Euskirchen

Autofahrer beschädigt acht Fahrzeuge und flüchtet

Symbolbild.

21.04.2019 Euskirchen. Ein Autofahrer hat in Euskirchen mit seinem Wagen gleich acht am Straßenrand abgestellte Fahrzeuge beschädigt. Danach ließ er in der Nacht zum Sonntag sein ebenfalls von den Kollisionen in Mitleidenschaft gezogenes Auto stehen und floh zu Fuß, wie die Polizei mitteilte.

Nach Angaben der Polizei war der Unfallfahrer mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn abgekommen und am Straßenrand mit zwei geparkten Fahrzeugen kollidiert. Durch den Zusammenprall sei das Fahrzeug dann auf die reche Fahrbahnseite geschleudert worden und habe dort drei weitere Fahrzeuge touchiert. Der Mann habe jedoch nur kurz angehalten und die Fahrt dann fortgesetzt. Dabei habe er noch in der gleichen Straße drei weitere Wagen beschädigt. Der Sachschaden liege im mittleren fünfstelligen Bereich.

Nach Zeugenaussagen handelte es sich bei dem Fahrer um einen 25 bis 30 Jahre alten Mann. Ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet. (dpa)