Wettbewerb ausgeschrieben

Neues Logo für den Kölner Dom gesucht

Der Kölner Dom bei Nacht. Die katholische und evangelische Kirche veröffentlichen am Freitag die Entwicklung der Mitgliederzahlen. Foto: dpa

Das Metropolitankapitel sucht nach einem neuen Logo für den Kölner Dom.

24.05.2019 Köln. Markant, zeitlos und wertig soll es werden - das Kölner Domkapitel ist auf der Suche nach einem neuen Logo. Nun können sich Designer, Grafiker und Agenturen um den Auftrag bewerben.

Das Kölner Domkapitel hat einen Wettbewerb für Designer, Grafiker und Agenturen ausgeschrieben - gesucht werden ein neues, zentrales Logo sowie ein neues Corporate Design für den Kölner Dom und die dazu gehörigen Institutionen, wie das Domkapitel am Donnerstag in Köln mitteilte.

"Unser neues Erscheinungsbild soll markant, zeitlos und wertig sein", erläuterte Dompropst Gerd Bachner. Das Domkapitel wolle den Dom in den kommenden Jahren verstärkt als Ort des Glaubens, Ort der Heiligen Drei Könige, Ort der Kunst und Kultur, als Ort des Willkommens prägen, hieß es.

Dieses Anliegen solle auch in eine aussagekräftige grafische Dachmarke übersetzt werden. Bewerbungen sind bis zum 7. Juni möglich. Das Metropolitankapitel verwaltet den Kölner Dom und vertritt ihn nach außen. Der Dom ist die Bischofskirche des Kölner Erzbischofs und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mit 20.000 bis 30.000 Besuchern täglich ist er eine der am häufigsten besuchten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. (epd)