Kundgebung gegen Kiesabbau

SWISTTAL-BUSCHHOVEN. Der Heimat- und Verschönerungsverein Buschhoven (HVV) und der Landschaftsschutzverein Kottenforst (LSK) rufen zum öffentlichen Protest auf:

Für Samstag, 2. Juli, organisieren sie einen "Bürgerspaziergang" zur Flerzheimer Kiesgrube. Die Teilnehmer sollen ihren Widerstand gegen die Erweiterung der Kiesgrube Richtung Buschhoven verdeutlichen und die Geschlossenheit der Bevölkerung demonstrieren. Treffpunkt um 15 Uhr ist der Toniusplatz.

Bekanntlich unterstützt die Bezirksregierung Köln die Erweiterung. Der Kiesabbau würde bis auf 500 Meter an den Ort heranrücken und die Naherholungslandschaft weiter zerstören. Die Abbaugegner verweisen darauf, dass es bei Weilerswist, 1 500 Meter von der nächsten Siedlung entfernt, ein alternatives Abbaugebiet gebe. kök