Feuer bei Softwareunternehmen

Hoher Sachschaden bei Brand in Ahrweiler Computerfirma

Im Keller der Softwarefirma war der Brand entstanden.

Im Keller der Softwarefirma war der Brand entstanden.

AHRWEILER. Zu einem Kellerbrand sind Samstagnacht die Feuerwehren Ahrweiler und Bad Neuenahr ausgerückt. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Hoher Sachschaden entstand Samstagnacht bei einem Brand im Keller einer Ahrweiler Software-Firma. Nach bisherigem Erkenntnisstand von Feuerwehr und Polizei brach das Feuer in einem Raum aus, der als Computerwerkstatt genutzt wird. Ein technischer Defekt an einem Gerät soll den Brand ausgelöst haben, so die Brandermittler am Montag.

Der Werkstattraum und das Inventar brannten vollständig aus. Die angrenzenden Büros sowie die Lagerräume seien nicht mehr nutzbar, die Firma wich daher in Seminarräume aus. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Schaden liegt der Polizei zufolge bei rund 100.000 Euro. Zunächst war von rund 200.000 Euro die Rede.

Ausgerückt waren die die Feuerwehren Ahrweiler und Bad Neuenahr sowie der Rettungsdienst und die Polizei.