Jubilare in Bad Neuenahr

Viele Jahre im Krankenhausdienst

Eine Vielzahl von Dienstjubiläen feierten die Kolleginnen und Kollegen des Krankenhauses Maria Hilf.

Eine Vielzahl von Dienstjubiläen feierten die Kolleginnen und Kollegen des Krankenhauses Maria Hilf.

BAD NEUENAHR. Zahlreiche Mitarbeiter im Marienhaus-Klinikum Maria Hilf wurden für langjährige Dienste geehrt. Zudem wurden einige in den Ruhestand verabschiedet.

Im Marienhaus-Klinikum Maria Hilf wurden Dienstjubiläen gefeiert. Die Jubilare wurden für 20, 25, 30, 35, 40 und 45 Jahre Mitarbeit bei einem katholischen Träger geehrt. Im Rahmen der Feierstunde wurden ebenso verdiente Kollegen altersbedingt aus dem Dienst entlassen. Die Feierlichkeiten begannen mit einem Wortgottesdienst in der Kapelle des Krankenhauses und wurden im gemütlichen Rahmen bei Kaffee und Kuchen fortgesetzt.

Es wurden Erinnerungen ausgetauscht und gemeinsam wurde auf die vergangenen Jahre zurückgeblickt. Krankenhausoberin Gaby Frömbgen bedankte sich im Namen des Direktoriums bei den Jubilaren, die dem Klinikum seit Jahrzehnten die Treue halten.

Ein besonderer Dank ging an Christine Alfter, Hildegard Deissler, Ludmilla Fleming, Herbert Griesbaum, Hermann-Josef Kalt, Elvira Kniel, Karin Monleon-Garcia, Elfriede Paul, Ankica Pivelja, Gerlinde Rhein, Norbert Rösinger Brunhilde Seuter, Bernadette Troska und Chrstine Wenzl, die nach langjähriger Tätigkeit im Klinikum nun offiziell in den Ruhestand verabschiedet wurden. Das Direktorium und die Mitarbeitervertretung wünschte den Ruheständlern alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

20-jähriges Dienstjubiläum feierten: Marion Delmich, Karl-Horst Gödtel, Barbara Schlesinger, Sylvia Eisenhart, Andreas Fegler, Bettina Heimermann, Andrea Hoischer, Dietmar Hütt, Sylva Kohl, Harald Machill, Jennifer Merzbach, Annemarie Migend, Zahra Mohamadizadeh, Birgit Nett, Paul-Josef Noack, Astrid Picard, Katharina Schein, Anett Senger, Monika Weber, Elisabeth Wild und Elvira Wildemann.

25-jähriges Dienstjubiläum feierten: Silke Degen, Ana Dias Teixeira Stöpel, Paul-Werner Frisch, Carmen Durben, Anja Eich, Grit Füllmann, Fred Gies, Simone Hensel, Maria Olewicz, Silke Steffens, Ulrike Sue, Petra Sukur-Jahn und Uta Wicklein, während Brigitte Burggraf, Karin Paral, Michael Robert und Sigrid Schneider auf einen seit 30 Jahren währenden Dienst zurückschauen können.

35-jähriges Dienstjubiläum feierten: Maria Briel, Benno Kastenholz, Heidi Lange, Peter Maier und Renate Müller.

Seit 40 Jahren dabei sind Marita Arzdorf, Cornelia Bley, Annelore Josten und Winfried Klöckner. Johannes Fuhrmann bringt es gar auf 45 Dienstjahre. (ga)