Kurioser Eurowings-Flug

Flugzeug braucht sechs Stunden von Köln nach Köln

Die Fluggesellschaft Eurowings will verstärkt digitale Produkte und Services bieten.

Ein Eurowings-Flieger war lange unterwegs und kam doch nicht am Ziel an.

11.09.2018 KÖLN. Nach sechs Stunden sind die Passagiere eines Eurowings-Flugs aus Köln wieder gelandet - in Köln. Der Flug EW384 hatte eigentlich die marokkanische Stadt Nador als Ziel.

Wegen eines heftigen Gewitters habe die Maschine dort am Samstag aber nicht landen können, teilte Eurowings am Montag mit. „Nach sorgfältiger Überprüfung etwaiger Ausweichflughäfen und alternativer Weiterreisemöglichkeiten für die Passagiere nach Nador entschied sich Eurowings, den Flug wieder zurück nach Köln zu leiten.“

Dort landete die Maschine sechs Stunden nach dem Start wieder. Die Passagiere seien in Hotels untergebracht worden und hätten ihr Ziel am Sonntag mit einem anderen Flug erreicht. Über den Flug hatte der Kölner „Express“ berichtet. (dpa)