Uflerlichter an der Ahr

Bad Neuenahr verzeichnet bisher in der Adventszeit Besucherrekorde

Die Uferlichter ziehen in diesem Jahr besonders viele Menschen an. Aussteller und Gastronomen sind sehr zufrieden.

BAD NEUENAHR. "Es ist, als ob die Leute busseweise ankommen", erklärte die Bad Bodendorfer Künstlerin Birgit Braun-Buchwaldt, die in einem eigenen Zelt ihre Werke ausstellt und schon im fünften Jahr bei den Uferlichtern dabei ist.

"Klick" machte es immer wieder auf der Kurgartenbrücke und neuerdings auch vorm Thermalbadehaus und im Kurpark. Überall dort, wo illuminierte Objekte aus Ranken und Lianen mit kleinen Äpfeln, großen Zapfen, schimmernden Sternen, Tannengrün und roten Bändern stehen.

Besonders die von innen beleuchteten Clematis-Kugeln, die scheinbar über der Ahr schweben und sich im Fluss spiegeln, sind Lieblingsmotive von Fotografen. Aber auch die Kunst, die Kinderunterhaltung und das gastronomische Angebot bei den diesjährigen Bad Neuenahrer Uferlichtern kommen an.

"Es ist, als ob die Leute busseweise ankommen", erklärte die Bad Bodendorfer Künstlerin Birgit Braun-Buchwaldt, die in einem eigenen Zelt ihre Werke ausstellt und schon im fünften Jahr bei den Uferlichtern dabei ist. Die Besucher seien sehr interessiert und nähmen sich Zeit zu schauen und zu genießen, so andere Aussteller.

Das neue Konzept mit Kunst zur einen und Ständen zur anderen Seite rund um die "Akropolis-Wiese" werde sehr gut angenommen. Die Besucherzahlen sind hoch, meint denn auch Carolin Steinheuer im immer vollen Pagodenzelt ihres Vaters. Döppekoche mit Trüffel "geht wie verrückt". Auch irische Austern mit Chesterbrot seien beliebt.

Gerne trinke der Gast dazu Champagner. Aber auch bei Jagertee oder Koksjeszup, Raclette oder rotem Eierpunsch stehen bei den Uferlichtern drinnen und draußen an Stehtischen die Besucher beieinander. Und das Stockbrotbacken am offenen Feuer neben dem Kinderzelt, zieht nicht nur die Kleinen an. "Natürlich gibt es auch Menschen, die schnell eine Runde drehen und dann wieder weg sind", erklärt ein Aussteller aus Bonn. Die meisten aber nähmen sich die Zeit, um den Advent in Bad Neuenahr in vollen Zügen zu genießen.