Polizei bittet um Hinweise Fahrradfahrerin stirbt nach Unfall in Köln

Symbolbild.

Köln. Am Dienstag ist es in Köln-Lindenthal zu einem tödlichen Unfall mit einer Fahrradfahrerin gekommen. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zum Unfallhergang.

Bei einem Unfall in Köln-Lindenthal am Dienstagnachmittag ist eine Fahrradfahrerin schwer verletzt worden. Am Abend erlag sie im Krankenhaus ihren Verletzungen. Die Polizei Köln sucht nach Zeugen und Ersthelfern.

Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei war die 53-jährige Frau gegen 17.45 Uhr auf der Dürener Straße in Richtung Stadt unterwegs. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Radfahrerin in Nähe des Militärrings mit den Reifen in die Straßenbahnschienen geraten und gestürzt ist. Beim Unfall zog sich die Frau schwere Kopfverletzungen zu.

Bis die Rettungskräfte eintrafen, kümmerten sich Ersthelfer um sie. Die Polizei bittet die Helfer und weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter 0221/2290 oder per Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.

Zur Startseite