GA-Serie "Rheinische Redensarten"

Su jenau driiß keen Koh, dat dat e Pond es

So genau macht keine Kuh, dass es ein Pfund ist.

So genau macht keine Kuh, dass es ein Pfund ist.

In der Serie „Rheinische Redensarten“ beleuchten wir mit Unterstützung von Dialektsachverständigen bedeutungstiefe Redewendungen.

Es ist die sprichwörtliche rheinische Gelassenheit, die das Leben zwischen Bonn und Köln und darum herum so angenehm macht. Und davon handelt auch diese Redensart: „Su jenau driiß keen Koh, dat dat e Pond es.“ Selbstredend sind es wieder einmal die Stoffwechselendprodukte aus dem Sektor Landwirtschaft, die als Metapher herhalten müssen. Wörtlich ins Hochdeutsche übersetzt, bedeutet das: So genau – pardon – scheißt keine Kuh, dass es ein Pfund ist.  

Einmal ganz davon abgesehen, dass eine Kuh keinen Gewinn davon hätte, wenn sie ihren Mist in genauen Pfundchargen abzusetzen verstünde. Denn bei diesem Produkt, das bestenfalls wertschöpfend zur Düngung eingesetzt wird, kommt es wahrliche nicht aufs genaue Gramm an.  Damit kommen wir direkt zur Metaebene, also der übergeordneten Bedeutung dieses Satzes. Allgemein wird damit im Anwendungsfall gesagt: Wir nehmen's nicht ganz so genau!  

Das kann Alltagsvorgänge betreffen, die mit Mengenabfüllung zu tun haben, wie Lebensmittel oder Rohstoffe. Es kann aber auch ganz allgemein bedeuten: Mach mal locker, das schüttelt sich schon zurecht! Denn der Rheinländer an sich liebt sie nicht, die penible Mengendiskussion. Und Rechthaberei ist seine Sache nicht – meistens.  

Speziell bei dieser Redewendung hat das gar nicht mal etwas damit zu tun, dass man etwa alles ganz locker nehmen möchte. Nein, hier wird ausgedrückt (s.o.), dass es völlig übertrieben, ja, unangemessen wäre, im vorliegenden Falle übertrieben genau zu sein.  

Das rührt an die alte Regel aus der Wirtschaftspsychologie, dass man in der Regel mit 20 Prozent seines Engagements 80 Prozent des geplanten Ergebnisses erreicht, während die restlichen 20 Prozent des Erfolges immerhin weitere 80 Prozent Einsatz verlangen.

Das ist ein klarer Wink an all die Perfektionisten dieser Welt, nachzudenken, Vernunft walten zu lassen und dann den Energiesparmodus einzuschalten. Denn soll man sich wirklich ein Fünftel Erfolg durch vier Fünftel Kraft erkaufen? Ungefähr ein Pfund Mist reicht in dem Fall auch.

Haben auch Sie einen Lieblingsspruch, dann mailen Sie ihn uns an rheinisch@ga-bonn.de.Dr