Klangwelle in Bad Neuenahr 14.000 Besucher kamen in den Kurpark

Bereits am 1. Dezember startet der Vorverkauf für die Klangwelle 2016.

BAD NEUENAHR. Die Heilbad GmbH ist mit der Resonanz, auf die im zweiten Veranstaltungsjahr die Klangwelle im Kurpark gestoßen ist, mehr als zufrieden. 14.000 Besucher waren gekommen, 6000 mehr als im vergangenen Jahr.

"Unser Plan, einen Besuchermagnet für Gäste und Bürger zu etablieren und den Kurpark von Bad Neuenahr auch über die regionalen Grenzen hinaus wieder zu einem attraktiven Anziehungspunkt zu machen, ist gelungen", so der Geschäftsführer der Heilbad GmbH, Christian Senk.

Bei der Premiere 2014 hatten an fünf Veranstaltungstagen 8000 Menschen die Klangwelle besucht. Für 2015 hatte die Heilbad Gesellschaft mit der Erweiterung auf insgesamt sieben Tage auf die große Nachfrage nach Tickets reagiert.

Umfangreichere Laser- und Lichttechnik

Bei der diesjährigen Klangwelle gab es technische Neuerungen: Höhere Fontänen und eine größere Wasserwand durch leistungsstärkere Pumpen sowie umfangreichere Laser- und Lichttechnik.

Der Termin für die Klangwelle 2016 steht bereits fest: Vom 6. bis 9. sowie vom 14. bis 16. Oktober wird die Klangwelle wieder durch die Kreisstadt rollen. Der Vorverkauf startet bereits am 1. Dezember.

Zur Startseite