Feierliche Eröffnung auf dem Marktplatz

Der Weihnachtsmarkt in Ahrweiler ist eröffnet

Das Ahrweiler Engelchen Julia Sophie Rösch erklärte den Ahrweiler Weihnachtsmarkt für eröffnet.

Das Ahrweiler Engelchen Julia Sophie Rösch erklärte den Ahrweiler Weihnachtsmarkt für eröffnet.

AHRWEILER. Der erste Schnee, der in der Kreisstadt fiel, sorgte leider nur in den Höhenlagen für eine Schicht "Puderzucker". Die feierliche Eröffnung des Ahrweiler Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz erfolgte am Freitagabend.

Es waren die Frauen, die beim offiziellen Teil auf der Bühne im Rampenlicht standen und das Sagen hatten. Zunächst war da das 14-jährige Ahrweiler Engelchen Julia Sophie Rösch, das mit einem Gedicht inklusive einem Goldregen am Abendhimmel zu besinnlicher Musik der Rhein-Ahr-Spatzen den Weihnachtsmarkt eröffnete.

Burgundia Annika Schooß weilte ebenso unter den Ehrengästen und Martina Schuch zeichnete als Vorsitzende der Werbegemeinschaft, die seit 40 Jahren besteht, für die stimmungsvolle Budenstadt im mittelalterlichen Ambiente verantwortlich.

Die Stände auf dem Markt, am Blankartshof, auf der Rausch und in den Fußgängerzonen sind an allen Adventswochenenden bis zum 23. Dezember geöffnet. Der Nikolaus besucht die Kinder am 9./10. Dezember, Höhepunkt ist am 16. Dezember der Mitternachtsweihnachtsmarkt, den es seit 2002 gibt. Dann haben die Buden für Tausende von Gästen bis 1 Uhr nachts geöffnet.