Müllentsorgung in Ahrweiler

Einigung über den neuen Abfuhrtermin

AHRWEILER. Die Gelbe Tonne wird künftig dienstags abgeholt.

Die Proteste aus der Ahrweiler Innenstadt gegen den Montag als neuen Abfuhrtermin für die gelbe Tonne hatten Erfolg. Wie Landrat Jürgen Pföhler gestern dem GA erklärte, wurde mit dem Abfuhrunternehmen Remondis eine Lösung gefunden. "Der Wertstoffmüll wird künftig dienstags abgefahren. Das hat den Vorteil, dass dann auch die anderen Tonnen dran sind und somit in der Altstadt an einem Vormittag klar Schiff gemacht werden kann." Erster Termin sei der 20. Januar.

Ein Umstand, der Ortsvorsteher Peter Diewald freut. Er hatte gemeinsam mit dem Ahrtal-Tourismus beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises (AWB) gegen den alten Mülltermin interveniert. Dies mit Blick auf den Tourismus besonders an Wochenenden und den unschönen Anblick von Mülltonnen, die wegen der frühen Abholung montags schon samstags oder sonntags rausgestellt würden.

Der Kreis macht jedoch darauf aufmerksam, dass die Abfuhrt der gelben Tonnen im Auftrag des Dualen System Deutschland erfolge und der AWB daher nur geringe Einflussmöglichkeiten auf die Termine habe.