Polizei sucht nach Hinweisen

Unbekannter versuchte Frau in Köln zu vergewaltigen

Symbolbild

Nach einer versuchten Vergewaltigung in Chorweiler sucht die Polizei den Täter. Die angegriffene Frau konnte den Täter durch Schreie und Gegenwehr vertreiben.

Köln. Ein Unbekannter hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine Frau angegriffen. Doch die Frau konnte durch Hilfeschreie und Gegenwehr Schlimmeres verhindern.

Eine Frau ist in Köln-Chorweiler von einem Unbekannten angegriffen worden. Wie die Kölner Polizei mitteilte, wurde sie in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch von einem Unbekanntem nahe des Parkdecks an der Florenzer Straße zu Boden gerissen. Der Angreifer versuchte, sie zu entkleiden. Durch ihre heftige Gegenwehr und laute Hilfeschreie vertrieb die Frau den Täter.

Die Polizei sucht nun den Täter. Zum Tatzeitpunkt sei er mit einer beigen, langen Hose, schwarzem T-Shirt und schwarzer Strickjacke bekleidet gewesen. Nach Aussage des Opfers handelt es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen ungefähr 1,70 Meter großen, etwa 38 bis 40 jahre alten Südländer, mit dunklen, zerzausten Haaren und Vollbart. Auffällig sei seine breite Nase und seine großen Hände.

Wer Angaben zu Aufenthaltsort und Identität des Täters machen könne, wird von der Polizei gebeten sich unter 0221/229-0 oder poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.