. Hierbei werden Stahlträger verstärkt, Zusatzbewehrungen an der Fahrbahnplatte eingebaut und die Brückenlager erneuert.