Haushaltsmittel 2014

Westumer Ortsbeirat stellt Mittel für Verlegung des Hellenbachs zur Verfügung

WESTUM. Die Beratungen über die Haushaltsmittel 2014 standen im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Westumer Ortsbeirates im Gasthaus Herges. Westums Ortsvorsteher Bernd Kriechel (FWG) fasste noch einmal die wesentlichen finanziellen Eckdaten zusammen.

So sind im Etat der Stadt Sinzig 30 000 Euro für die Gestaltung des Mehrgenerationenplatzes im Umfeld der Kirche eingestellt. Weitere 70 000 Euro stehen als Verpflichtungsermächtigung im Etat für das Jahr 2015.

Für 30 000 Euro soll der Fußweg zwischen den Straßen "In der Anbrück" und dem "Falkenweg" in Stand gesetzt und mit einer neuen Beleuchtung versehen werden. Mit einem Sperrvermerk sind weiterhin 30 000 Euro für eine neue Deckschicht auf dem Westum Sportplatz im Haushalt eingestellt. Für 5000 Euro soll die alte Brunnenstube saniert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Hellenbacher Jonge werden beim Ausbau mithelfen.

10 000 Euro sind eingestellt, um die unterirdische Verlegung Hellenbachs in der Brunnenstraße und der Kegelbahnstraße zu überprüfen. Die neue Kindertagesstätte in Westum soll nicht Pfiffikus, sondern Kindestagesstätte Hellenbach heißen.

Für diese Namensgebung in Anlehnung an die Hellenbachschule entschied sich der Ortsbeirat mit großer Mehrheit. Der diesjährige Seniorennachmittag soll nach den Kommunalwahlen vom neuen Ortsbeirat geplant werden.