Zwei Schwerverletzte

Auto schleudert in Remagen gegen Bistro

14.06.2019 Remagen. Bei einem Verkehrsunfall in Remagen sind am Freitagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein Auto schleudere in ein Bistro, dieses wurde dabei erheblich beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Autofahrer beim Abbiegen auf die Bundesstraße 9 die Vorfahrt eines anderen Autofahrers missachtet, wie eine Polizeisprecherin sagte. Letzterer kam daraufhin mit seinem Auto ins Schleudern und krachte gegen die Hauswand eines Bistros. In dem Auto saßen ein 84 Jahre alter Vater mit seinem 56 Jahre alten Sohn. Beide kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Fahrer des anderen Autos erlitt einen Schock. Die Wand des Bistros wurde derart schwer beschädigt, dass die Feuerwehr sie absichern musste. (dpa)