Autounfall in Köln

Cabriolet überschägt sich auf A555

Beim Linksabbiegen müssen Autofahrer auf von rechts kommenden Verkehr achten. Dies schließt auch überholende Fahrzeuge ein - und zwar selbst dann, wenn das Überholmanöver an sich verkehrswidrig ist.

Beim Linksabbiegen müssen Autofahrer auf von rechts kommenden Verkehr achten. Dies schließt auch überholende Fahrzeuge ein - und zwar selbst dann, wenn das Überholmanöver an sich verkehrswidrig ist.

Köln. Bei einem Unfall in Köln ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Die Autobahnauffahrt Godorf war vorrübergehend gesperrt.

Ein Cabriolet-Fahrer hat sich beim Auffahren auf die A555 Höhe Godorf schwer verletzt. Gegen 12.30 Uhr soll sich der Fahrer beim Abbiegen in eine Kurve mit seinem Auto überschlagen haben, welches auf dem Grünstreifen zum Stehen kam. Der Unfall ereignete sich an der Kerkader Straße Richtung Bonn. Dabei waren laut Polizei keine weiteren Fahrzeuge beteiligt. Der Schweverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht, nur ein Ersthelfer verletzte sich bei der Bergung des Fahrers leicht. Die Autobahnauffahrt war durch die Bergungsarbeiten vorrübergehend gesperrt.