Kreisweiter Dreck-weg-Tag

Müllhalde statt eines Flugplatzes

Joachim Figura gehörte zu den Müllsammlern.

Bad Breisig. Als Saubermänner waren die Mitglieder des Luftsportvereins Mönchsheide in Bad Breisig unterwegs. Anlass war der Aufruf des Kreises Ahrweiler zum kreisweiten Dreck-weg-Tag.

Unter der Leitung von Umweltreferent Rolf Vogel fand sich eine Vielzahl von Mitgliedern ein, die tatkräftig zupackten. Vogel in einer ersten Bilanz: "Leider mussten wir wieder feststellen, dass die Mönchsheide statt zur Erholung auch wieder als wilde Müllkippe missbraucht wurde, denn der vom Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises bereitgestellte Container war am Ende des Tages voll."

Die Helfer fanden so manche "Überraschungen" am Wegesrand und in den Wäldern rund um das Fluggelände, die dort eigentlich nicht hingehören - so zum Beispiel jede Menge alte Reifen. Der Luftsportverein hat laut Vogel ein großes Interesse daran, die Einzigartigkeit der Mönchsheide zu erhalten, denn "als extensiv genutzte Fläche bietet sie zahlreichen seltenen Pflanzen und Tieren Heimat und Schutz".