Bei St. Goarshausen

Sommerrodelbahn auf der Loreley eröffnet

St. Goarshausen.  Offizieller Start nach langem Rechtsstreit: Am Karsamstag ist die Sommerrodelbahn auf dem Loreleyplateau eröffnet worden.
Monteure arbeiten an der Sommerrodelbahn auf dem Loreleyplateau bei St. Goarshausen. (Archivbild) Foto: dpa

"Mit dem ersten Besucherzuspruch sind wir zufrieden", sagte der private Betreiber der Anlage der Nachrichtenagentur dpa. Es sei kalt, aber trocken. Die Bahn kostete seinen Angaben zufolge rund 750 000 Euro. Hinzu kamen Planungskosten von etwa 68 000 Euro.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) war gerichtlich gegen den Bau der Bahn vorgegangen. Anfang Februar hatte das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz einen Eilantrag des Verbandes gegen die Baugenehmigung abgewiesen und damit eine frühere Entscheidung des Verwaltungsgerichts bestätigt.

Bis zu dem OVG-Beschluss hatten die Arbeiten an der Bahn ruhen müssen. Der BUND ist der Meinung, dass die Sommerrodelbahn das Landschaftsbild der Loreley im Unesco-Welterbegebiet Oberes Mittelrheintal gefährdet.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Anzeige

Meistgelesen