Zwischen Elsdorf und Merzenich

Lastwagen rammt liegengebliebenen Lkw auf A4 bei Köln

Lkw auf einer Autobahn (Symbolfoto).

Symbolfoto.

Köln. Nach einem Zusammenstoß zweier Lkw auf der A4 haben beide Sattelschlepper ihre Ladungen verloren. Ein Fahrer konnte am Mittwochmittag seinem liegengebliebenen Kollegen nicht mehr ausweichen.

Ein Lastwagenfahrer hat nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei gegen 12.20 Uhr einen liegengebliebenen Lkw gerammt und damit für Verkehrsbeeinträchtigungen auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Elsdorf und Merzenich gesorgt. Er wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die Ladung beider Sattelzüge - Metallringe und Autofelgen - verteilte sich auf den drei Fahrstreifen.

Vermutlich ein geplatzter Reifen hatte eine Weiterfahrt des Liegenbleibers verhindert, der in Richtung Aachen unterwegs war. Unfallermittlungen und Bergung dauern den Beamten nach "noch bis in die Nachmittagsstunden an".

Die Verkehrslage in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis