Sieben Verleihstationen

Nextbike startet Pedelec-Verleihsystem in der Region

900 dieser Mietfahrräder gibt es demnächst in Bonn.

Leihräder von Nextbike.

REGION. Im Bonner Stadtbild haben sich die Nextbike-Fahrräder bereits etabliert. Jetzt hat das Leipziger Unternehmen auch den Zuschlag für den Betrieb des E-Bike-Verleihsystems der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) in der Rhein-Voreifel-Region erhalten.

Die nextbike GmbH aus Leipzig hat nach einer EU-weiten Ausschreibung den Zuschlag für den Betrieb des E-Bike-Verleihsystems der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) in der Rhein-Voreifel-Region erhalten. Laut RVK sind sieben Verleihstationen an ÖPNV-Knotenpunkten im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis sowie in der Gemeinde Weilerswist geplant. Dabei handelt es sich um die Stadtbahnhaltestelle Alfter/Alanus-Hochschule, die Bahnhöfe in Bornheim-Roisdorf, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal-Odendorf und Weilerswist sowie um die Bushaltestelle "Berkum EKZ" in Wachtberg. Pro Station stehen zehn Pedelecs zur Verfügung, die rund um die Uhr gemietet werden können.

Das Projekt soll im Frühjahr 2019 starten und stehe "im engen Kontext" mit der "Rheinischen Apfelroute", ein 120 Kilometer langen Radweg, der Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg verbindet und im nächsten Mai eröffnet wird.

Wie viel das E-Bike-Angebot kostet, ist noch offen. Es soll Rabattierungen für ÖPNV-Stammnutzer und ein spezielles Tarifangebot für Pendler sowie Freizeitradler geben. Nextbike betreibt im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) bereits das Fahrradverleihsystem der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB rad), kooperiert mit den Stadtwerken Bonn (SWB mobil) und unterhält zahlreiche Fahrradverleihsysteme in Deutschland und weiteren Ländern.