Überfall in Köln

Polizei sucht nach Tankstellenräuber

Kurz vor Ladenschluss wurde die Tankstelle überfallen.

Symbolbild.

Köln. Ende Mai haben zwei Männer eine Tankstelle in Köln-Braunsfeld überfallen. Nun sucht die Polizei mit einem Fahndungsfoto nach einem der Täter, der den Tankstellenangestellten mit einer Pistole bedroht haben soll.

Die Polizei Köln fahndet nach einem unbekannten Mann, der im Verdacht steht, zusammen mit einem Komplizen am 30. Mai eine Tankstelle in Köln-Braunsfeld überfallen zu haben. Laut Polizeiangaben sollen die beiden Männer am 30. Mai gegen 4.20 Uhr einen Angestellten der Tankstelle auf dem Melantengürtel mit einer Pistole bedroht und Bargeld und Zigartten mitgenommen haben.

Mit einem Foto sucht die Polizei nun nach einem der Täter. Zur Tatzeit trug er einen schwarzen Hut, eine Sonnenbrille und ein blaues Oberteil.

Hinweise nimmt das die Polizei unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. 

Die Polizei sucht nach einem Tankstellenräuber.

 

Die Polizei sucht nach einem Tankstellenräuber.