Konzert in der Unkelbacher Mehrzweckhalle am 28. November

Kita nimmt eigene CD auf

Bei den Aufnahmen der Lieder für die CD hatten die Unkelbacher Kinder viel Spaß.

Bei den Aufnahmen der Lieder für die CD hatten die Unkelbacher Kinder viel Spaß.

UNKELBACH. Die Kinder der städtischen Kindertagesstätte Unkelbach bereiteten sich seit einigen Wochen intensiv auf den großen Tag vor, an dem sie eine CD mit zwölf eigenen Liedern aufnehmen wollten. Die Erzieherinnen luden Tontechniker Sven Gäb ein, um den Gesang der Kinder professionell festzuhalten und später richtig abmischen zu lassen.

 Kurzerhand verwandelte sich der Raum der "Wolkengruppe" für einige Stunden in ein Tonstudio. Hingucker waren die vielen Mikrofone, die Gäb aufgebaut und an seinen Laptop angeschlossen hatte.

Die "Unkelbacher-Spatzen" trugen zunächst ein paar Lieder aus ihrem Repertoire fehlerfrei vor. Dazu gehörten "Guten Morgen", "Hörst du die Regenwürmer husten?", "Bruder Jakob" und "Drei Chinesen mit dem Kontrabass". Beim Lied "Zwei kleine Wölfe" wurden die kleinen Musiker bei ihrem Gesang von einer Gitarre begleitet.

Aber auch die Jüngsten der Einrichtung, die Sonnenkinder, warteten voller Spannung auf ihre Aufnahme. Sie wurden ebenfalls bei ihrem Gesang des Liedes "Lasst uns froh und munter sein" und dem "Bus-Lied" mit der Gitarre begleitet. Da auch die Sternen- und Mondkinder auf der CD nicht fehlen durften, sangen auch sie aus voller Kehle. Sie wurden von einem Akkordeon, einer Flöte und den Klangbausteinen unterstützt. Vor Publikum werden die Kinder dann am Freitag, 28. November, ab 15 Uhr in der Merkzweckhalle Unkelbach auftreten. Dort kann die CD erworben werden.