Preis-Leistungs-Sieger 2017

Phantasialand startet am Samstag in die Sommersaison

Unter anderem wurde zwei Gehörlosen die Fahrt auf der Achterbahn „Taron“ verweigert.

Beliebte Achterbahn im Phantasialand: Taron.

BRÜHL. An diesem Samstag öffnet das Phantasialand seine Pforten zur Sommersaison. Bis zum 4. November hat der Brühler Freizeitpark täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Das Phantasialand in Brühl startet an diesem Samstag in die Sommersaison. Highlight des Brühler Freizeitparks ist die Mitte 2016 eröffnete Themenwelt Klugheim mit den Achterbahnen Taron und Raik. Einer der Gründe, warum das Phantasialand in einer Studie von Focus-Money zum deutschen Preis-Leistungs-Sieger 2017 gekürt wurde.

Dabei wurden mehr als sechs Millionen Social-Media-Beiträge, die von Besuchern der Freizeitparks verfasst wurden, analysiert, um ein Bild der Kundenmeinungen zu erstellen. Derzeit baut das Phantasialand an der Themenwelt „Rookburgh“ mit der Achterbahn „Fly“. Der Eröffnungstermin ist noch unklar.

Während die neue Themenwelt entsteht, hat das Phantasialand andere Attraktionen überarbeitet. So wurden im Themenbereich Deep in Africa die großen Felsmassive, durch die sich die "Black Mamba" schlängelt, komplett neu gestaltet. Wie auch in Klugheim wurden die Steinkonstruktionen zu einer neuen Felsenlandschaft gestaltet.

Im Themenbereich Mexico hat der Park den Eingangsbereich des Restaurants "Tacana" neu gestaltet und die Bepflanzung rund um die Wasserbahn "Chiapas" erneuert. Im Themenbereich Berlin finden die Gäste zudem nun "Lilli's Café", ein kleines Barista-Café mit Siebträgermaschine und die umgebaute Waffelbäckerei. Ebenso erneuert wurden das Buffet-Restaurant Bamboo und das À-la-Carte-Restaurant Lu Chi im Hotel Ling Bao.

Das Phantasialand hat bis zum 4. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet zwischen 37 und 47,50 Euro. Kinder unter vier Jahren sind frei. Weitere Infos zum Phantasialand gibt es auf unserer Themenseite und auf www.phantasialand.de.