Einbruch in Meckenheim

Bewohner waren nur 25 Minuten lang weg - 1000 Euro Sachschaden

MECKENHEIM.  Die Freude über die Festnahme eines mutmaßlichen Einbrechers in Meckenheim währte nur kurz. Am Donnerstag hat die Bonner Polizei mitgeteilt, dass bislang unbekannte Täter in ein Haus am Amselweg eingestiegen sind – ebenfalls in Meckenheim.

Die Täter nutzten die kurze Abwesenheit der Hausbewohner am Mittwoch, der Tatzeitraum liegt zwischen 17.50 und 18.15 Uhr. Sie hebelten hebelten ein Fenster auf, um in das Haus zu gelangen. Dort durchsuchten sie Schränke und Schubladen nach Diebesgut. Danach verließen die Täter das Haus offensichtlich über einen Balkon. Eine genaue Aufstellung der gestohlenen Gegenstände werde dem zuständigen Kommissariat noch zugeleitet, so die Polizei.

Der Sachschaden beträgt circa 1000 Euro. Die Polizei bittet Bürger, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, ihre Informationen unter der Telefonnummer 0228/150 mitzuteilen.

Über Möglichkeiten, sich gegen einen Einbruch zu sichern, informieren die technischen Berater des Kommissariats für Kriminalprävention das nächste Mal am 15. Januar von 18 bis 20 Uhr. Die Gruppenveranstaltung findet statt im Polizeipräsidium Bonn, Königswinterer Straße 500. Um Anmeldung wird unter der Rufnummer 0228/157676 gebeten.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Anzeige

Meistgelesen