Schwerer Unfall in Köln-Elsdorf

18-jähriger Radfahrer lebensbedrohlich verletzt

Symbolbild

Symbolbild.

Köln. Am Dienstagnachmittag wurde ein 18-jähriger Radfahrer in Köln-Elsdorf von einem Auto erfasst. Der junge Mann erlitt lebensbedrohliche Kopfverletzungen.

Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstag gegen 14 Uhr in Köln-Esldorf. Laut Polizeiangaben erfasste die 53-jährige Fahrerin eines Dacias beim Abbiegen von der Frankfurter Straße in die Hermann-Löns-Straße einen 18-jährigen Fahrradfahrer. Durch den Aufprall auf der Motorhaube erlitt der junge Mann lebensgefährliche Kopfverletzungen.

Während der Unfallaufnahme wurde die Hermann-Löns-Straße in Richtung Gilsonstraße gesperrt.