Suche erfolgreich

71-jähriger Demenzkranker aus Köln wieder da

Das OLG Oldenburg hat sich mit der Frage beschäftigt, ab wann ein Langzeitverschollener als tot gelten kann.

Die Polizei braucht Hilfe bei der Suche nach einem vermissten 71-Jährigen.

Köln-Esch/Auweiler. Seit Freitagvormittag wurde der 71-jährige Georg D. aus Köln-Esch/Auweiler vermisst. Inzwischen konnte der Gesuchte von der Polizei ausfindig gemacht werden.

Der Gesuchte hatte seine Wohnung laut Mitteilung der Polizei zwischen 8.30 Uhr und 10 Uhr verlassen und war in unbekannte Richtung verschwunden. Der schwer an Demenz erkrankte Senior ist sowohl zeitlich als auch örtlich vollkommen desorientiert, weshalb die Polizei mit hochdruck nach dem 71-Jährigen gesucht hatte.

Unter Einsatz eines Mantrailer-Hunds sowie eines Hubschraubers hatte die Kölner Polizei die Suche intensiviert und nach dem demenzkranken Senior gefahndet. Der ältere Kölner konnte am Nachmittag ausfindig gemacht werden und ist den Umständen entsprechend wohlauf.