Ortsbeirat in Westum

Sporthalle bleibt weiter ein Thema

WESTUM. Die Haushaltswünsche für das Jahr 2013 und eine umfangreiche Bürgerfragestunde standen im Mittelpunkt der jüngsten Ortsbeiratssitzung im Sinziger Stadtteil Westum.

Ganz oben auf der Liste steht natürlich nach wie vor der Bau der Schulsporthalle, der sich in den vergangenen Jahren immer wieder verzögert hat.

 Aber auch die Umsetzung der Planung "Umfeld Gemeindehaus/Kirche", der Ausbau des Fußpfades zwischen "In der Anbrück und Falkenweg" mit Treppenanlage und Beleuchtung sowie der Ausbau des Fußpfades zwischen den Straßen "In der Anbrück und Erlenweg" (Kinderspielplatz) mit Beleuchtung stehen oben auf dem Wunschzettel der Westumer.

Der Beschluss zu den Mittelanforderungen erging einstimmig. Der eigentlichen Ortsbeiratssitzung "vorgeschaltet" war eine Bürgerfragestunde. Mehrfach wurde dabei moniert, das im Bereich des mittleren Mühlenbergwegs und des Panoramaweges die Sitzbänke, die durch den Bauhof wegen Beschädigungen abgeholt wurden, bislang nicht wieder ersetzt worden.

Nach Ansicht der Westumer sollten dort Freischneidearbeiten an verschiedenen Bankstandorten erfolgen, damit der Panoramaweg auch das hält, was sein Name verspricht.